Po­diums­diskus­sion: Zukunft der Klima­politik

Am 28.01.2020 fand in der SOWI-Aula eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Die Zukunft der Klimapolitik in Österreich“ statt. Organisiert wurde die gute besuchte Veranstaltung von Scientists for Future – Tirol und Vorarlberg (S4F) und der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik der Universität Innsbruck.
Blick auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Bild: Ingrid Felipe, Anton Mattle, Alexander Gamper, Elisabeth Fleischanderl und Katharina Rogenhofer bei der Diskussion, moderiert von Markus Ohndorf. (Credit: Boran Frank)

Den Abend eröffnete der Vizerektor für Lehrende und Studierende Bernhard Fügenschuh. Am Podium diskutierten Ingrid Felipe (Landeshauptmannstellvertreterin, Grüne), Anton Mattle (Landtagsvizepräsident, ÖVP), Alexander Gamper (Landtagsabgeordneter, FPÖ), Elisabeth Fleischanderl (Landtagsabgeordnete, SPÖ) und Katharina Rogenhofer (Vereinsvorstand, Klimavolksbegehren).

Markus Ohndorf, Professor für Umweltökonomik an der Universität Innsbruck, führte durch den Abend und strukturierte die Diskussion anhand der vier Sektoren mit dem höchsten CO2-Ausstoß –  Verkehr, Gebäude, Energie und Landwirtschaft. Die Gespräche konnten im Anschluss bei einem Apéro vertieft werden.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet:

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=RZhGTLD-4vw&feature=youtu.be

(Ingomar Glatz)

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen