Newsletter  - Forschungsplattform Organizations and Society

Newsletter
Forschungsplattform Organizations & Society

Abschied - Karenz - Anfang

herzbild

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen ganz herzlich für die gute und fruchtbare Zusammenarbeit bedanken. Es hat mir viel Freude bereitet, viele von ihnen / euch näher kennenzulernen und in soviele verschiedene Bereiche hineinzuschnuppern.

Ich wünsche allen viel Kraft, Ausdauer und Gesundheit auf den weiteren beruflichen und privaten Lebensweg und freue mich darauf viele von ihnen / euch nach meiner Karenz wiederzusehen!

Meine Kollegin Sarah Plank steht in Zukunft unter der gewohnten Adresse bei allen Fragen, Ideen und Wünschen zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen, Eva Zipperle-Mirwald

 

Es freut mich sehr, die Forschungsplattform nun begleiten zu dürfen. Während sich Eva einer neuen, schönen Aufgabe widmet, möchte ich in der kommenden Zeit erhalten, was bisher geschaffen wurde. Gleichzeitig werde ich alle Plattformmitglieder in der Zusammenarbeit unterstützen, um das gemeinsame „Werken und Wirken“ zu erleichtern.

Mein persönliches Forschungsinteresse im Rahmen meiner Doktorarbeit gilt der Produktentwicklung, die Anspruchsgruppen über Unternehmensgrenzen hinaus miteinbezieht. Grenzen jedweder Art werden oftmals mit Gruppenzugehörigkeit in Verbindung gebracht, welche für Zusammenhalt sorgt, jedoch auch Ab- bzw. Ausgrenzung bedeuten kann. Während die Theorie dazu erklärende und empfehlende Ansätze bietet, zeigt die Praxis, dass es manchmal anders ist bzw. anders kommt, als man denkt. Eine Abweichung von Geplantem bzw. Antizipiertem wird oftmals als Störung empfunden. Dann wieder zeigt sich etwas Überraschendes, das sich zu etwas Neuem entwickeln kann und – im besten Fall – vielen Menschen Freude bereitet.

In diesem Sinne bin ich sehr gespannt, welche Formen der Austausch in der Forschungsplattform annehmen wird, und freue mich auf die gemeinsame Arbeit für Organizations & Society.

Viele Grüße, Sarah Plank

zurück zur Übersicht


Impressum