Internes Fortbildungsprogramm 2010/2011

Einzelberatung zur Gestaltung von Lehre

 

Kurscode:

4099

Beginn:               

Jederzeit möglich

Zeit:      

5 – 7 UE nach Vereinbarung und Bedarf

Zielgruppe:

Lehrende

Ziel:      

Lösungsorientiertes Bearbeiten Ihrer spezifischen Fragestellungen

Inhalt:  

Sie besprechen unter 4 Augen mit einer von Ihnen gewählten BeraterIn / einem Berater folgende exemplarische Fragestellungen:

  • Wie konzipiere ich die Lehrveranstaltung, Vorlesung, den Kurs bzw. das Praktika XY?
  • Ich habe ein Konzept. Ich möchte das mit jemand Profundem durch besprechen und bisherige Erfahrungen dazu besser verstehen und weiterentwickeln. Wen kann ich damit „belästigen“?
  • Wie rege ich Studierende an, aktiv mitzuarbeiten – auch in großen Gruppen?
  • Was kann ich von den Studierenden meiner Veranstaltung erwarten und verlangen?
  • Welche Methoden und Medien kann ich einsetzen um die gesteckten Ziele möglichst wirkungsvoll zu erreichen?
  • Wie gehe ich mit Störungen um?
  • Welche Leistungen fordere ich von meinen Studierenden ein und wie beurteile ich diese?
  • Wie hole ich mir qualitätsvolle Rückmeldung zu meiner Lehre?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, meine Forschungsarbeit besser in meine Lehre zu integrieren?

Zudem können Sie, die BeraterIn/ den Berater zu sich in die Lehrveranstaltung einladen und somit eine professionelle Außensicht zur eigenen Veranstaltung einholen.

Beratende zur Auswahl:

A. Prof. Dr. Franz KROATH
Hochschullehrer, Habilitation im Fach Erziehungswissenschaft, Hochschullehrgang für systemische Organisations- und Bildungsarbeit, Coaching von Schulleitern, wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Schulentwicklungsprojekten

Dr. Gaby SALZGEBER
Wirtschaftspädagogin, Kommunikationsberaterin, Beratung und Begleitung von Lehr-/Lernprozessen mit Einzelpersonen, Teams und Organisationen

Dr. Pia SCHERRER
Lehrbeauftragte, Fortbildungen für Universitätslehrende und PädagogInnen, Begleitung von Lehr-/Lernprozessen von Einzelpersonen und Gruppen. Schwerpunkte: „Teaching in English“, Lernerzentrierte und Outcome-orientierte Lehre, Förderung von Interaktion und Autonomie, Blended Learning

anrechenbar:

…als Wahlmodul im Zertifikat Lehrkompetenz

Anmeldung:

www.uibk.ac.at/personalentwicklung/fbp/anmeldung