Katherine Dormandy

Katherine Dormandy

Institut für Christliche Philosophie

Christliche Philosophie

seit 01.07.2020

Foto: Katja Hölzl

Leben

Katherine Dormandy hat seit dem 1. Juli dieses Jahres die Professur für Christliche Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät inne. Zuvor war die gebürtige US-Amerikanerin an der Humboldt-Universität zu Berlin tätig sowie an der Saint Louis University und an der Hochschule für Philosophie in München; ihre Dissertation hat sie an der Oxford University verfasst. Vor kurzem war sie außerdem als Universitätsassistentin am Institut für Christliche Philosophie und am Innsbrucker Digital Science Center beschäftigt, wo sie auch derzeit an den interdisziplinären Kooperationen zum Thema Digitalisierung beteiligt ist.

Forschung

Die Philosophin Katherine Dormandy beschäftigt sich in ihrer Forschungsarbeit mit dem Thema der Kommunikation und der Erkenntnis in einer pluralistischen Gesellschaft. Sie plädiert etwa dafür, dass der Diskurs mit Andersdenkenden (z. B. über Politik oder Religion) wichtige Einsichten bieten kann. Außerdem untersucht sie die Rolle des Vertrauens, welches in Experten gelegt wird, in Bezug auf die Vermittlung von Informationen, u. a. im Hinblick auf die Neuen Medien. Eine wichtige Aufgabe dabei ist es, über weltanschauliche Parteilichkeit und bezüglich der damit verbundenen fundamentalistischen Tendenzen aufzuklären.


Dossier: Vorgestellt

– die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen