Antragsformular·Nebentätigkeitsvereinbarung
(bezahlt aus Globalbudget oder Institutsgeldern)

Bitte füllen Sie das Formular vollständig online aus!

Formular bitte entweder auf der Website direkt ausfüllen und über Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder in die Druckansicht wechseln und dann erst Formular ausfüllen und ausdrucken.


An die
Personalabteilung der
Universität Innsbruck
hier

Einlaufbestätigung:

 
AuftragnehmerIn:

Herr/Frau

Geburtsdatum

Beschäftigungsausmaß Hauptanstellung

Institut/Organisationseinheit/Dienststelle
bei externen Beamten/Beamtinnen

Sozialversicherungsnummer (10-stellig)

  Angaben zur Nebentätigkeit:

Kurze, aussagekräftige Beschreibung der
Nebentätigkeit

Zeitraum der Tätigkeit (Beginn - Ende)

Zu belastendes Kontierungselement /
Kostenstelle

  Budgetträger

A2 A3

 

Bitte beachten Sie: Die Auszahlung erfolgt auf Basis dieser Vereinbarung, es Bedarf keiner weiteren Mitteilung. Sollten sich Änderungen bei der Laufzeit oder dem Ausmaß ergeben, bitten wir um unverzügliche Meldung, um dies zeitgerecht berücksichtigen zu können.
Gebührt das Monatsentgelt nur für einen Teil des Monats, so wird das vereinbarte Monatsentgelt anteils-
mäßig ausbezahlt. Nettovereinbarungen sind ausnahmslos nicht möglich! Bitte beachten Sie, dass die Kostenstelle zusätzlich mit den Dienstgeberabgaben und allfälliger Sonderzahlungen belastet wird.

Nebentätigkeiten werden einheitlich für alle MitarbeiterInnen der Universität nach dem Gehaltschema des KV entlohnt. Sonderzahlungsanteil und jährliche Valorisierungen sind zu berücksichtigen.

Einstufung (der Nebentätigkeit):  Wissenschaftlich  Allgemein  
       
KV Verwendungsgruppe
(der Nebentätigkeit):
 Stud.MitarbeiterIn  VwGr I  VwGr  IIIa
   DoktorandIn  VwGr IIa  VwGr  IIIb
   Postdoc  VwGr IIb  VwGr  IVa
  Univ.-Prof. (A1)



assoz. Prof. (A2/2)                       
   
  Ass. Prof.           (A2/1a)    

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass sich das kollektivvertragliche Mindestentgelt bei gleicher
Verwendungsgruppe wie im Hauptdienstverhältnis erhöhen kann.

Die·Personalabteilung wird mit Ihnen bezüglich der Höhe des Entgelts Kontakt aufnehmen.

Ausmaß der Beschäftigung:  Stunden  pro Woche  pro Monat

Angabe des monatlichen Bruttoentgelts:





Bei Zugehörigkeit zum allgemeinen Personal ist die Eingabe in der elektronischen Zeiterfassung als Nebentätigkeit erforderlich.

Die Richtigkeit der Daten, insbesondere in Bezug auf die Arbeitshöchststunden und deren Einhaltung
wird bestätigt:


Innsbruck,....................................................         ............................................................
                                                                                         Unterschrift AuftragnehmerIn


....................................................................         ............................................................
NAME AuftraggeberIn in lesbarer Schrift                         Unterschrift AuftraggeberIn
                                                                                              (=Zeichnungsberechtigte/r)

 

Zutreffendes bitte ankreuzen:

    Die Übernahme und Durchführung dieser Nebentätigkeit behindert die/den
       ArbeitnehmerIn zum Zeitpunkt der Meldung nicht an der Erfüllung seiner/ihrer
       dienstlichen Aufgaben, ruft keine Befangenheit hervor oder gefährdet keine sonstigen
       wesentlichen dienstlichen Interessen.

    Folgende Gründe sprechen gegen eine Nebentätigkeit:

       

 
        ............................................................................................
       Unterschrift Instituts-/Abteilungsleitung (Hauptdienstverhältnis)

 Die Nebentätigkeit wird:

   bewilligt                  nicht bewilligt

 Innsbruck,....................................................               ............................................................
                                                                                            Ass.-Prof. Mag. Dr. Meixner
                                                                                              Vizerektor für Personal

 Interner Ablauf (Personalabteilung):

  1. Scan und Versand an ReferentIn per Wincube (bei Vollständigkeit)

  2. Prüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit

    ReferentIn................................................. Vertretung.....................................................

  3. SAP-Eingabe
    - Änderung Versicherung -> E-Mail an zuständige/n SachbearbeiterIn, E-Mail MitarbeiterIn,
      ELDA  erstellen
    - Überschreitung Höchstarbeitszeiten -> Brief
    - RR in Vorjahre -> E-Mail an Finanz

  4. Prüfung Vertretung

  5. Scan per e-Mail an AuftraggeberIn und AuftragnehmerIn

  6.  WinCube Personalakt