Universität und Spar­kassen feiern ge­mein­sam Ge­burts­tag

Am 25. Jänner wurde im Salon des Rektors die Kooperation „350 Jahre Universität Innsbruck – 200 Jahre Sparkassen“ unterzeichnet. Die Vertreter der beteiligten Sparkassen-Institutionen und Rektor Tilmann Märk freuten sich über die gegenseitige Unterstützung im Jubiläumsjahr 2019.
Hans Unterdorfer (Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse), Bruno Wallnöfer (Aufsichtsratsvorsitzender der Privatstiftung und Vereinsvorsteher), Tilmann Märk (Rektor der Universität Innsbruck), Walter Hörtnagl (Obmann des Sparkassen-LandesverbandsTirol und Vorarlberg).
Bild: Hans Unterdorfer (Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse), Bruno Wallnöfer (Aufsichtsratsvorsitzender der Privatstiftung und Vereinsvorsteher), Tilmann Märk (Rektor der Universität Innsbruck), Walter Hörtnagl (Obmann des Sparkassen-LandesverbandsTirol und Vorarlberg). (Credit: Universität Innsbruck)

Die Förderung des Gemeinwohls war eine der Gründungsideen der ersten Sparkasse, im Jahre 1819. Seit 1844 ist die Gemeinnützigkeit als Aufgabe der Sparkassen ausdrücklich festgeschrieben. Ganz in diesem Sinne entstand die Kooperation zwischen der Universität Innsbruck und der Privatstiftung der Sparkasse Innsbruck-Hall, dem Verein der Sparkasse Innsbruck-Hall, dem Sparkassen-Landesverband Tirol und Vorarlberg sowie der Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck. Die Vertreter der genannten Institutionen Hans Unterdorfer (Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse), Bruno Wallnöfer (Aufsichtsratsvorsitzender der Privatstiftung und Vereinsvorsteher), Tilmann Märk (Rektor der Universität Innsbruck), Walter Hörtnagl (Obmann des Sparkassen-Landesverbands Tirol und Vorarlberg) unterzeichneten die gegenseitige Unterstützung Ende Jänner in feierlichem Rahmen.

Die Geschichte beider Institutionen ist eng mit der Geschichte der Städte Innsbruck und Hall verbunden. Wie die Sparkassenorganisation trägt auch die Universität seit ihrer Gründung zur Bereicherung des öffentlichen Lebens in Tirol bei. Beide Institutionen stärken seit Jahrhunderten die Wirtschaftskraft der Landeshauptstadt und ihres Umlandes.  Dies wurde nun vor dem ersten, öffentlichen Startschuss zum Uni-Jubiläumsjahr, dem heutigen Eröffnungskonzert „unified“, mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags im Salon des Rektors an der Universität Innsbruck öffentlich kundgetan.

(Tiroler Sparkasse, red)

 

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen