Lese­säle an der ULB öffnen wieder

Am 1. September öffnet der Historische Lesesaal der Hauptbibliothek am Innrain, ab 1. Oktober folgen planmäßig der Lesesaal im Neubau sowie die Lesebereiche der Teilbibliotheken.
lesesaal-1800x1080.jpg
Bild: Der Historische Lesesaal der ULB Tirol am Innrain. (Credit: ULB Tirol)

Nach einer aufgrund der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus längeren Schließzeit öffnen pünktlich vor Beginn des neues Semesters die Lesesäle der Universitäts- und Landesbibliothek wieder ihre Pforten.

Aufgrund der vorgegebenen Sicherheits- und Hygienebeschränkungen steht nun allerdings nur die Hälfte der Sitzplätze zur Verfügung. Daher ist eine Platzreservierung erforderlich, die online durchgeführt und über ein persönliches Reservierungsboard verwaltet werden kann. Bis zu sieben Reservierungen sind im Voraus möglich.  

Nähere Informationen zu Reservierung, Einlass und Schutzmaßnahmen finden Sie auf der Homepage der ULB Tirol: https://www.uibk.ac.at/ulb/aktuelles-veranstaltungen/2020/historischer-lesesaal-oeffnet-am-1.-september.html

(Christian Kössler)

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen