Univ.-Ass. Dr. Maria Bertel, Bakk.

Vorträge

  • Staatszielbestimmungen – Bedeutung und Funktion im österreichischen Verfassungsrecht, 5. Tagung der österreichischen Assistentinnen und Assistenten des Öffentlichen Rechts, Wien, 25. – 27.9.2014.
  • ¿Surgimiento de identidades regionales en la normatividad regional del Perú? Un análisis legal, De/Colonization in the Americas: Continuity and Change, Lima, 6.8. – 8.8.2014.
  • Intergovernmental Relations in the Peruvian Decentralised State. 5th ECPR Graduate Student Conference 2014, Innsbruck, 4.7.2014.
  • Eine "Weltbürgerschaft" als Entwicklungsmodell – Rechtliche Aspekte der ciudadanía universal der Verfassung Ecuadors, 30. Jahrestagung der Österreichischen Lateinamerika-Forschung, 13.-15.6.2014, St. Wolfgang/Strobl.
  • Verfassungsrechtliche Schranken von Gemeindefusionen und -kooperationen, Vortrag gehalten im Rahmen der Veranstaltung des Institut für Föderalismus, "Zukunft Gemeinden: Kooperieren statt Fusionieren?", 10.6.2014, Schloss Hofen, Lochau.
  • Auf dem Weg zum Weltstaat? Gesellschaftsvertrag, Staatsbürgerschaft und Legitimation in der geschichteten Rechtsordnung, 54. Assistententagung Öffentliches Recht, Graz, 11.-15.2.2014.
  • La descentralización peruana y la experiencia comparada, Gastvortrag an der Universidad del Pacífico, Lima, 5.9.2013
  • Die Kompetenzverteilung der peruanischen Verfassung im Hinblick auf den Ausgleich vonUngleichheiten aus rechtswissenschaftlicher Sicht. 29. Jahrestagung der Österreichischen Lateinamerika-Forschung, Strobl, 24.5. - 26.5.2013.
  • Decentralization in Peru: the constitutional and legal position of regions.
    Third International Conference on Quantitative Justice and Fairness, Lissabon, 22.05.2012 - 24.05.2012. 
  • European Human Rights.
    St. Mary's Summer School on World Legal Problems, Innsbruck, 02.07.2012 - 03.08.2012.