Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller, LL.M.

Curriculum Vitae

 

 

Ausbildung

1988-1996 BG Reithmann, Innsbruck
Oktober 1997- Jänner 2002 Studium der Rechtswissenschaften
Oktober 2002-
Mai 2004
Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften
Oktober 1999-
Mai 2004
Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Philosophie, ab 2003 Studium des Wirtschaftsrechts
März 2004-
Juni 2005
Besuch des postgradualen Lehrgangs Europarecht in Schlosshofen
März 2008 Abschluss des Zertifikats eLearning Niveau I
April 2012 Abschluss des Zertifikats Lehrkompetenz
Dezember 2012 Ernennung zum Privatdozenten durch die Universität Innsbruck

 

Berufserfahrung

Juli 1996-
September 1997
Grundwehrdienst/Zeitsoldat
Oktober-
November 2001  
Volontär an der Außenhandelsstelle London (Austrian Trade Commission der Wirtschaftskammer Österreich)
März-
November 2002
Gerichtsjahr (Landesgericht Innsbruck: Konkurs- und Strafrecht; Bezirksgericht Innsbruck: Zivilrecht und Außerstreit)
Dezember-
Jänner 2003
Werkvertragliche Tätigkeit bei der IIG (Innsbrucker Immobilien Gesellschaft)
Seit Februar 2003   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre; seit 2009 Univ.-Ass.; seit 2011 Ass.-Prof.; ab 1.2.2013 assoz. Prof.
Seit
September 2003
Freier Autor bei der Unipress
Seit Februar 2007 e-learning-Beauftragter des Fachbereichs Öffentliches Recht (Gründung der Plattform: www.publiclaw.at)
April-
Dezember 2007
Experte im Rahmen des CARDS 2003-Programms der EU für Kroatien (Bereich: Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahrensrecht)
Februar 2008 - April 2009 Experte im Ramen der Evaluation der Working Part 29 für die Europäische Kommission (Bereich: Datenschutzrecht)
Mai 2008   Experte im Rahmen des TACIS-Programms der EU für Georgien (Bereich: Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht)
Seit Februar 2010 Prüfer für Öffentliches Wirtschaftsrecht
Seit Oktober 2010 Vortragender im Rahmen des Post-Graduate-Lehrgangs “Business Law - Corporate and Contract Law”, Universität Innsbruck
Seit Oktober 2011 Lektor am Management Center Innsbruck
Seit Februar 2013 Assoziierter Professor am Institut für Öffentliches Recht Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck
Februar 2013 Erasmus Dozentaustausch (UPEC Paris)
 seit 1. Oktober 2014
Universitätsprofessor an der Universität Salzburg/Fachbereich Öffentliches Recht

Sprachen

Englisch: sehr gute Kenntnisse
Französisch: gute Kenntnisse

 

Sonstige Aktivitäten

  1. Seit 2007 Gründer und Betreiber der Plattform www.publiclaw.at; Förderung im Rahmen des Programms "monetäre Leistungsanreize" der Universität Innsbruck; Gründung des frei zugänglichen online-Journals "publiclaw.at online publications (pop)".
  2. Seit 2007 Boardmitglied der European Law Society: http://www.e-l-s.org/
  3. Seit 2007 Mitglied des Vereins "rationalpark": http://www.rationalpark.com/wp/
  4. Seit 2009 Mitglied des editorial-boards des Vienna Online Journal on International Constitutional Law, http://www.internationalconstitutionallaw.net/online_journal 
  5. Beiratsmitglied der Zeitschrift „Spektrum der Rechtswissenschaft“

Preise/Forschungsförderung   

  1. Leistungsstipendium der Universität Innsbruck 2004
  2. Förderung von publiclaw.at aus den Mitteln „Monetäre Leistungsanreize“ der Universität Innsbruck 2007
  3. Theodor-Körner-Förderpreis 2010
  4. TWF-Projektleiter seit März 2012 (Projektthema: Handlungsspielräume lokaler und regionaler Politik im Rahmen der europäischen Binnenmarktverfassung)
  5. OeNB Jubiläumsfonds ab März 2013 (Projektthema: Handlungsspielräume lokaler und regionaler Politik im Rahmen der europäischen Binnenmarktverfassung)
  6. Dr. Alois Mock-Wissenschaftspreis 2013
  7. Dr. Otto Seibert-Preises zur Förderung wissenschaftlicher Publikationen 2013
  8. Publikationsförderung aus den Mitteln des Vizerektorats für Forschung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck sowie des Landes Tirol