Priv.-Doz. Dr. Gregor Heißl, E.MA.

geboren am 7. August 1978

Ausbildung 

01/2016
Verleihung der Lehrbefugnis für Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht (Priv.-Doz.) der Universität Innsbruck (Habilitationsschrift: "Grundrechtskollisionen am Beispiel von Persönlichkeitseingriffen sowie Überwachungen und Ermittlungen im Internet"; Habilitationsvortrag: "Polizeiliches Staatsschutzgesetz")
09/05 - 09/06 European Master`s Programme in Human Rights and Democratisation (E.MA) am European-Inter-University-Centre (Venedig, Italien) und Irish Centre for Human Rights (Galway, Irland)
08/07 Hochschulkurs über Europäische Integration, Forum Alpbach
07/06 Summer School on International Criminal Court, Galway, Irland
06/06 Summer School on Minority Rights, Galway Irland
10/03 - 06/04 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck (Dissertation „Menschenrechtliche Schranken der Polizeigewalt“)
03/98 - 10/03 Diplomstudium der Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck
01/02 - 06/02 Erasmus Auslandssemester, Università degli Studi di Milano, Italien
1997 Matura am Bundesrealgymnasium Adolf-Pichler-Platz, Innsbruck

 

Listenplätze und Preise

11/16  Dr. Otto Seibert Wissenschafts-Förderungs-Preis der Universität Innsbruck
07/16 Listenplatz an der Universität Passau für einen Lehrstuhl für Europäisches und Internationales Daten- und Informationsrecht
02/16    Listenplatz an der Universität Passau für einen Lehrstuhl einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht, IT-Recht und Rechtsinformatik

Berufliche Tätigkeit

seit 10/17
Landesverwaltungsgericht Salzburg - Richter

01/15 - 12/17

Private Universität Liechtenstein - Studienlehrgangsleiter Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften (20 %)
02/11 - 09/17
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und  Verwaltungslehre, Universität Innsbruck - Universitätsassistent (Postdoc)
09/07 - 01/11 Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien – Assistent
03/07 - 08/07 Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck – Projektmitarbeiter ( „Der EuGH als rechtsschöpfende und rechtsgestaltende Instanz unter dem Blickwinkel des österreichischen Verwaltungsrechts“)

 

Forschungsaufenthalte und Praktika

09/16 - 10/16 Mitarbeit im Kabinett der Richterin Maria Berger am Gerichtshof der Europäischen Union, Luxemburg
07/13 - 08/13 Irish Centre for Human Rights (Galway, Irland) – Visiting Research Fellow (gefördert von der ÖFG
08/10 - 10/10 University of California, Berkeley (USA) - Visiting Research Fellow (unterstützt von der Marschall-Plan-Jubiläumstiftung)
03/09 - 04/09 Australian Human Rights Centre, University of New South Wales (Sydney, Australien) – Visiting Research Fellow (gefördert von der ÖFG)
01/07 - 08/07
Unanbhängiger Verwaltungssenat für Tirol, Innsbruck
07/04 - 08/05 Bezirksgericht Hall und Landesgericht Innsbruck
10/04 - 12/04 DLA-Weiss-Tessbach Rechtsanwälte, Wien
seit 01/04 (ehrenamtlicher) Rechtsberater für Flüchtlinge, Innsbruck