Rechtschutz, Kontrolle, Grundrechte (VO 2/322004)

Literatur:

Die Grundrechte und die grundrechtsbezogenen Rechtsschutzeinrichtungen werden in allen Lehrbüchern des Verfassungsrechts dargestellt:

Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht, 9. Aufl, 2012

Berka, Verfassungsrecht, 4. Aufl, 2012

Berka, Handbuch der Grundrechte. Grundfreiheiten und Menschenrechte in Österreich, 1999

Berka, Lehrbuch Grundrechte. Ein Arbeitsbuch für das juristische Studium mit Hinweisen zur grundrechtlichen Fallbearbeitung, 2000

Adamovich/Funk/Holzinger, Österreichisches Staatsrecht, Band 3 Grundrechte, 2003

Grabenwarter/Pabel, Europäische Menschenrechtskonvention, 5. Aufl, 2012

Heißl (Hg), Handbuch Menschenrechte, 2009

Walter/Mayer/Kucsko-Stadlmayer, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts, 10. Aufl, 2012

EURGZ = Europäische Grundrechtzeitschrift

NLMR = Newsletter für Menschenrechte (http://www.menschenrechte.ac.at)

Auf Spezialliteratur wird jeweils in der Vorlesung verwiesen.

 

Empfehlung:

Da Grundrechte einen wichtigen Prüfungsteil im Fach „Verfassungsrecht“ darstellen, wird der Besuch einer Übung dringend empfohlen. Eine Grundrechteübung bietet Univ.-Ass. Dr. Gregor Heißl, jeweils Dienstag 11 Uhr, Seminarraum Geschichte, 40628 UR Innrain 52d (Geiwi-Turm), 6. Stock, an.