News


  • OA-Publizieren bei Taylor & Francis
    Die ULBT hat als Mitglied des Bibliothekskonsortiums in Österreich (Kooperation E-Medien Österreich/KEMÖ) mit der Taylor&Francis Group ein Lizenzmodell vereinbart, das den WissenschaftlerInnen der Universität Innsbruck als corresponding AutorIn die Möglichkeit bietet, Ihre Forschungsergebnisse in den Hybridzeitschriften von Taylor&Francis ohne zusätzliche Bezahlung von Article Processing Charges Open Access zu publizieren. Die Vereinbarung enthält auch den Online-Zugang zu den Zeitschriften der Full Collection des Verlages und gilt für die Jahre 2017-19.
  • Open Access Publizieren bei Emerald Group Publishing
    Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol hat als Mitglied des Bibliothekskonsortiums in Österreich (Kooperation E-Medien Österreich/KEMÖ) mit Emerald Group Publishing ein Lizenzmodell vereinbart, das den WissenschaftlerInnen der Universität Innsbruck als corresponding author die Möglichkeit bietet, Ihre Forschungsergebnisse in den Subskriptionszeitschriften von Emerald ohne zusätzliche Bezahlung von Article Processing Charges Open Access zu publizieren. Die Vereinbarung enthält auch den Online-Zugang zu nahezu allen Zeitschriften des Verlags und gilt für die Jahre 2017-19.
  • Open Access Publizieren beim Institute of Physics (IOP)
    Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol hat als Mitglied des Bibliothekskonsortiums in Österreich (Kooperation E-Medien Österreich/KEMÖ) mit dem Institute of Physics (IOP) ein Lizenzmodell vereinbart, das den WissenschaftlerInnen der Universität Innsbruck die Möglichkeit bietet, Ihre Forschungsergebnisse in den Subskriptionszeitschriften des IOP Open Access zu publizieren. Die Vereinbarung enthält auch den Online-Zugang zu nahezu allen Zeitschriften des Verlags und gilt für die Jahre 2017-19.
  • Vergünstigtes OA-Publizieren beim Multidisciplinary Digital Publishing Institute (MDPI)
    Angehörige der Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität erhalten seit Juni 2016 beim Open-Access-Verlag MDPI einen Rabatt von 10% auf die Article Processing Charges (APC). Die APCs werden den AutorInnen weiterhin direkt verrechnet.
  • Open Access-Publizieren bei Sage Publications seit 2016: reduzierte Article Processing Charges
    Angehörige der Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität können seit 2016 im Rahmen einer Open Access-Vereinbarung der ULBT mit dem Verlag SAGE Publications ihre Open Access-Publikation in den E-Journals zu stark reduzierten APCs (Article Processing Charges) publizieren.