Sach­preis für die beste Klau­sur­leis­tung

Jus-Studentin Sophia Berger wurde für die beste Leistung im Rahmen der Klausurenübung aus bürgerlichem Recht einschließlich Internationalem Privatrecht an der Uni Innsbruck ausgezeichnet.
Von links: Florian Eitler (ÖH), die Gewinnerin Sophia Berger, Prof. Simon Laimer.
Bild: Von links: Florian Eitler (ÖH), die Gewinnerin Sophia Berger, Prof. Simon Laimer. (Credit: Christoph Pircher)

Die Jus-Studentin Sophia Berger hatte sich durch ihre schriftlichen Leistungen sowie mündlichen Beträge während des gesamten Semesters hervorgetan. Mit einer sehr guten Klausurleistung konnte sie sich schließlich gegen starke Konkurrenz aus den Reihen ihrer KommilitonInnen durchsetzen. Dem Charakter der Klausurenübung entsprechend, zeigte sie dabei nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern auch methodische Präzision bei der juristischen Falllösung nach Anspruchsgrundlagen.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Österreich hatte Prof. Simon Laimer unter den TeilnehmerInnen seiner Übung eine Ausgabe des „Prüfungstrainer Zivilrecht“ als Preis ausgesetzt. Der Lehrveranstaltungsleiter bildete gemeinsam mit Prof. Andreas Schwartze, dem Leiter des Instituts für Zivilrecht, und Florian Eitler von der Österreichischen Hochschülerschaft die Auswahljury.

(Simon Laimer)


Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge