Winterbild des Hauptgebäudes

Ein Rückblick auf 2019

2019 war für die Universität Innsbruck ein ereignisreiches Jahr – mit einer Vielzahl an Aktivitäten haben wir das 350-Jahr-Jubiläum unserer Alma Mater gefeiert. Zum Jahresausklang haben wir etwas (Nach-)Lesestoff gesammelt, um das Jubiläumsjahr Revue passieren zu lassen – kein Anspruch auf Vollständigkeit! Wir wünschen erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2020.


Die Universität Innsbruck beging das Jubiläum mit mehreren Großveranstaltungen, die alle auch online begleitet wurden. Hier eine chronologische Sammlung:

Fulmi­nanter Auftakt zum Uni­versitäts­jubi­läum

Das Jubiläumsjahr wurde mit einem Konzert der drei Universitätsensembles feierlich eröffnet.

Mit einem imposanten Konzert der drei Universitätsensembles bestehend aus Orchester, Chor und Big Band, wurde das Jubiläumsjahr feierlich im Congress Innsbruck eröffnet. Als Höhepunkt wurde das zeitgenössische Auftragswerk „unified“ von der Südtiroler Komponistin Manuela Kerer uraufgeführt. weiterlesen ...

Uni re­habi­li­tiert Chris­toph Probst und arbei­tet NS-Ge­schichte auf

Ihr Jubiläum nutzt die Universität auch dazu, sich mit den dunklen Seiten ihrer Geschichte kritisch aus­einander­zusetzen. Involvierung in und nachträglicher Umgang mit dem Nationalsozialismus wird an Fragmenten eines Adolf-Hitler-Mosaiks in der Aula ablesbar. Es gilt auch, problematische Seiten der Ehrungspraxis zu beleuchten. Und Christoph Probst wurde am 21. Februar rehabilitiert. weiterlesen ...

Der Rektor bei der Begrüßung zur Gedenkstunde der beiden Universitäten, bei der Christoph Probst rehabiliert wurde. Oben im Hintergrund: Sondierungs-Bohrlöcher zur Lokalisierung von Fragmenten eines Adolf-Hitler-Mosaiks an der Stirnwand der Aula.

Liveblog: Fest der Wissenschaft

Fest der Wissenschaft, © www.kirchnerundkirchner.at

Die Universität Innsbruck feiert heuer ihr 350-Jahr-Jubliläum und lädt zu diesem Anlass Groß und Klein zu einem Fest der Wissenschaft in die Innsbrucker Innenstadt. Entlang der Universitätsstraße warten zahlreiche Attraktionen, die Einblick in die Welt der Forschung geben und zum Mitmachen einladen. Den Auftakt machte am Freitagabend das Österreich-Finale des Science Slams, bei dem die besten Slammer um den Einzug ins Europa-Finale kämpften. weiterlesen ...

 Liveblog: Festwoche

Rund um den 15. Oktober – den historischen Gründungstag der Universität Innsbruck – bildete die Festwoche den Höhepunkt des Jubiläumsjahrs. Sie spannte einen Bogen über die vergangenen 350 Jahre, mit einer zeitgemäßen Umgestaltung des „Ehrenmals“ vor dem Hauptgebäude wurde auch ein sichtbares Zeichen gesetzt. Stadt Innsbruck und das Land Tirol feierten ihre Universität am 15. Oktober mit einem außergewöhnlichen Festakt im Tiroler Landestheater, der live übertragen wurde. Viele weitere Veranstaltungen bildeten einen bunten Rahmen. weiterlesen ...

Liveblog: Festwoche, Foto: © Gerhard Berger/Uni Innsbruck

 Liveblog: Diskussionsforum: Zukunft denken

© istock.com

Das Diskussionsforum für alle Interessierten bildete den Abschluss des Jubiläumsjahres 2019 und war eine Einladung der Universität an ihre Region und deren Bevölkerung. Expertinnen und Experten stellten mögliche Szenarien, Denkansätze und Perspektiven für die Zukunft unserer Gesellschaft vor. Interaktive Formate luden die Menschen aus der Region zur Diskussion ein. Vier verschiedene Themenschwerpunkte werden behandelt. weiterlesen ...

Gemeinsam sind wir Uni

Gemeinsam sind wir Uni

Die Universität nutzte das Jubiläum auch dazu, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Aktion „Gemeinsam sind wir Uni“ vor den Vorhang zu holen – ein Projekt, das auch über das Jubiläumsjahr hinaus fortgesetzt wird. weiterlesen ...

Ausstellungen und Projekte

Eine Vielzahl an Veranstaltungen und Projekten begleitete das Jubiläumsjahr: Die Ausstellung „Schönheit vor Weisheit“ mit begleitender Diskussionreihe im Ferdinandeum läuft noch bis März, viele weitere Ausstellungen waren das Jahr über zu sehen und zu erleben. 

In der wöchentlich veröffentlichen Reihe „Geschichten aus der Geschichte“ haben die Historikerin Margret Friedrich und ihr Kollege Christof Aichner Kurioses zur Universitätsgeschichte aus den Archiven ausgegraben, im Oktober erschien eine ausführliche Universitätsgeschichte in drei Bänden, erhältlich bei iup. Und auch die jüngste Ausgabe der Reihe „subject“ der News-Redaktion ist der Universitätsgeschichte gewidmet und beleuchtet prägende Persönlichkeiten der Vergangenheit.

Eindrücke aus dem Jubiläum

News aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen