Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger

Verzeichnis der wissenschaftlichen Publikationen
(Stand: 30. 11. 2018)


Selbständige Veröffentlichungen

  • Die Naturschutzkompetenzen der Länder, Wien (1995)
  • Der Rückzug des Rechts aus dem Gesetzesstaat, Wien (1996)
  • Vorarlberger Naturschutzrecht, Hard (1997)
  • Der Unbegriff des Politischen, Wien (1999)
  • Die Organisationshoheit und Modernisierung der Landesverwaltungen, Wien (1999)
  • Die Zustimmungsrechte des Bundesrates, Wien (2001)
  • Österreichisches Naturschutzrecht, Wien (2001)
  • Jenseits des Politischen, Wien (2002)
  • Reform und Zukunft des Föderalismus, Innsbruck (2002)
  • Katastrophenprävention und Katastrophenbekämpfung im Bundesstaat, Wien (2003)
  • Föderale und konföderale Systeme im Vergleich: Basisdaten und Grundstrukturen, Wien (2003)
  • Landesverfassung und Landespolitik in Vorarlberg – Die Verfassungs­geschichte Vorarlbergs und ihre Auswirkungen auf die Landespolitik 1848 – 2002, Graz/Feldkirch (2004)
  • Landesgesetzgebung und Europäisierungsgrad, Innsbruck (2004), gemein­sam mit Daniela Larch
  • Grundlagen und Entwicklungen der bundesstaatlichen Instrumente in Österreich, Innsbruck (2005), gemeinsam mit Daniela Larch
  • Klippen einer Föderalismusreform, Innsbruck (2005)
  • Kooperativer Föderalismus im Kontext der Europäischen Integration, Inns­bruck (2006), gemeinsam mit Silvia Bär und Ulrich Willi (überarbeitete Fassung von „Grundlagen und Entwicklungen der bundesstaatlichen Instrumente in Österreich“)
  • Homogenität und Differenz. Zur Theorie der Aufgabenverteilung zwischen Bund und Ländern in Österreich, Wien (2006)
  • Die Föderalismusreform in Deutschland und ihre Erkenntnisse für die Verfassungsreform in Österreich, Innsbruck (2008), gemeinsam mit Karl Kössler
  • Föderalistisches Bewusstsein in Österreich. Regionale Identitätsbildung und Einstellung der Bevölkerung zum Föderalismus, Innsbruck (2010), gemeinsam mit Ferdinand Karlhofer und Günther Pallaver
  • Homogeneitat i diferencia. Sobre la teoria de la distribucio de competencies entre Bund i Länder a Austria (katalanische Übersetzung von „Homogenität und Differenz“), Barcelona (2010)
  • Föderalismus im 21. Jahrhundert. Effizienz und Verantwortung im moder­nen föderalistischen Staat, Innsbruck (2012), gemeinsam mit Stefan August Lütgenau und Erich Thöni
  • Landesverfassung - Geschäftsordnung für den Vorarlberger Landtag, Bregenz (2014), gemeinsam mit Harald Schneider, Matthias German und Borghild Goldgruber-Reiner
  • Der Bund und seine Dienststellen. Die Standorte der Bundesvollziehung als Wirtschaftsfaktor und Potenzial der Verwaltungsreform, Innsbruck 2015 (gemeinsam mit Georg Keuschnigg und Marija Radosavljevic)
  • Interkommunale Zusammenarbeit in Tirol. Strukturen und Potenziale im überregionalen Vergleich, Innsbruck 2016 (gemeinsam mit Stephanie Baur, Georg Keuschnigg und Niklas Sonntag)
  • Bürgerbeteiligung im UVP-Verfahren, Wien 2016 (gemeinsam mit Stefan Lampert)
  • Parlamentarische Untersuchungskommissionen in Liechtenstein, Österreich und der Schweiz, Bendern 2016 (gemeinsam mit Wilfried Marxer und Patricia M. Schiess Rütimann)
  • Föderale Systeme. Über Entstehung, Scheitern und Erfolg von Föderalismus, Wien 2017
  • Interkommunale Zusammenarbeit in Vorarlberg. Strukturen und Möglichkeiten. Eine Praxisanalyse (gemeinsam mit Florian Hornsteiner und Georg Keuschnigg), Innsbruck 2017
  • Dezentralisierungspotenziale in der Bundesverwaltung. Zahlen und Fakten, Innsbruck 2017 (gemeinsam mit Georg Keuschnigg, Christian Mayr, Yvonne Ohnewas und Christoph Schramek)

Aufsätze und Beiträge in Sammelbänden

  • Gehorsam und Gesetzesflut, ÖJZ 1993, 185-189
  • Natur als „Museum“ – Skizzen zum Recht des Natur- und Landschafts­schutzes, dargestellt am Beispiel Vorarlbergs, JRP 1993, 137-141
  • Legitimation ohne Verfahren. Bemerkungen zum Entwurf eines Betriebs­ansiedlungserleichterungsgesetzes und zur Paralyse des Verwaltungsver­fahrens, JRP 1994, 107-110
  • Ein Gnadenrecht im Verwaltungsstrafverfahren?, ÖJZ 1994, 500-503
  • Kompetenzfragen zum Umweltgutachter- und Standorteverzeichnisgesetz, RdU 1995, 158-161
  • Die Kompetenzen des Bundes zur Regelung der „Umweltverträglich­keitsprüfung“ und „Bürgerbeteiligung“, JBl 1995, 690-700
  • Was bedeutet „Luftreinhaltung, unbeschadet der Zuständigkeit der Länder für Heizungsanlagen“?, ZfV 1996, 521-530
  • Welche Konsequenzen ergeben sich aus OGH 11.10.1995, 3 Ob 508/93 für die Praxis im Anlagenrecht?, RdU 1996, 121-123
  • Ist der Bundesstaat noch reformierbar? Streiflichter zum Scheitern der Bundesstaatsreform, JRP 1996, 8-17
  • Die IPC-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf die Rechtslage in Österreich, ecolex 1996, 645-648
  • Badeverbot mit ortspolizeilicher Verordnung, ÖGZ 1996/1, 17-19
  • Perspektiven der Verwaltung, in: Anlagenrecht quo vadis?, Schriftenreihe des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes (1997)
  • Zur kompetenzrechtlichen Umsetzung der Staatshaftung in Österreich, ecolex 1997, 544-546
  • Zur Konstruktion des verfassungsrechtlich vorgegebenen Beamtenbildes, ÖJZ 1997, 681-690
  • Entwicklung, Stand und Strukturprobleme des österreichischen Natur­schutzrechtes, Natur und Recht 1998, 353-359
  • Neue Rechtsprobleme bei der Errichtung von Einkaufszentren, ÖZW 1998, 52-55 (gemeinsam mit Esther Schneider)
  • Raumordnung, Gewerberecht und Einkaufszentren – eine missglückte Regulierung, ecolex 1998, 442-445 (gemeinsam mit Esther Schneider)
  • Koloß auf tönernen Beinen, New Public Management 5/1998, 13
  • VfGH: Nochmals zu Einkaufszentren, ecolex 1998, 956-957
  • Ein Gesetz über das Gemeindegut für Vorarlberg!, Montfort 1998, 148-162
  • Die Bausperre als Instrument örtlicher Raumplanung im Spiegel der Recht­sprechung, ÖGZ 2/1998, 14-18 (gemeinsam mit Eva Maria-Kopf)
  • Bezügebegrenzung, Bundesstaat und Grundfreiheiten. Rechtsprobleme zur Neuregelung des Bezügerechtes, JRP 1998, 369-378
  • Sachverstand, Privatisierung und Kostentragung, ZfV 1999, 12-23 (gemein­sam mit Harald Kraft)
  • Auswirkungen der AVG-Novelle auf die Genehmigungsverfahren nach dem Landesrecht, in: Schwarzer (Hg), Das neue Anlagenverfahrensrecht, Wien (1999) 159
  • Bemerkungen zur Neuregelung der Kompetenzverteilung auf dem Gebiet des Dienstrechtes der öffentlich Bediensteten, JBl 1999, 773-780
  • Gesetzesflut, Umsetzungszwang und Anpassungsdruck, JRP 2000, 7-11
  • Vorrang des Gemeinschaftsrechts gegenüber individuellen Verwaltungs­akten. Zum Urteil des EuGH vom 29.4.1999, Rs C-224/97, ecolex 2000, 74-76
  • Die Übertragung von Aufgaben des eigenen Wirkungsbereiches auf staat­liche Behörden als Instrument der Verwaltungsmodernisierung, ÖGZ 8/2000, 12-16
  • Rechtsfragen zum Konsultationsmechanismus, ÖJZ 2000, 581-591
  • Verfassungsrechtliche Fragen der Anwendung des Naturschutzrechtes der Länder auf Verkehrsprojekte, RdU 2000, 83-92
  • Beispiel Raumordnung: Skizzen einer modernen Aufgabenentflechtung, Raum 39/2000, 27-29
  • Krisenmanagement: Ein Koloss auf tönernen Beinen, in: Friedrichsmeier (Hg), New Public Management, Wien (2000) 87
  • Entgrenzung und Staatserosion als Problem der modernen Staatstheorie, ZÖR 2000, 347-365
  • Über die Grenzen der Errichtung von Kollegialbehörden mit richterlichem Einschlag, ZfV 2001, 15-22
  • Wohnbauförderung und Föderalismus, in: Forschungsgesellschaft für Bauen und Wohnen (Hg), Förderung des Wohnungswesens in Österreich – Teil 3, Wien (2001) 17-23
  • Bundesstaat und Landesparlament, in: Landtag von Niederösterreich (Hg), Die Bedeutung der Landtage im Bundesstaat Österreich, St. Pölten (2001) 47-59
  • Elektronische Landesrechtsdokumentation aus föderalistischer Sicht, in: Bußjäger/Lachmayer (Hg), Rechtsbereinigung und Landesrechtsdokumentation, Wien (2001) 81-88
  • Neue Initiativen der Verwaltungsreform in den Ländern, in: Pernthaler/ Bußjäger (Hg), Ökonomische Aspekte des Föderalismus, Wien (2001) 139-153
  • Umsetzungszwang und Anpassungsdruck – Die Umsetzung von EG-Recht aus föderalistischer Sicht, in: Bußjäger/Kleiser (Hg), Legistik und Gemein­schaftsrecht, Wien (2001) 1-17
  • Die Perspektiven des österreichischen Föderalismus, Politicum 90 (2000), 29-34
  • Informationsmanagement oder Misstrauensbürokratie?, in: Verwaltung Heute, Dezember 2001
  • Rechtsfragen zum Umweltmanagementgesetz, ecolex 2001, 870
  • Bausteine einer Theorie der Interessenabwägung im österreichischen Naturschutzrecht, Natur und Recht 2001, 677-683
  • Il Sistemo Federale Austriaco, in: Istituto di Studi sulle Regioni (Hg), La Potestà Statutaria Regionale nella Riforma della Costituzione, Milano (2001)
  • Organisationsrechtliche Rahmenbedingungen einer Verwaltungsreform aus Sicht des Verfassungsrechts, in: Potacs/Rondo-Brevetto (Hg), Beiträge zur Reform der Kärntner Landesverwaltung, Wien (2001) 81-102
  • Digitaler Schriftverkehr als Problem der Verwaltungsorganisation – ein rechts- und verwaltungswissenschaftlicher Beitrag unter besonderer Be­rücksichtigung der Gemeindeverwaltung, ÖGZ 2/2002, 21-26
  • Die rechtliche und politische Kontrolle der Länder und ihrer Organe im System der österreichischen Bundesverfassung, in: Bußjäger (Hg), Vollzug von Bundesrecht durch die Länder, Wien (2002) 5-22
  • Zwischen Modernisierung und neojosephinistischen Holzwegen. Probleme der Verwaltungsreform in Österreich, Die Verwaltung 2002, 223-237
  • Vom 31. November und anderen Unmöglichkeiten, ÖJZ 2002, 321-323
  • Der sklerotische Bundesstaat, ZfP 2002, 149-170
  • Neue Wege im Gesetzgebungsprozess – Gesetzesfolgenabschätzung als Instrument moderner Politikberatung, in: Kleiser/Lengheimer (Hg), Deregu­lierung, St. Pölten (2002) 43-62
  • Österreich: Verhandlungsföderalismus im Banne von Budgetsanierung und Verwaltungsreform, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2002, Baden-Baden (2002) 330-342
  • E-Government in Vorarlberg – Entwicklungsstand und Ausblick, in: Schweig­hofer/Menzel/Kreuzbauer (Hg), IT in Recht und Staat, Wien (2002) 51-56
  • Zwischen Februarpatent und 3. November. Die Vorarlberger Landesver­fassung im Konstitutionalismus, in: Sutterlüty (Hg), Ruf aus Vorarlberg um Gleichberechtigung, Regensburg (2002) 31-54
  • Die neuen Zuständigkeiten der UVS – eine Analyse der Konsequenzen für den Rechtsschutz im Verwaltungsrecht, ZUV 2002, 11-20
  • Kommentar zu Art 101, 102, 103, 104 und 105 B-VG, in: Rill/Schäffer (Hg), Bundesverfassungsrecht, Wien (2003)
  • Die notwendigen Gestaltungsspielräume einer modernen Wirtschafts- und Sozialpolitik der Regionen und ihre Schranken, in: Bußjäger (Hg), Zukunft der regionalen Wirtschafts- und Sozialpolitik, Innsbruck (2003) 1-14
  • Die Rahmenbedingungen des Standortwettbewerbs von Verwaltungen, in: Bußjäger (Hg), Moderner Staat und innovative Verwaltung, Wien (2003) 7-24
  • Die Verwaltungsreform und die Rolle der Länder im Bundesstaat, in: Khol/Ofner/Burkert-Dottolo/Karner (Hg), Österreichisches Jahrbuch für Politik 2002, Wien/München (2003) 389-409
  • Der Föderalismus in Österreich, in: Verwaltung Innovativ (Beilage zur Wiener Zeitung) vom 3.6.2003, 3
  • Vom eGovernment zum eChaos – fünf Thesen zum elektronischen Rechts­verkehr zwischen den Gebietskörperschaften, in: Schweighofer/Menzel/ Kreuzbauer/Liebwald (Hg), Zwischen Rechtstheorie und e-Government, Wien (2003) 129-134
  • Föderalismus durch Macht im Schatten? – Österreich und die Landes­hauptmännerkonferenz, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2003, Baden-Baden (2003) 79-99
  • Vertikale und horizontale Fachbruderschaften als Problem der Verwaltungs­modernisierung in Österreich, ZfV 2003, 288-293
  • Wohnbauförderung und innovativer Föderalismus, WBFÖ 2/2003, 15-17
  • Verfassungsreform – ja, aber welche?, Forum Parlament 2/2003, 56-59
  • Der „zentralistischste aller Bundesstaaten“ als (Lehr)Beispiel für Europa?, in: Piazolo/Weber (Hg), Föderalismus, München (2004) 128-147
  • Österreich: Der „zentralistischste aller Bundesstaaten“?, in: Revue d'Alle­magne et des Pays de langue allemande, Vol 35, Nr 3/2003, 357-372
  • Naturschutz, Gemeinschaftsrecht und Landesverteidigung. Ein Beitrag zu den Nutzungsschranken für militärische Zwecke in Österreich, Natur und Recht 2004, 141-144
  • Der Fall WTO. Ein Fallbeispiel zum Problem demokratischer Legitimation jenseits des Nationalstaats, juridikum 2003, 169-173
  • Schwierige Symbole, schwierige Geschichte – Zur Rechtsentwicklung der Vorarlberger Landessymbole, in: Montfort 1-2/2004, 7-16 (identisch mit dem Beitrag unter demselben Titel in: Nachbaur/Niederstätter [Hg], Vorarlberger Landessymbole, Dornbirn [2004])
  • Gemeindezusammenarbeit – eine neue Aufgabe für Gemeinden?, in: Kommunal 4/2004, 12-15
  • Eine neue Rolle der Länder in der regionalen Bildungsverantwortung?, in: Schule & Recht 2004, Sonderausgabe Österreich-Konvent, 46-48
  • Die Verflechtung von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungs­trägern in der Gewährleistung des öffentlichen Angebots im Gesund­heitswesen und ihre Problem, in: Bußjäger (Hg), Föderalistische Lösungen für die Finanzierung des Gesundheitswesens Wien (2004) 3-19
  • Die Instrumente der Mitwirkung der Länder an der Bundesgesetzgebung in Theorie und Verfassungswirklichkeit, in: Bußjäger/Weiss (Hg), Die Zukunft der Mitwirkung der Länder an der Bundesgesetzgebung, Wien (2004) 3-16
  • Kommentar zu Art 41, 42, 43, 45 und 46 B-VG, in: Rill/Schäffer (Hg), Bundes­verfassungsrecht, Wien (2004)
  • Der Österreich-Konvent als Chance oder Inszenierung? – der Bundesstaat Österreich vor einem neuen Anlauf der Verfassungsreform, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2004, Baden-Baden (2004) 248-263
  • Ein Rückblick auf die Begründung des Bundesstaates aus Sicht der Peripherie, in: Bußjäger/Pernthaler (Hg), Verfassungsbegründung und Verfas­sungsautonomie – Beiträge zur Entwicklung des österreichischen Bundesstaates, Innsbruck (2004) 3-16
  • Zur Unterscheidbarkeit der Bezeichnung wahlwerbender Gruppen, JRP 2004, 199-206
  • Symbolische Gesetzgebung als Realität und Rechtsproblem: Das Deregu­lierungsgesetz 2001, ÖJZ 2004, 701-705
  • Kommentar zur Geschäftsordnung des Vorarlberger Landtages, in: Brandtner/Schneider/Bußjäger (Hg), Landesverfassung, Bregenz (2004)
  • Implementing and enforcing EU law and policies at the regional level, in: Toniatti/Palermo/Dani (eds), An Ever More Complex Union, Baden-Baden (2004) 159-180
  • Die Mitwirkung der Länder an der Bundesgesetzgebung, in: Bußjäger/Larch (Hg), Die Neugestaltung des föderalen Systems vor dem Hintergrund des Öster­reich-Konvents, Innsbruck (2004) 11-23
  • Plebiszitäre Demokratie im Mehrebenensystem? - zur Theorie direkter Demokratie in föderalen und konföderalen Systemen, in: Weber/Wimmer (Hg), Vom Verfassungsstaat am Scheideweg – Festschrift Peter Pernthaler, Wien-New York (2005) 85-114
  • Legislative Bundesstaatsreform? – Reformoptionen für die föderative Aufgabenverteilung zwischen Bundes- und Landesgesetzgeber, in: Bußjäger/Hrbek (Hg), Projekte der Föderalismusreform – Österreich-Konvent und Föderalismuskommission im Vergleich, Wien (2005) 1-14
  • Klippen einer Föderalismusreform – Die Inszenierung Österreich-Konvent zwischen Innovationsresistenz und Neojosephinismus, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2005, Baden-Baden (2005) 403-426
  • Linearität oder Komplexität? Zur Problematik der Theorie von Mehrebenen­systemen am Beispiel der Europäischen Union, ZÖR 2005, 237-261
  • Verfassungsrechtliche Grundlagen des Archivrechts, ZfV 2005, 325-339
  • Retrospektive 25 Jahre Volksabstimmung „Pro Vorarlberg“ – Vorarlberg zwischen Separatismus und Föderalismus, Montfort 2/2005, 193-209
  • Der Österreich-Konvent und die Reformoptionen für den Föderalismus in Österreich, in: Waldmann (Hg), 1. Nationale Föderalismuskonferenz. Der koope­rative Föderalismus vor neuen Herausforderungen, Fribourg (2005) 245-261
  • Reforms on Fiscal Federalism in Austria, in: Robbers (ed), Reforming Federalism – Foreign Experiences for a Reform in Germany, FrankfurtM. (2005) 59-67
  • Jenseits von Verflechtungsfallen und Reformblockaden: Wege zu einem wirkungsvollen und lebendigen Föderalismus in Deutschland, in: Mißfelder (Hg), Handeln. Was jetzt zu tun ist. Anforderungen an die Politik nach der Bundestagswahl 2005, Berlin (2005) 62-68
  • Bundesstaatsreform ja, aber welche? Modelle für die Verteilung von Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern, ÖZP 2005, 311-322
  • Konsultationsmechanismus auf dem Prüfstand, Das öffentliche Haushalts­wesen in Österreich 2005, 106-118
  • EU-Primärrecht, Verfassungsvertrag und Zustimmung des Bundesrates, ÖJZ 2005, 109-116
  • Die Auswirkungen des Verfassungsvertrages auf die Länder – Protokoll zur Subsidiarität und Länderkompetenzen, in: Floimair (Hg), Der Vertrag über eine Verfassung für Europa, Schriftenreihe des Landespressebüros Salzburg (2005) 39-46
  • Die österreichischen Länder und die EU – eine Bilanz, in: Bußjäger/Rosner, Mitwirken und Mitgestalten – Europa und die österreichischen Länder, Wien (2005) 1-39
  • Gemeinschaftsrecht, internationales Umweltrecht und Verkehrsprojekte, Teil 1, RdU 2006, 52-58 (gemeinsam mit Daniela Larch)
  • Der Vorarlberger Landtag in der XXVII. Periode (1999-2004) – eine Analyse der Landtagsarbeit anhand von Kennzahlen, Montfort 1/2006, 77-85
  • Die Beteiligung nationaler und regionaler Parlamente an der EU-Recht­setzung – Chance oder Vortäuschung von Partizipation, in: Gamper/Bußjäger (Hg), Subsidiarität anwenden: Regionen, Staaten, Europäische Union, Wien (2006) 33-60
  • Stunde Null: Die staatsrechtlichen Perspektiven 1945 aus der Sicht der Länder, in: Bußjäger (Hg), 60 Jahre Länderkonferenzen 1945 – Die Länder und die Wiederbegründung der Republik, Wien (2006) 1-15
  • Modelle der Finanzverfassung und des Finanzausgleichs im internationalen Vergleich, in: Bußjäger (Hg), Finanzausgleich und Finanzverfassung auf dem Prüfstand, Wien (2006) 9-32
  • Archiv und Verfassung, SCRINIUM 60/2006, 77-114
  • Die Rückkehr zur Normalität – Österreich ein Jahr nach dem Konvent, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2006, Baden-Baden (2006) 370-384
  • Gemeinschaftsrecht, internationales Umweltrecht und Verkehrsprojekte, Teil 2, RdU 2006, 104-111 (gemeinsam mit Daniela Larch)
  • Wieviel und welchen Staat braucht Österreich?, in: Brix/Nautz/Poier (Hg), Die österreichische Verfassungsdiskussion und die Zivilgesellschaft, Wien (2006) 59-73
  • Entscheidungsbesprechung zu VwGH 17.11.2005, Zl 21/0145/2005, AnwBl 2006, 290-292
  • Faktor 10? – Mythos und Realität in der Umsetzung von EU-Recht in Österreich, in: Pauger (Hg), Bilanz von 10 Jahren EU-Recht – Auswirkungen und Perspektiven, Graz (2006) 127-134
  • Archivwesen, Geheimhaltungs- und Informationsansprüche, Montfort 2-3/2006, 179-185
  • Der Österreich-Konvent und die Kompetenzverteilung zwischen Bund und Ländern, in: Vogel/Hrbek/Fischer (Hg), Halbzeitbilanz. Die Arbeitsergebnisse der deutschen Bundesstaatskommission im europäischen Vergleich, Baden-Baden (2006) 156-179
  • Autonomie zwischen Umsetzungszwang, Harmonisierungsdruck und Betei­ligungsföderalismus: Landesparlamentarismus in Österreich, in: Zimmer­mann-Steinhart (Hg), Regionale Wege in Europa, München (2006) 10-36
  • Rechtsfragen des Vorrangs und der Anwendbarkeit von EWR-Recht in Liechtenstein, LJZ 2006,140-146
  • Dezentralisation der Staatstätigkeit im Bereich der Sozialpolitik – der Fall Österreich, in: Baus/Margedant (Hg), Sozialer Bundesstaat – ein Spannungsfeld. Sozialpolitik in föderalen Staaten, St. Augustin/Berlin (2006) 123-139
  • Die Mitwirkung der österreichischen Länder an Vorhaben im Rahmen der EU, in: Hummer/Obwexer (Hg), 10 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs, Wien/ New-York (2006) 55-73
  • Die Landesgesetzgebung als Entdeckungsverfahren – Skizzen zur Erkennt­nistheorie des Föderalismus, in: Amt der Kärntner Landesregierung (Hg), Landesgesetzgebung. Beruf und Berufung – Festschrift Charlotte Havranek, Klagenfurt (2007) 22-38
  • Innovativer Föderalismus? – Das österreichische Naturschutzrecht zwi­schen Deregulierungsdruck und Europäisierung, Natur und Recht 2007, 85-89
  • Reinventing Leviathan?, ZfP 2007, 5-20
  • Bundesstaat und Gleichheitsgrundsatz, JBl 2007, 289-298
  • Die Aufgabenverteilung zwischen Gemeinden, Ländern, Bund und Europäi­scher Union im Katastrophenschutz, in: Bußjäger (Hg), Katastrophenschutz als Verantwortung im Bundesstaat, Wien (2007) 7-30
  • Die Länderparlamente Österreichs in der Europäischen Union – Beteili­gungsföderalismus statt Selbstgestaltung?, in: Bußjäger (Hg), Beiträge zum Länderparlamentarismus, Wien (2007) 163-194
  • Die „allgemeine staatliche Verwaltung in den Ländern“ – Auslaufmodell oder Zukunftskonzept der Verwaltungsmodernisierung?, ZÖR 2007, 175-194
  • Rahmenbedingungen einer regionalen Steuerautonomie in Österreich, in: Bauer/Schratzenstaller (Hg), Stärkung der subnationalen Steuerautonomie und intragovernmentale Transfers, Wien/Graz (2007) 90-93
  • Streiflichter zum österreichischen Föderalismus, in: Reiter (Hg), Föderalismus als Gestaltungsprinzip, Wien (2007) 18-23
  • Experts to Tackle the Constitution, in: Federations Magazine June/July 2007, 30-31
  • Das System der österreichischen Finanzverfassung und seine Reform­optionen, in: Baus/Fischer/Hrbek (Hg), Föderalismusreform II: Weichenstellun­gen für eine Neuordnung der Finanzbeziehungen im deutschen Bundesstaat, Baden-Baden (2007) 165-176
  • Streiflichter zum Verhältnis von Parlamentsakten und EMRK, JRP 2007, 73-78
  • Rettungsabschuss, Videoüberwachung und Folterverbot. Paradigmen des Sicherheitsstaates als neue Herausforderung der Staatstheorie, ZÖR 2007, 415-437
  • Die politischen Systeme in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich – ein Vergleich des Föderalismus 1945/1949 – 1995, in: Gehler/Böhler (Hg), Verschiedene europäische Wege im Vergleich – Festschrift Rolf Steininger, Innsbruck/Wien/Bozen (2007) 203-215
  • Integration als Querschnittsmaterie, in: Integration im Fokus 4/2007, 18-21
  • „Bundesstaatsreform darf keine Einbahnstraße sein!“ – Abläufe, Organi­sation und Resultate von Bundesstaatsreformen in Österreich, in: Lien­bacher/Thanner/Weiss (Hg), Jürgen Weiss – Ein Leben für Staat und Gesell­schaft, Wien (2007) 299-327
  • Asymmetrien im österreichischen Föderalismus?, in: Palermo/Hrbek/Zwilling/ Alber (Hg), Auf dem Weg zu asymmetrischem Föderalismus?, Baden-Baden (2007) 73-80
  • Das System der Stellenbewertung im Vorarlberger Landesbediensteten­gesetz 2000, in: Bußjäger (Hg), Dienstrechtsreformen im Bundesstaat, Innsbruck (2007) 1-10 (gemeinsam mit Hans-Georg Kissenberth)
  • Die innerstaatliche Koordination zwischen Bund und Ländern in aus­wärtigen Angelegenheiten, in: Hammer/Bußjäger (Hg), Außenbeziehungen im Bundesstaat, Wien (2007) 31-40
  • Regionen mit zwei Geschwindigkeiten? Mythos und Realität des Europas der Regionen, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2007, Baden-Baden (2007) 574-588
  • Kommentar zur Geschäftsordnung des Vorarlberger Landtages, in: Brandtner/Schneider/Bußjäger, Landesverfassung, Bregenz (2007)
  • Beamter oder „Bundesmitarbeiter“?, in: Österreichische Juristenkommission (Hg), Rechtsstaat und Unabhängigkeit, Wien/Graz (2007) 157-177
  • Zum Unterbleiben der mündlichen Verhandlung vor dem Verwaltungsge­richtshof und den Unabhängigen Verwaltungssenaten „soweit dem nicht Art 6 EMRK entgegensteht“, in: Bammer/Holzinger/Vogl/Wenda (Hg), Rechtsschutz gestern – heute – morgen, Festschrift Machacek/Matscher, Wien/Graz (2008) 73-80
  • Does Federalism matter?, in: Bauer/Pitlik/Schratzenstaller (Hg), Reformen der vertikalen Aufgabenverteilung und Verwaltungsmodernisierung im Bundesstaat, Wien/Graz (2008) 60-62
  • Nationaler Souveränitätsanspruch versus autonome Rechtsordnung?, ÖJZ 2008, 307-315 (gemeinsam mit Gregor Heißl)
  • Sozialkapital und Verfassungsdiskurs in Österreich, in: Bußjäger (Hg), Sozial­kapital, regionale Identität und Föderalismus, Wien (2008) 59-76
  • Der EuGH als rechtsschöpfende und rechtsgestaltende Instanz unter dem Blickwinkel des österreichischen Verwaltungsrechts, in: Roth/Hilpold (Hg), Der EuGH und die Souveränität der Mitgliedstaaten, Wien (2008) 271-333
  • Auskunftspflichten im öffentlichen Recht und das Verbot des Zwangs zur Selbstbelastung, LJZ 2008, 43-50
  • Probleme in der Umsetzung von EU-Naturschutzrecht in Österreich, Natur und Recht 2008, 382-385 (gemeinsam mit Gregor Heißl)
  • Delegation, Mandat, organisatorischer Hilfsapparat und zuständige Be­hörde, ZfV 2008, 446-450
  • „Die Staats- und Verwaltungsreform ist das Herzstück des Regierungs­übereinkommens“ – Österreich vor einem wiederholten Anlauf zur Verfas­sungsreform, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2008, Baden-Baden (2008) 350-365
  • Föderalismus als Entdeckungsverfahren – Zur Theorie und Empirie des innovativen Bundesstaates am Beispiel Österreichs, JRP 2008, 193-202
  • Verfassungsinnovation – eine Angelegenheit des Westens?, in: Bußjäger/ Karlhofer/Pallaver (Hg), Die Besten im Westen?, Wien (2008) 89-101
  • Schutz des Eigentums, in: Heißl (Hg), Handbuch Menschenrechte, Wien (2008) 382-406
  • Die Identität Tirols und die Europaregion, in: Hämmerle/Plaikner (Hg), Tiroler Jahrbuch für Politik 2008/2009, Wien (2009) 183-192
  • Die Besten im Westen? Die westlichen Bundesländer und ihre Rolle seit 1945 – Tagungsbericht, in: Karlhofer/Pallaver (Hg), Politik in Tirol. Jahrbuch 2009, Innsbruck/Wien/Bozen (2009) 161
  • Verfassungsinnovation – eine Angelegenheit des Westens?, in: Karlhofer/ Pallaver (Hg), Politik in Tirol. Jahrbuch 2009, Innsbruck/Wien/Bozen (2009) 177-180
  • Die Geschäftsordnungsreform des Vorarlberger Landtags, in: Bußjäger (Hg), Die Zukunft der parlamentarischen Kontrolle, Wien (2008) 9-25 (gemeinsam mit Asita Djanani)
  • Der Vorarlberger Landtag 1918 – 1938. Eine verfassungsrechtliche und verfassungspolitische Analyse, Montfort 4/2008, 271-276
  • Grenzänderung und Bundesstaat. Eine verfassungsrechtliche Analyse der Neuregelung der Art 2 und 3 B-VG mit der Novelle BGBl I 2/2008, ZÖR 2009, 115-131
  • „Change“ auf Österreichisch: Föderalistische Bemerkungen zum Regie­rungsprogramm der SPÖ-ÖVP-Koalition vom November 2008, in: Kärntner Verwaltungsakademie (Hg), Bildungsprotokolle, Band 17, 6. Klagenfurter Legistik­gespräche 2008, Klagenfurt (2009) 135-146
  • Verfassung und Bodenseegrenze, Montfort 1/2009, 67-71
  • Der Vorarlberger Landtag und die Gemeinden im Spiegel der Landtags­debatten 1861 – 2008, in: Nachbaur/Niederstätter (Hg), 200 Jahre Gemeinde­organisation in Vorarlberg, Bregenz (2009) 39-48
  • Local government cooperation in Austria: Options and benefits for the Communities, in: de Villiers (ed.), Crossing the Line: Dealing with Cross-Border Communities, Johannesburg (2009) 81-91
  • Zwischen Identität und Effizienz? – Regionale Jurisdiktionen als Profiteure und/oder Verlierer der Finanz- und Wirtschaftskrise?, Wirtschaftspolitische Blätter 2009, 153-166
  • Frühlingserwachen? Über die aufkeimende Liebe der regionalen und nationalen Parlamente an der Mitwirkung in der Europäischen Union, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2009, Baden-Baden (2009) 503-513
  • Parlamentarische Kontrolle bei Bund und Ländern im Spannungsfeld öffentlich-rechtlicher Verschwiegenheitspflichten, in: Bußjäger (Hg), Parla­mentarische Kontrolle und Ausgliederung, Wien (2009) 3-18
  • Europapolitik und Europafähigkeit der Länder in Österreich, in: Lambertz/ Große Hüttmann (Hg), Europapolitik und Europafähigkeit von Regionen, Baden-Baden (2009) 58-70 (gemeinsam mit Asita Djanani)
  • The Austrian Länder: The Relationship of Regional Parliaments to the Executive Power against the Background of Europeanisation, in: Hrbek (ed), Legislatures in Federal Systems and Multi-Level Governance, Baden-Baden (2010) 105-117
  • Intergouvernementale Beziehungen im Bundesstaat, in: Karlhofer/Pallaver (Hg), Politik in Tirol. Jahrbuch 2010, Innsbruck/Wien/Bozen (2009) 119-128
  • Wettbewerb, Benchmarking und innovativer Föderalismus im Alpenraum?, in: Bußjäger/Woelk (Hg), Selbständigkeit und Integration im Alpenraum, Innsbruck (2009) 1-9
  • Intergouvernementale Beziehungen in Österreich und politische Entschei­dungsprozesse, in: Bußjäger (Hg), Kooperativer Föderalismus in Österreich, Wien (2010) 121-130
  • Bedarfsprüfung für Apotheken und Gemeinschaftsrecht, ÖJZ 2010, 209-216 (gemeinsam mit Gregor Heißl)
  • Freistellung von Abgeordneten für Betreuungszwecke. Zeitgemäße Neue­rung oder eine verpönte Form des Mandats auf Zeit?, ZParl 2010, 42-49
  • Österreich – Eine Föderation im Unitarisierungstrend, in: Dieringer/Sturm (Hg), Regional Governance in EU-Staaten, Opladen/Farmington Hills, MI (2010) 79-103
  • Der Bundesstaat Österreich – auf starken Ländern Zukunft bauen?, in: Schausberger (Hg), Regionalisierung, Salzburg (2010) 22-30
  • Between Europeaniziation, Unitarism and Autonomy. Remarks on the Current Situation of Federalism in Austria, in: Revista d` Estudis Autonomics i Federals, num, 10 Abril 2010, 11-39
  • Die Landtagswahl 2009 und ihre Folgen – vor einer nachhaltigen Änderung des politischen Systems in Vorarlberg?, in: Karl/Mantl/Piza/Poier/Prisching/ Schilcher (Hg), Steirisches Jahrbuch für Politik 2009, Graz (2010) 47-50
  • Folgerungen aus dem Lissabonurteil des Bundesverfassungsgerichts, JBl 2010, 273-283
  • I rapporti finanziari in Austria, in: Woelk (Hg), Federalismo fiscale tra differenziazione e solidarietà, Bozen (2010) 131-142
  • Die neue Rechtsprechung des Staatsgerichtshofes und des Verwaltungsge­richtshofes zur Amtshilfe in Finanzangelegenheiten, LJZ 2010, 56-67
  • La via procedurale alla sussidiaretà: la partecipazione dei Parlamenti nazionali e delli assemblee regionali nei Trattato di Lisbona e i relativi problemi, in: Woelk/Bußjäger (Hg), Il Trattato di Lisbona e le Regioni: il controlle di sussidiaretà, Bozen (2010) 51-71
  • Selbständigkeit und Integration im Alpenraum. Ein Blick auf Essentialien und Realien der Jurisdiktionen im Alpenraum, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2010, Baden-Baden (2010) 379-388
  • Landtag und Landesregierung, in: Bußjäger/Karlhofer/Pallaver (Hg), Vorarl­bergs politische Landschaft, Innsbruck/Wien/Bozen (2010) 47-75
  • „Wir sind immer Föderalisten gewesen!“ Vorarlberg und sein Verhältnis zum Bundesstaat, in: Hämmerle/Plaikner (Hg), Vorarlberger Jahrbuch für Politik 2009/2010, Wien (2010) 163-170
  • Die unmittelbare Anwendung der Protokolle der Alpenkonvention in Öster­reich, Natur und Recht 2010, 759-766
  • Lissabon und die Folgen. Die Lissabon-Begleitnovelle zur Bundesver­fassung und die parlamentarische Mitwirkung in EU-Angelegenheiten, ÖJZ 2011, 60-66 (gemeinsam mit Paulette Grass)
  • Allgemeiner Teil, in: Bußjäger (Hg), Verwaltungsmodernisierung in den Ländern 2000 – 2010, Wien (2011) 3-62
  • Rechtsprobleme um den Europäischen Verbund für territoriale Zu­sammenarbeit (EVTZ), in: Rosner/Bußjäger (Hg), Im Dienste der Länder – im Interesse des Gesamtstaates. Festschrift 60 Jahre Verbindungsstelle der Bundesländer, Wien (2011) 525-537
  • Nachhaltigkeit im österreichischen Finanzverfassungsrecht, in: Kahl (Hg), Nachhaltige Finanzstrukturen im Bundesstaat, Tübingen (2011) 86-105
  • Föderalismus im 21. Jahrhundert. Effizienz und Verantwortung im moder­nen föderalistischen Staat, in: Kriechbaumer/Bußjäger (Hg), Das Februarpatent 1861, Wien/Köln/Weimar (2011) 25-31
  • El Federalismo Austriaco en el ano 2010, in: Instituto de Derecho Publico (Hg), Informe Comunidades Autonomas 2010, Barcelona (2011) 966-984 (gemeinsam mit Ernst Wegscheider)
  • Regionale Identität und föderalistisches Bewusstsein in Österreich, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2011, Baden-Baden (2011) 268-280
  • Was ist eine europäische Region? – Überlegungen zum europäischen Regionsbegriff, in: Scorl/Sander (Hg), Die Identität Europas – was ist „euro­päisch“?, Hamburg (2011) 137-149
  • Föderalismus 2.0 – Effizienz und Verantwortung im modernen födera­listischen Staat, in: Lütgenau (Hg), Die Zukunft des österreichischen Bundes­staates in Europa, Innsbruck/Wien/Bozen (2011) 64-73
  • Was ist ein Landesrechnungshof?, ZfV 2011, 737-744
  • Lichtverschmutzung und Kompetenzverteilung, RdU 2011, 74-81 (gemeinsam mit Robert Seeberger)
  • Modell(e) der Eingriffsregelung in Österreich, Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, 2011, 272-277
  • Novita nell intreccio dei rapporti di di finanziari in Austria, in: Palermo/ Alber/Parolari (Hg), Federalismo Fiscale: Una sfida comparata, Milano (2011) 173-192
  • Sub-national Constitutions and the Federal Constitution in Austria, in: Burgess/Tarr (eds), Constitutional Dynamics in Federal Systems, Montreal/ Kingston (2012) 88-106
  • Vom Neusiedler- zum Bodensee. Burgenland und Vorarlberg – die beson­deren Herausforderungen an die beiden Kleinen im Bundesstaat, in: Pehm/ Plaikner (Hg), Burgenländisches Jahrbuch für Politik 2011/2012, Wien (2012) 59-65
  • Der Einfluss von Experten in der österreichischen Bundesstaatsdiskussion, in: Benz (Hg), Politikberatung in Verfassungsreformen, Berlin (2012) 65-87
  • The „Austrian Convention“: The Failure of an Ambitious Reform, in: Benz/ Knüpling (eds.), Changing Federal Constitutions, Opladen/Berlin/Toronto (2012) 97-117
  • Neue Perspektiven der Gemeindezusammenarbeit? Die B-VG-Novelle BGBl I 60/2011 und ihre Relevanz für die interkommunale Kooperation, JRP 2012, 99-105
  • Die territoriale Dimension der österreichischen Demokratie in vergleichen­der Perspektive, in: Helms/Wineroither (Hg), Die österreichische Demokratie im Vergleich, Baden-Baden (2012) 171-192
  • Verwaltungsreformen in den Ländern, in: Verwaltung Innovativ 2/2012, 5-6
  • Föderalismus in Österreich, Deutschland und der Schweiz, in: Filzmaier/ Plaikner/Duffek (Hg), Bundesländer und Landtage, Wien (2012) 37-53
  • Die Landeshauptleutekonferenz: Vom Schatten in die Sonne?, in: Euro­päisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2012, Baden-Baden (2012) 310-319
  • Der Schutz der Menschenwürde und des Rechts auf Leben, in: Kley/Vallender (Hg), Grundrechtspraxis in Liechtenstein, Schaan (2012) 113-129
  • Die Beschwerde an den Staatsgerichtshof, in: Kley/Vallender (Hg), Grund­rechtspraxis in Liechtenstein, Schaan (2012) 857-873
  • Die B-VG-Novelle BGBl I Nr 60/2011 im Überblick, in: Bußjäger/Sonntag (Hg), Gemeindekooperationen, Wien (2012) 1-11
  • Die Möglichkeiten des EVTZ zur Mitwirkung an der Lösung gemeinsamer Verkehrsfragen in der Europaregion, in: Gamper/Ranacher (Hg), Rechtsfragen des grenzüberschreitenden Verkehrs, Wien (2012) 191-204 (gemeinsam mit Matthias Fink)
  • Federalism without Federal Values? Austrian Citizens’ Attitudes towards Federalism and their Effects on Political Culture, Federal Governance Vol 9 Nr 1 (2012)
  • Zwischen Verwaltungsreform und Österreich-Konvent. Föderalismus in der Ära Schüssel I und II, in: Kriechbaumer/Schausberger (Hg), Die umstrittene Wende: Österreich 2000 – 2006, Wien (2012) 627-658
  • Rechtsfragen zu Medienkooperationen staatlicher Rechtsträger, ÖZW 2012, 118-123
  • Tirol und Vorarlberg. Mehr als eine Nachbarschaftsbeziehung im Bundes­staat, in: Karlhofer/Pallaver (Hg), Politik in Tirol. Jahrbuch 2013, Innsbruck/ Wien/Bozen (2013) 91-107
  • Grenzüberschreitender Parlamentarismus im Alpenraum, in: Bußjäger/ Gsodam, Multi-Level-Governance im Alpenraum, Wien (2013) 177-188
  • Multi-Level-Governance im Alpenraum – Zusammenfassende Schlussfolge­rungen, in: Bußjäger/Gsodam, Multi-Level-Governance im Alpenraum, Wien (2013) 295-298 (gemeinsam mit Christian Gsodam)
  • Die Mitwirkung der Länder beim Abschluss von Staatsverträgen, ZÖR 2013, 111-124
  • Über innovative Gemeinden in Österreich, in: Österreichische Monatshefte 2/2013, 23-25
  • Aktuelle Fragen der Entschädigungspflicht bei Rückwidmungen, in: Feik/ Winkler (Hg), Festschrift Walter Berka, Wien (2013) 21-33
  • Modell(e) der Eingriffsregelung in Österreich, in: Czybulka (Hg), 35 Jahre Eingriffsregelung, Baden-Baden (2013) 165-176
  • Kommentar zu Art 42a B-VG und Aktualisierung des Kommentars zu Art 42 Abs 1-4 und Art 43 B-VG, in: Kneihs/Lienbacher (Hg), Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht, Wien (2013), 13. Lfg
  • Nichts Neues unter der Sonne? Finanzausgleich und Steuerautonomie der Länder in Österreich, in: Bussjäger (Hg), Perspektiven des Finanzföderalismus in Österreich, Innsbruck/Wien/Bozen (2013) 71-95
  • Die zentrale Novelle BGBl I 2011/60 auf dem Gebiet der Gemeindekoope­ration, in: Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft (Hg), Gemeindekoopera­tionen – vom Kirchturmdenken zur vernetzten Region, Wien (2013) 5-19
  • Was ist eine enderledigende Entscheidung?, in: Schumacher/Zimmermann (Hg), 90 Jahre Fürstlicher Oberster Gerichtshof – Festschrift Gert Delle Karth, Wien (2013) 81-91
  • Rechtsfragen zum neuen Parteienrecht, ÖJZ 2013, 643-650
  • Mieders in Vorarlberg? Überlegungen zu Gemeindegut und Agrargemein­schaften in Vorarlberg, in: Giese/Holzinger/Jabloner (Hg), Verwaltung im demokratischen Rechtsstaat – Festschrift für Harald Stolzlechner zum 65. Ge­burtstag, Wien (2013) 71-87
  • Jüngste Reformen kommunaler Territorialstrukturen im europäischen Ver­gleich, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hg), Jahrbuch des Föderalismus 2013, Baden-Baden (2013) 478- 484
  • Der Staatsgerichtshof und die Europäische Menschenrechtskonvention – Bemerkungen zur Europäisierung des Grundrechtsschutzes in Liechten­stein, in: Liechtenstein-Institut (Hg), Beiträge zum liechtensteinischen Recht aus nationaler und internationaler Perspektive – Festschrift Herbert Wille, Schaan (2014) 49-67
  • Entwicklungen in der direkten Demokratie und Bürgerbeteiligung in Vorarl­berg, in: Bußjäger/Balthasar/Sonntag (Hg), Direkte Demokratie im Diskurs, Wien (2014) 151-162
  • Rechtsinformationssysteme in Liechtenstein, in: Schweighofer/Handstanger/ Hoffmann/Kummer/Primosch/Schefbeck/Withalm (Hg), Zeichen und Zauber des Rechts – Festschrift Friedrich Lachmayer, Bern (2014) 329-342 (identisch mit dem Beitrag unter demselben Titel in: Jusletter IT)
  • Very Small Worlds: The Austrian Länder as Constituent Units of the Austrian Federation, in: L´Europe en formation nr. 369, November 2013, 71-85
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung des Staatsgerichtshofes, LJZ 2014, 23-35
  • Verfassungsrechtliche Grundlagen der grenzüberschreitenden Zusammen­arbeit in Liechtenstein, in: Tschudi/Schindler/Ruch/Jakob/Friesecke (Hg), Die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Schweiz, Zürich/St. Gallen (2014) 259- 278
  • Neue Rechtsgrundlagen der Gemeindekooperation in Österreich, in: Alber/ Zwilling (Hg), Gemeinden im Europäischen Mehrebenensystem: Herausforde­rungen im 21. Jahrhundert, Baden-Baden (2014) 43-60
  • Multi-Level-Governance: Abschied vom Hierarchiemodell, in: Lackner (Hg), Die Provinz und die weite Welt. Lokale, nationale und globale Identitäten, Innsbruck/Wien/Bozen (2014) 33-37
  • Wohnbauförderung im Kontext des österreichischen Föderalismus, in: Amann/Pernsteiner/Struber (Hg), Wohnbau in Österreich in europäischer Perspektive – Festschrift Klaus Lugger, Wien (2014) 241-245
  • Altersdiskriminierung im Kontext der sozialen Sicherheit in Liechtenstein, in: Wachter (Hg), Jahrbuch Altersdiskriminierung 2014, Wien/Graz (2014) 25-36
  • Die Vertretung von Regionen und Gemeinden in Europa und der Beitrag Österreichs, in: Ebert (Hg), Festschrift Herwig Van Staa, Innsbruck (2014) 41-51
  • Die Bewertung des Programms der Kärntner Landesregierung zur Reform der Landesverfassung, in: Hafner/Neisser/Pandel (Hg), Die neue Kärntner Landesverfassung und die Beteiligung der slowenischen Volksgruppe, Klagenfurt (2014) 63-73
  • Aktualisierung des Kommentars zu Art 102 B-VG, in: Kneihs/Lienbacher (Hg), Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht, Wien (2014), 14. Lfg
  • Präventive Normenkontrolle zur Lösung des Spannungsverhältnisses zwischen direkter Demokratie und Volkssouveränität: das Beispiel Liechtenstein, in: Balthasar/Bußjäger/Poier (Hg), Herausforderung Demokratie. Themenfelder: Direkte Demokratie, e-Democracy und übergeordnetes Recht, Wien (2014) 35 – 48
  • Eisenbahnanlagen und Baurechtskompetenzen der Länder, ZfV 2014/5, 641 – 646 (gemeinsam mit Niklas Sonntag)
  • Starke Westachse gegen Wien? Über Dominanz und Gegenbewegungen im österreichischen Föderalismus, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus 2014, Baden-Baden 2014, S. 333 – 343
  • Modellregion schwarz-grüne Westachse? Neue politische Konstellationen im österreichischen Föderalismus, in: Stainer-Hämmerle/Plaikner (Hrsg.), Tiroler Jahrbuch für Politik 2010 – 2013, Wien 2014, S. 87 – 96
  • Zur Bundesverfassungskonformität des Veto-Referendums, in: Öhlinger/Poier (Hrsg), Direkte Demokratie und Parlamentarismus. Wie kommen wir zu den besten Entscheidungen?, Wien – Köln – Graz 2015, S. 349 – 358 (gemeinsam mit Niklas Sonntag)
  • Bürgerinitiativen im vereinfachten UVP-Verfahren, ecolex 2015/02, S. 163 – 165 (gemeinsam mit Stefan Lampert)
  • Participatory Initiatives and New Instruments of Direct Democracy in Austrian Federalism, in: Palermo/Alber (eds.), Federalism as Decision-Making, Leiden – Boston 2015, S. 417 – 427
  • Zwischen Entmachtung und Vetomacht: Die Entwicklung des österreichischen Föderalismus seit 1945 mit besonderem blick auf Landtage und Landeshauptleute, in: Schennach (Hrsg.), Rechtshistorische Aspekte des österreichischen Föderalismus, Wien 2015, S. 209 – 233
  • „Aus Anlass eines Rechtsmittels“ – Ausgewählte Rechtsfragen zur „Gesetzesbeschwerde“, JBl 137 (2015), S. 149 – 156
  • Der Entstehungsprozess von Normen in Österreich und in Europa und ihre Rolle in der staatlichen Rechtsetzung, Zeitschrift für Energie- und Technikrecht (ZTR) 01/2015, S. 7 – 13
  • Direct Democracy and Citizen Participation in the Austrian Federal State, in: Fraenkel-Haeberle/Kropp/Palermo/Sommermann (Hrsg.), Citizen Participation in Multi-Level-Democracies, Leiden – Boston 2015, S. 216 – 230
  • Regierungsorganisation in Liechtenstein und der Schweiz, in: Balthasar/Bußjäger/Matzka (Hrsg.), Effiziente Regierungsorganisation. Das Reformvorhaben „Amt der Bundesregierung“ im internationalen Vergleich, Wien 2015, S. 27 – 39
  • Nachwort, in: Martin P. Schennach, Vom k.k.Ärar zum Bundesschatz? Das Staatsvermögen der Habsburgermonarchie und die Entstehung des österreichischen Bundesstaates, Wien 2015, S. 285 – 289
  • Ein neuer Staat in Europa?, in: europa ethnica 2015 Nr. 1/2 S. 12 – 16 (neuerlich abgedruckt in europa ethnica Sonderausgabe 2015 Katalonien, S. 55 – 59)
  • Partizipative Demokratie in Österreich: Charakteristika und gesetzliche Rahmenbedingungen, in: Alber/Trettel, Partizipation und partizipative Demokratie in der Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino: Denkanstöße und Beispiele, Bozen 2015, S. 33 – 47 (gemeinsam mit Niklas Sonntag)
  • Föderale Schnittstellen im Informationsrecht, in: Glück/Lachmayer/Schefbeck/Schweighofer (Hrsg.), Elektronische Schnittstellen in der Staatsorganisation, Wien 2015, S. 31 – 41 (gemeinsam mit Niklas Sonntag)
  • Austria´s Cooperative Federalism, in: Bischof/Karlhofer (eds.), Austrian Federalism in Comparative Perspective, Innsbruck 2015, S. 34 – 53
  • Die EU und der Föderalismus in Österreich, in: Maurer/Neisser/Pollak (Hrsg.), 20 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs, Wien 2015, S. 205 – 218
  • Aktualisierung des Kommentars zu Art. 103 B-VG, in: Kneihs/Lienbacher (Hrsg.), Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht, 15. Lfg., Wien 2015
  • Luxuspensionen, Transparenz und Einkommensbegrenzung: Neues zum Bezügerecht, JRP 2015/2, S. 101 - 107
  • Brexit, was wäre wenn….Szenarien rund um das EU-Austrittsreferendum im Vereinigten Königreich, ÖGFE Policy Brief 26‘2015 (http://www.oegfe.at/cms/uploads/media/OEGfE_Policy_Brief-2015.26.pdf)
  • Insolvenz von Gebietskörperschaften, RdW 9/2015, 539 – 549 (gemeinsam mit Hubertus Schumacher)
  • (Verfassungs-)Rechtsfragen einer subnationalen Steuerautonomie in Österreich, WPZ-Newsletter Kommentar Nr. 8
  • Öffentlichkeitsbeteiligung im UVP-Feststellungsverfahren, ecolex 2015/10, S. 910 – 913 (gemeinsam mit Stefan Lampert)
  • Die Kontrollarchitektur der EU und die Rolle der Landesrechnungshöfe, ÖHW 2015/3+4, S. 16 – 21
  • Demokratische Innovation und Verfassungsreform, in: Bußjäger/Gamper (Hrsg.), Demokratische Innovation und Partizipation in der Europaregion, Wien 2015, S. 1 – 21
  • Verfassungsrechtliche Probleme des Gentechnik-Anbauverbots-Rahmengesetzes, in: ZfV 2015, S. 466 – 473 (gemeinsam mit Klaus Wallnöfer)
  • The Conference of European Regional Legislative Assemblies – An Effective Network for Regional Parliaments?, in: Abels/Eppler (eds.), Subnational Parliaments in the EU Multi-Level Parliamentary System: Taking Stock of the Post-Lisbon Era, Innsbruck/Wien/Bozen 2015, S. 309 – 323
  • Die Mitwirkung der Länder an der Rechtsetzung in der Europäischen Union, in: Griller/Kahl/Kneihs/Obwexer (Hrsg.), 20 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs, Wien 2015, S. 359 – 381
  • Strategische Umweltprüfung in Österreich – eine Bilanz, RdU 2016/1, S. 5 – 9
  • Eigenständige Verfassungsdogmatik am Alpenrhein? Der Einfluss österreichischer und schweizerischer Staatsrechtslehre am Beispiel des Staatsgerichtshofes, in: Wolf (Hrsg.), State Size Matters. Politik und Recht im Kontext von Kleinstaatlichkeit und Monarchie, Wiesbaden 2016, S. 15 – 31
  • Einführende Bemerkungen zur liechtensteinischen Verfassung, in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 15.03.2016)
  • Kommentar zur Präambel (Ingress), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 15.03.2016)
  • Kommentar zum I. Hauptstück (Das Fürstentum: Art. 1-6 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 15.03. 2016)
  • Kommentar zum II. Hauptstück (Vom Landesfürsten: Art. 7-13ter), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 15.03.2016)
  • Kommentar zum V. Hauptstück (Vom Landtage: Art. 45-55 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 15.03.2016)
  • Untersuchungsausschüsse im Bund und bei den Ländern, ÖJZ 2016/8, S. 348 - 355
  • Kundmachung und Auflage im UVP-Genehmigungsverfahren, ZUV 2016/2, S. 106 – 109
  • Erfahrungen und Praxis der neuen Verwaltungsgerichtsbarkeit in Tirol, in: Bußjäger/Sonntag (Hrsg.), Verwaltungsgerichtsbarkeit: Erfahrungen und Praxisberichte in Tirol, Innsbruck 2016, S. 39 – 45 (gemeinsam mit Niklas Sonntag)
  • Zur Reform des Haushaltsrechts der Länder in Österreich, in: ÖHW 57 (2016), Heft 1- 3, S. 31 – 41
  • Multi-Level-Governance als Gegenstand und Herausforderung des Öffentlichen Rechts, ZÖR (2016) 71, S. 307 - 330
  • Hans Kelsen und der Verfassungsstreit in Liechtenstein, in: Jabloner/Olechowsky/Zeleny (Hrsg.), Das internationale Wirken Hans Kelsens, Wien 2016, S. 43 – 64
  • Ein neuer Kommentar zur Verfassung des Fürstentums Liechtenstein – verfassung.li, Liechtensteinische Juristen-Zeitung 2016/2, S. 28 – 31 (gemeinsam mit Patricia M. Schiess Rütimann)
  • Fortsetzung Kommentar zum V. Hauptstück (Vom Landtage: Art. 56-63ter LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 01.10.2016).
  • Mysterium Kundmachung – Die Kunst des richtigen Edikts, in: Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (Hrsg.), UVP-Recht in der Praxis, Wien 2016
  • Die bundesstaatliche Kompetenzverteilung in Österreich, in: Gamper et al. (Hrsg.), Föderale Kompetenzverteilung in Europa, Baden-Baden, S. 523 – 574
  • Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für die Diskussion über die Reform der bundesstaatlichen Kompetenzordnung in Österreich, in: Gamper et al. (Hrsg.), Föderale Kompetenzverteilung in Europa, Baden-Baden 2016, S. 807 – 821
  • Das Verfahren zur Nutzung von Grundstücken für die Unterbringung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden aufgrund des Durchgriffsrechts, migraLex 2016/03, S. 67 – 72
  • Fall Multi-Level-Governance: Die makroregionale Alpenstrategie als typische Ausprägung von Multi-Level-Governance, in: Kilgus/Schmid/Das Schmid (Hrsg.), Die Alpenraumstrategie der Europäischen Union, Neuhausen am Rheinfall/Stuttgart 2016, S. 46 – 49
  • Interkommunale und kommunale Kooperationsmodelle des Hochwasserrisikomanagements, in: Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (Hrsg.), Naturkatastrophenrecht. Aktuelle Rechtsfragen (2017)
  • Sind föderale – und im Besonderen die österreichischen – Staatsstrukturen Ausnahmefälle?, in: Karl et al. (Hrsg.), Steirisches Jahrbuch für Politik 2016, Wien – Köln – Weimar 2017, S. 59 – 65
  • Föderalismus und Föderalismusmodelle in Europa, in: Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (Hrsg.), Die Besonderheiten des belgischen Bundesstaatsmodells und ihre Auswirkungen auf die Rechtsstellung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Eupen 2017, S. 15 – 30
  • El federalismo cooperativo de Austria, in: Hofmeister/Aranda (eds.), Sistemas Federales. Una comparacion internacional, Madrid 2017, S. 179 – 202
  • Grundverkehr als Landeskompetenz, in: Müller/Weber (Hrsg.), TGVG. Tiroler Grundverkehrsgesetz 1996, Wien 2017, S. 9 – 14
  • Kommentierung der §§ 4 bis 8 Tiroler Grundverkehrsgesetz, in: Müller/Weber (Hrsg.), TGVG. Tiroler Grundverkehrsgesetz 1996, Wien 2017, S. 76 - 131
  • Der Bundesstaat in der jüngeren Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofes, in: Adamovich/Funk/Holzinger/Frank, Festschrift für Gerhart Holzinger, Wien 2017, S. 201 – 214
  • Europäische Regulierung und nationale Souveränität. Praxisfragen zur Übernahme europäischen Rechts ausserhalb der EU, in: Liechtensteinische Juristen-Zeitung 2017/2, S. 40 – 45
  • Die territoriale Dimension der österreichischen Demokratie in vergleichender Perspektive, in: Helms/Wineroither (Hrsg.), Die österreichische Demokratie im Vergleich, 2. Aufl.,. Baden-Baden (2017) 223-250 (Aktualisierung des Beitrags aus 2012)
  • Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen des EVTZ Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino in der Kooperation im Tourismus, in: Bußjäger/Gsodam (Hrsg.), Tourismus und Multi-Level-Governance, Wien (2017), S. 135 – 143
  • Zusammenfassung und Schlussfolgerungen, in: Bußjäger/Gsodam (Hrsg.), Tourismus und Multi-Level-Governance, (Wien 2017), S. 239 – 245 (gemeinsam mit Christian Gsodam)
  • Fortsetzung Kommentar zum VI. Hauptstück (Vom Landesausschuss: Art. 71-77 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet im August 2017)
  • Kurzbeiträge („Ist Vorarlberg ein selbständiger Staat“, „Wer regiert Vorarlberg“, „Wie viele Abgeordnete sitzen im Landtag und welchen Parteien gehören sie an?“, „Wer wählt den Landeshauptmann?“, „Wie entsteht ein Vorarlberger Landesgesetz?“, „Welche Aufgaben erfüllt der Landtag neben der Gesetzgebung?“, „Wofür gibt das Land Vorarlberg Geld aus – und woher kommt es?“, „Wie viele Gemeinden gibt es in Vorarlberg – und brauchen wir sie überhaupt?, „Kann der Bürgermeister, die Bürgermeisterin nach Belieben schalten und walten?“, „Wer kontrolliert die Verwaltung – und was rechnet ein Rechnungshof?“, „Wem gehört der Bodensee?“, in: Niederstätter (Hrsg.), Vorarlberg kompakt. 101 Fragen 101 Antworten, Innsbruck 2017, S. 21 – 22, 39 – 44, 48 – 57, 62 – 63, 75
  • Föderalismus durch Behördendezentralisierung?, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus 2017, Baden-Baden 2017, S. 172 – 183 (gemeinsam mit Christoph Schramek)
  • Catch22: Das föderalistische Paradoxon in Österreich, in: in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus 2017, Baden-Baden 2017, S. 336 – 346 (gemeinsam mit Christoph Schramek)
  • Gebarungsprüfung im Rahmen der Gemeindeaufsicht, RFG 2017/04, S. 152 – 158 (gemeinsam mit Christoph Schramek)
  • Lobbyismus, wirtschaftliche Betätigung und Transparenz. Bemerkungen und ausgewählte Rechtsfragen zum LobbyG, ÖZW 2017/03, S. 125 – 132
  • Die Markroregion EUSALP und die ARGE ALP Regionen: Rückblick, Stand der Dinge und Potenziale, in: ARGE Alp (Hrsg.), Ein Buch für die EUSALP. ARGE ALP präsentiert die EU-Strategie für den Alpenraum (2017), S. 125 – 141 (gemeinsam mit Tobias Chilla)
  • The new Austrian Administrative Court System: From 121 to 12. A Review of an Ambitious Reform, in: Studi parlamentari e di politica costituzionale 195/196 2017, S. 83 - 98
  • Impulsreferat zu “Die Zukunft der EU aus Sicht der Bundesländer und Regionen”, in: Republik Österreich Bundesrat, Parlamentarische Enquete des Bundesrates, Die Zukunft der EU – Aus Sicht der Bundesländer und Regionen, 7. November 2017, S. 41 – 44
  • Vielfalt kreiert Innovation, in: Österreich 22 – Die Zukunft unserer Republik, Graz 2017, S. 37
  • Fortsetzung Kommentar zum VII. Hauptstück (Von der Regierung: Art. 78-81 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet im November 2017)
  • Fortsetzung Kommentar zum VII. Hauptstück (Von der Regierung: Art. 82-85 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet im Februar 2018
  • EVTZ: Placebo oder doch tragfähige Grundlage zur Bewältigung neuer Herausforderungen?, in: Obwexer/Bußjäger/Gamper/Happacher (Hrsg.), Integration oder Desintegration? Herausforderungen für die Regionen in Europa, Baden-Baden 2018, S. 153 – 170
  • Democracy and Power-Sharing in Austrian Federalism, in Tudela/Kölling/Reviriego (eds.), Calidad democratica y organizacion territorial, Madrid 2018, S. 197 – 215
  • Zukunft und Digitalisierung, in: Land Vorarlberg (Hrsg.), 150 Jahre Bezirkshauptmannschaften, Bregenz 2018, S. 63 – 67
  • Musterfall: Schriftliche Diplomprüfung aus Verfassungsrecht einschließlich Allgemeiner Staatslehre und Verwaltungslehre, JAP 20ß17/2018/04, S. 210 – 221 (gemeinsam mit Anna Gamper und Jakob Egger)
  • Monarchical Constitutions, in: Max Planck Institute Encyclopedia of Comparative Constitutional Law, Oxford Constitutional Law, http://oxcon.ouplaw.com, Online seit Juli 2018 (gemeinsam mit Mirella Johler)
  • Liechtenstein, in: 2017 Global Review of Constitutional Law iconnectblog.com . Online seit Juli 2018 (gemeinsam mit Anna Gamper), S. 177 – 182
  • The Austrian Bundesrat – Imperfect and Unreformed, in: Gamper (ed.), Representing Regions – Challenging Bicameralism, in: Perspectives on Federalism Vol. 10/2, 2018, S. 182 – 197 http://www.onfederalism.eu/attachments/004_Volume%2010%20-%20issue%202%20-%202018.pdf  (Online seit Juli 2018)
  • Federalism and Education in Austria, in: Wong/Knüpling/Kölling/Chebenova (eds.), Federalism and Education: Ongoing Challenges and Policy Strategies in Ten Countries, Charlotte, NC 2018, S. 43 – 62
  • Vom Wiederaufbau zur umfassenden Dienstleistungseinrichtung: Die Entwicklung der Bezirksverwaltung nach 1945, in: Bußjäger/Germann/Ranacher/Schrameck/ Steiner (Hg.), FS 150 Jahre Bezirkshauptmannschaften (2018) S. 87 - 100
  • Fortsetzung Kommentar zum VII. Hauptstück (Von der Regierung: Art. 86-90 LV), in: Liechtenstein-Institut (Hg): Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung. Online-Kommentar, Bendern 2016, www.verfassung.li (freigeschaltet am 13. Juli 2018).
  • Das Amt der Landesregierung und seine Stellung gegenüber „nachgeordneten Dienststellen. Rechtsfragen der Dienst- und Fachaufsicht, ZfV 2018/2, S. 158 – 165
  • Föderalismus und Regionalismus in Österreich, APuZ 2018/ 34-35, S. 25 – 31
  • Interkommunale und kommunale Kooperationsmodelle im Risiko- und Katastrophenmanagement: Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten, in: Kanonier/Rudolf-Miklau (Hrsg.), Regionale Risiko Governance: Recht, Politik und Praxis, Wien 2018, S. 271 – 281
  • Sind die Vorbehalte Liechtensteins zur Europäischen Menschenrechtskonvention noch aufrecht?, LJZ 2018/3, S. 153 – 156
  • Die Vorarlberger Landesverfassungen, in: Niederstätter (Hrsg.), Epochengrenze 1918?, Innsbruck 2018, S. 83 - 118

Herausgegebene Werke

  • Rechtsbereinigung und Landesrechtsdokumentation, Wien (2001) gemein­sam mit Friedrich Lachmayer
  • Ökonomische Aspekte des Föderalismus, Wien (2001) gemeinsam mit Peter Pernthaler
  • Legistik und Gemeinschaftsrecht, Wien (2001) gemeinsam mit Christoph Kleiser
  • Neue Wege der Verwaltungsreform?, Innsbruck (2001)
  • Vollzug von Bundesrecht durch die Länder, Wien (2002)
  • Zukunft der regionalen Wirtschafts- und Sozialpolitik, Innsbruck (2003)
  • Moderner Staat und innovative Verwaltung, Wien (2003)
  • The Homogeneity of Democracy, Rights und the Rule of Law in Federal or Confederal Systems, Wien (2003) gemeinsam mit Anna Gamper
  • Föderalistische Lösungen für die Finanzierung des Gesundheitswesens, Wien (2004)
  • Die Zukunft der Mitwirkung der Länder an der Bundesgesetzgebung, Wien (2004) gemeinsam mit Jürgen Weiss
  • Verfassungsbegründung und Verfassungsautonomie – Beiträge zur Ent­wicklung des österreichischen Bundesstaates, Innsbruck (2004) gemeinsam mit Peter Pernthaler
  • Die Neugestaltung des föderalen Systems vor dem Hintergrund des Österreich-Konvents, Innsbruck (2004) gemeinsam mit Daniela Larch
  • Projekte der Föderalismusreform – Österreich-Konvent und Föderalismus­kommission im Vergleich, Wien (2005) gemeinsam mit Rudolf Hrbek
  • Mitwirken und Mitgestalten – Europa und die österreichischen Länder, Wien (2005) gemeinsam mit Andreas Rosner
  • Subsidiarität anwenden: Regionen, Staaten, Europäische Union. La Sussidiarietá Applicata: Regioni, Stati, Unione Europea, Wien (2006) gemeinsam mit Anna Gamper
  • 60 Jahre Länderkonferenzen 1945 – Die Länder und die Wiederbegründung der Republik, Wien (2006)
  • Finanzausgleich und Finanzverfassung auf dem Prüfstand, Wien (2006)
  • Katastrophenschutz als Verantwortung im Bundesstaat, Wien (2007)
  • Beiträge zum Länderparlamentarismus, Wien (2007)
  • Dienstrechtsreformen im Bundesstaat, Innsbruck (2007)
  • Außenbeziehungen im Bundesstaat, Wien (2007) gemeinsam mit Stefan Hammer
  • Können Verfassungsreformen gelingen?, Wien (2008) gemeinsam mit Felix Knüpling
  • Sozialkapital, regionale und Identität und Föderalismus, Wien (2008)
  • Die Besten im Westen? Die westlichen Bundesländer und ihre Rolle seit 1945, Wien (2008) gemeinsam mit Ferdinand Karlhofer und Günther Pallaver
  • Die Zukunft der parlamentarischen Kontrolle, Wien (2008)
  • Parlamentarische Kontrolle und Ausgliederung, Wien (2009)
  • Selbständigkeit und Integration im Alpenraum. Streiflichter zu einem komplexen Projekt, Innsbruck (2009) gemeinsam mit Jens Woelk
  • Kooperativer Föderalismus in Österreich. Beiträge zur Verflechtung von Bund und Ländern, Wien (2010)
  • Il Trattato di Lisbona e le Regioni: il controllo di sussidiaretá, Bozen (2010) gemeinsam mit Jens Woelk
  • Vorarlbergs politische Landschaft. Ein Handbuch, Innsbruck/Wien/Bozen (2010) gemeinsam mit Ferdinand Karlhofer und Günther Pallaver
  • Verwaltungsmodernisierung in den Ländern 2000 – 2010, Wien (2011)
  • Im Dienste der Länder – im Interesse des Gesamtstaates. Festschrift 60 Jahre Verbindungsstelle der Bundesländer, Wien (2011) gemeinsam mit Andreas Rosner
  • Das Februarpatent 1861. Zur Geschichte und Zukunft der österreichischen Landtage, Wien/Köln/Weimar (2011) gemeinsam mit Robert Kriechbaumer
  • Finanzkrise, Staatsschulden und Föderalismus – Wege der Krisenbe­wältigung, Tübingen (2011) gemeinsam mit Rudolf Hrbek
  • Der Europäische Verbund territorialer Zusammenarbeit (EVTZ): Neue Chancen für die Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino, Wien (2011) gemeinsam mit Anna Gamper, Esther Happacher und Jens Woelk
  • Koordinierung der Finanzpolitik im Bundesstaat. Stabilitätspolitik – Finanzausgleich – Verschuldungsgrenze, Wien/Graz (2011) gemeinsam mit Peter Biwald, Hans Pitlik und Margit Schratzenstaller
  • Chancen nutzen – Potenziale erschließen, Wien (2012) gemeinsam mit Niklas Sonntag
  • Multi-Level-Governance im Alpenraum. Die Praxis der Zusammenarbeit im Mehrebenensystem, Wien (2013) gemeinsam mit Christian Gsodam
  • Perspektiven des Finanzföderalismus in Österreich, Innsbruck/Wien/Bozen (2013)
  • Die neuen Landesverwaltungsgerichte. Grundlagen – Organisation – Ver­fahren, Wien (2013) gemeinsam mit Anna Gamper, Christian Ranacher und Niklas Sonntag
  • Direkte Demokratie im Diskurs. Beiträge zur Reform der Demokratie in Österreich, Wien (2014) gemeinsam mit Alexander Balthasar und Niklas Sonntag
  • Herausforderung Demokratie. Themenfelder: Direkte Demokratie, e-Democracy und übergeordnetes Recht, Wien (2014) gemeinsam mit Alexander Balthasar und Klaus Poier
  • Effiziente Regierungsorganisation. Das Reformvorhaben „Amt der Bundesregierung“ im internationalen Vergleich, Wien (2015) gemeinsam mit Alexander Balthasar und Manfred Matzka
  • Demokratische Innovation und Partizipation in der Europaregion, Wien (2015) gemeinsam mit Anna Gamper
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit: Erfahrungen und Praxisberichte in Tirol, Innsbruck (2016) gemeinsam mit Niklas Sonntag
  • Föderale Kompetenzverteilung in Europa, Baden-Baden (2016) gemeinsam mit Anna Gamper, Ferdinand Karlhofer, Günther Pallaver und Walter Obwexer
  • Landesverwaltungsgerichtsbarkeit, Funktionsbedingungen und internationaler Vergleich, Wien (2017) gemeinsam mit Anna Gamper und Christian Ranacher
  • Tourismus und Multi-Level-Governance im Alpenraum, Wien (2017) (gemeinsam mit Christian Gsodam)
  • Integration oder Desintegration? Herausforderungen für die Regionen in Europa, Baden-Baden (2018) (gemeinsam mit Walter Obexer, Anna Gamper und Esther Happacher)
  • Kontinuität und Wandel. Von „guter Polizey“ zum Bürgerservice. FS 150 Jahre Bezirkshauptmannschaften, Wien (2018) (gemeinsam mit Matthias Germann, Christian Ranacher, Christoph Schramek und Wolfgang Steiner)
  • Die Neuorganisation der Bildungsverwaltung in Österreich, Wien (2018) (gemeinsam mit Christoph Schramek)

Rezensionen

  • Karl Korinek/Dietmar Pauger/Peter Rummel, Handbuch des Enteignungsrechtes, ZfRVgl 1996, 41
  • Herbert Schambeck, Regierung und Kontrolle in Österreich, JBl 1998, 339-340
  • Helge Rossen, Vollzug und Verhandlung, ZfV 2002, 345-346
  • Andreas Rosner, Koordinationsinstrumente der österreichischen Länder, ZfV 2002, 347-348
  • Mathias Finke, Die Privilegierung von Fachplanungen nach § 38 BauGB, ZfV 2003, 298
  • Christian Calliess, Rechtsstaat und Umweltstaat, ZfV 2003, 439-440
  • Walter Schuster/Wolfgang Weber, Entnazifizierung im regionalen Vergleich, Linz 2004, Montfort 1/2005, 93
  • Alfred Duschanek, Public Private Partnership, ZfV 2006, 31-32
  • Eberhard Bohne, Bürokratieabbau zwischen Verwaltungsreform und Reform­symbolik, ZfV 2007, 39
  • Christian Stark, Föderalismusreform, ZfV 2009, 197-198
  • Alain-G. Gagnon, Soeren Keil, and Sean Mueller, Understanding Federalism and Federation, Publius: The Journal of Federalism 2016;