Präsi­dent­schaft über­geben

Mike Peters, Stiftungsprofessor des Landes Tirol für „KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) und Tourismus“ am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus wird Präsident der „Travel and Tourism Research Association (TTRA)“ Europe.
Peters bei der Übergabe
Bild: Auf der Generalversammlung der TTRA in Miami übergibt Dr. Sean Ruane die Präsidentschaft der TTRA Europe an Prof. Mike Peters. (Credit: TTRA)

Die ursprünglich in den USA gegründete „Travel and Tourism Research Association“ verbindet Tourismusforschung und -praxis und ist seit fast 50 Jahren die größte internationale Vereinigung von Tourismusforscherinnen und -forschern sowie von Vertreterinnen und Vertretern aus der Tourismuswirtschaft. Ein Ziel ist es, in Europa eine starke Vernetzung der Key-Stakeholder zu forcieren, um voneinander zu lernen und zu profitieren. Die TTRA Europe Konferenz wird im Jahr 2020 in Innsbruck stattfinden. „Ich freue mich über diese Aufgabe, die sich sehr gut einfügt in unsere Entwicklung an der Universität Innsbruck an der wir seit 2015 das interfakultäre Forschungszentrum für Tourismus & Freizeit konsequent weiterentwickeln. Auch hier forcieren wir enge Kooperationen mit der Tourismuswirtschaft“, so Mike Peters. Die TTRA Europe organisiert einen jährlichen Kongress der insbesondere aufstrebende Tourismusforscherinnen und -forscher zusammenbringt: „Wir setzen dabei besonders auf die junge Generation und bieten ihnen eine Plattform des Austausches und der Exzellenz in der Tourismusforschung in Europa.“

(Mike Peters/Redaktion)


Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge