Zertifikat Lehrkompetenz

für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf QV-Stellen, Post-docs mit Lehrtätigkeit und Senior Lecturer

Anmeldung

Vereinbaren Sie ein Informationsgespräch mit Mag. Ingrid Augenstein, Personalentwicklung, DW 20442 

 Ziele
  • Auf- und Ausbau lehrrelevanter Kompetenzen
  • Bestätigung erfolgreicher Strategien und deren Weiterentwicklung in der scientific community
  • Strukturieren von herausfordernden Lehrsituationen und Erweitern der eigenen Handlungsspielräume
  • Reflexion der Lehrpraxis und der eigenen Rolle  
Aufbau

A. Hochschuldidaktische Basisthemen

  • Planen von Lehrveranstaltungen
  • Leistungsbeurteilung
  • Rechtliche Grundlagen Ihrer Lehrtätigkeit
  • insgesamt 24 Einheiten à 45 Minuten

B. Wahlmodul

  • Sie wählen Ihre inhaltlichen Schwerpunkte
  • insgesamt 25 Einheiten à 45 Minuten

C. Praxisarbeit

  • Arbeit am eigenen Thema - Bericht lessons learned
  • Austausch in peer-Gruppen
  • Kollegiale Hospitation
  • Präsentation

 

 

A. Hochschuldidaktische Basisthemen                                                 

Die Basisthemen werden jährlich im internen Fortbildungsprogramm angeboten. Sie können jederzeit damit beginnen.  
Fortbildungen, die Sie  -  auch bei anderen Bildungseinrichtungen - besucht haben, können Sie gerne anrechnen lassen. 

Planung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen

  • Erweitern des didaktischen Basiswissens
  • Konzepte für die professionelle Unterrichtsplanung mit Constructive Alignment
  • Umgang mit schwierigen Rahmenbedingungen (Raum, Motivation der Studierenden, Störungen)

Leistungsbeurteilung

  • Transparenz und Funktion der Leistungsbeurteilung
  • Formulierung von klaren und verständlichen Aufgaben
  • Anspruchsniveau der Aufgaben
  • Umgang mit Prüfungsangst sowie typische Fehlertendenzen
  • Beratung zu Ihrem aktuellen Beurteilungskonzept

Rechtliche Grundlagen Ihrer Lehrtätigkeit

  • Einführung in die geltenden Rechtsgrundlagen Ihrer Lehrtätigkeit - insbesondere der Leistungsbeurteilung 

 

B. Wahlmodul

Angebote dazu finden Sie im internen Fortbildungsprogramm. Sie können jederzeit damit beginnen.
Fortbildungen, die Sie  -  auch bei anderen Bildungseinrichtungen - besucht haben, können Sie gerne anrechnen lassen. 

Ausgehend von Ihren Interessen wählen Sie aus folgenden inhaltlichen Schwerpunkten

  • Stimm- und Sprechtechnik
  • Vortrag
  • Präsentieren und Visualisieren
  • Kommunikation und Konflikt
  • OLAT Basis und Vertiefung
  • spezifische Didaktikseminare wie z.B., Methodenwerkstatt, Arbeit mit Großgruppen,
    Didaktikangebote im Rahmen von e-learning, … 
  • Fallstudiendialoge: Hochschuldidaktik aus der Praxis
  • Einzelberatung zur Gestaltung von Lehre
  • Konferenzbesuche zu Hochschuldidaktik wie z.B. 
    International Consortium for Educational Development https://icedonline.net/international-conferences/ oder  
    Improving University Teaching https://www.iutconference.com/
    International Academy of Technology, Education and Development https://iated.org/
  • International Center for Innovation in Education http://www.icieconference.net/ 

Umfang: insgesamt 25 Einheiten à 45 Minuten

 

C. Praxisarbeit

Dieser Bereich umfasst ein Studienjahr incl. Vor- und Nachbereitungszeit und setzt sich zusammen aus

  • Arbeit am eigenen Thema - Abschlussbericht Reflexion/ lessons learned - 13.000 bis 15.000 Zeichen
  • 6 x Austausch in Peer-Gruppen mit 2 - 4 Personen
  • 3 x Kollegiale Hospitation
  • öffentliche Präsentation der Ergebnisse und Dialog mit Stakeholdern und interessierten Lehrenden
Nach oben scrollen