Tobias Greitemeyer

Tobias Greitemeyer

Institut für Psychologie

Sozialpsychologie

seit 01.01.2010

Leben

Tobias Greitemeyer hat in München an der LMU studiert und im Jahr 2000 auch dort promoviert. Nach einem Jahr an der TU Chemnitz arbeitete er für 18 Monate als Postdoc an der University California, Los Angeles. Wiederum an der LMU habilitierte er sich 2004 für das gesamte Fach Psychologie. 2007 nahm er einen Ruf als Senior Lecturer an die University of Sussex an. Seit 2010 ist er Professor für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

Forschung

Tobias Greitemeyer hat ca. 70 wissenschaftliche Arbeiten verfasst, die in anerkannten internationalen Zeutschriften publiziert wurden. In diesen Arbeiten befasst er sich unter anderem mit Einflüssen von Medienkonsum, informationsverarbeitenden Prozessen und Entscheidungen, Austausch von Informationen in Kleingruppen, der psychologischen Bedeutung von Farben und Prozessen interpersonaler Attraktion. Zudem beschäftigt er sich aber auch mit mikroökonomischen Themen der klassischen Wirtschaftspsychologie sowie mit stärker makroökonomischen Themen.

Dossier: Vorgestellt

– die neuesten Beiträge

weitere Beiträge