Zertifikat Lehrkompetenz

für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf QV-Stellen, Post-docs mit Lehrtätigkeit und Senior Lecturer

 Ziele
  • Auf- und Ausbau lehrrelevanter Kompetenzen
  • Bestätigung erfolgreicher Strategien und deren Weiterentwicklung in der scientific community
  • Strukturieren von herausfordernden Lehrsituationen und Erweitern der eigenen Handlungsspielräume
  • Reflexion der Lehrpraxis und der eigenen Rolle  
Aufbau

A. Hochschuldidaktische Basisthemen

  • Planen von Lehrveranstaltungen
  • Leistungsbeurteilung
  • Rechtliche Grundlagen Ihrer Lehrtätigkeit
  • insgesamt 24 Einheiten à 45 Minuten

B. Wahlmodul

  • Sie wählen Ihre inhaltlichen Schwerpunkte
  • insgesamt 25 Einheiten à 45 Minuten

C. Praxisarbeit

  • Arbeit am eigenen Thema - Bericht lessons learned
  • Austausch in peer-Gruppen
  • Kollegiale Hospitation
  • Präsentation

 

 

A. Hochschuldidaktische Basisthemen                                                 

Die Basisthemen werden jährlich im internen Fortbildungsprogramm angeboten. Sie können jederzeit damit beginnen.  
Fortbildungen, die Sie  -  auch bei anderen Bildungseinrichtungen - besucht haben, können Sie gerne anrechnen lassen. 

Planung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen

  • Erweitern des didaktischen Basiswissens
  • Konzepte für die professionelle Unterrichtsplanung mit Constructive Alignment
  • Umgang mit schwierigen Rahmenbedingungen (Raum, Motivation der Studierenden, Störungen)

Leistungsbeurteilung

  • Transparenz und Funktion der Leistungsbeurteilung
  • Formulierung von klaren und verständlichen Aufgaben
  • Anspruchsniveau der Aufgaben
  • Umgang mit Prüfungsangst sowie typische Fehlertendenzen
  • Beratung zu Ihrem aktuellen Beurteilungskonzept

Rechtliche Grundlagen Ihrer Lehrtätigkeit

  • Einführung in die geltenden Rechtsgrundlagen Ihrer Lehrtätigkeit - insbesondere der Leistungsbeurteilung 

 

B. Wahlmodul

Angebote dazu finden Sie im internen Fortbildungsprogramm. Sie können jederzeit damit beginnen.
Sie können Fortbildungen, die Sie im Laufe der letzten 3 Jahre -  auch bei anderen Bildungseinrichtungen - besucht haben, anrechnen lassen. 

Ausgehend von Ihren Interessen wählen Sie aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten

  • Stimm- und Sprechtechnik
  • Vortrag
  • Präsentieren und Visualisieren
  • Kommunikation und Konflikt
  • OLAT Basis und Vertiefung
  • spezifische Didaktikseminare wie z.B., Methodenwerkstatt, Arbeit mit Großgruppen,
    Didaktikangebote im Rahmen von e-learning, … 
  • Fallstudiendialoge: Hochschuldidaktik aus der Praxis
  • Einzelberatung zur Gestaltung von Lehre
  • Konferenzbesuche zu Hochschuldidaktik wie z.B. 
    International Consortium for Educational Development https://icedonline.net/international-conferences/ oder  
    Improving University Teaching https://www.iutconference.com/

Umfang: insgesamt 25 Einheiten à 45 Minuten

 

C. Praxisarbeit

Dieser Bereich umfasst ein Studienjahr incl. Vor- und Nachbereitungszeit und setzt sich zusammen aus

  • Arbeit am eigenen Thema - Abschlussbericht Reflexion/ lessons learned - 13.000 bis 15.000 Zeichen
  • 6 x Austausch in Peer-Gruppen mit 3 -5 Personen
  • 3 x Kollegiale Hospitation
  • öffentliche Präsentation der Ergebnisse und Dialog mit Stakeholdern und interessierten Lehrenden

 

Organisatorische Eckpunkte

Anmeldung
Wenn Sie mit der Praxisarbeit beginnen wollen vereinbaren Sie bitte ein Informationsgespräch mit
Mag. Ingrid Augenstein, Personalentwicklung, DW 20442, E-Mail: Ingrid.Augenstein@uibk.ac.at


Nach oben scrollen