Vor­lesung zur UN-Nach­haltig­keits­zielen

Der 13. Oktober markierte den Beginn der von der Universität Innsbruck, dem UniNEtZ und der Aurora Alliance initiierten Ringvorlesung Nachhaltigkeitsziele. Die Vorlesungen zu den einzelnen UN-Nachhaltigkeitzielen werden live übertragen und können später online nachgeschaut werden.
UN-Nachhaltigkeitsziele
Bild: Die UN-Nachhaltigkeitsziele (Credit: colourbox.de)

Eröffnet wurde die heuer erstmals durchgeführte Lehrveranstaltung von Elmar Pichl, Sektionschef im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Rektor Tilmann Märk, den Vizerektoren Bernhard Fügenschuh und Wolfgang Streicher sowie Johann Stötter als Lehrveranstaltungsleiter und Vertreter des UniNEtZ-Universitäten und nachhaltige Entwicklungsziele. Dabei bildeten grundsätzliche Erklärungen zur Entstehung und Bedeutung der „Sustainable Development Goals“ im nationalen, internationalen aber auch im institutionellen Kontext den inhaltlichen Auftakt.

Bis 17. Dezember werden im Rahmen der Ringvorlesung jeweils dienstags und donnerstags um 18 Uhr WissenschaftlerInnen die einzelnen Nachhaltigkeitsziele vorstellen und mit VertreterInnen des Rektorates sowie fachkundigen ExpertInnen der Universität Innsbruck diskutieren. Bachelorstudierende haben die Möglichkeit sich aktiv an diesen Diskussionen einzubringen (Unterrichtssprache ist Englisch).

Die interessierte Öffentlichkeit ist eingeladen, die Vorträge und Diskussionen via Livestream mit zu verfolgen. Sollte ein Termin verpasst werden, finden sich die Aufzeichnungen zur Ringvorlesung unter folgendem Link: https://lms.uibk.ac.at/auth/RepositoryEntry/4810637620/CourseNode/102613375447527 (über OLAT-Gastzugang einsteigen)  

Fragen zur Ringvorlesung richten Sie bitte per E-Mail an: Ringvorlesung-Nachhaltigkeit@uibk.ac.at

(Red.)

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen