Aus­zeich­nung für Ire­ne Zieg­ler

Die Koordinatorin der jährlichen Summer School der University of New Orleans (UNO) in Innsbruck, Irene Ziegler, wurde kürzlich von der UNO mit dem „Gordon ‚Nick‘ Mueller International Leadership Medallion“ ausgezeichnet.
Überreichung des „Gordon ‚Nick‘ Mueller International Leadership Medallion“.
Bild: John Nicklow, Präsident der University of New Orleans, überreicht die Auszeichnung an Irene Ziegler. (Credit: UNO/Ziegler)

Seit 1976 gibt es zwischen der University of New Orleans (UNO) und der Universität Innsbruck eine erfolgreiche Universitätspartnerschaft, in deren Rahmen unter anderem jährlich Studierende aus den USA eine Summer School in Innsbruck absolvieren können – die dieses Jahr leider aufgrund der COVID-Pandemie nicht stattfinden konnte. Auf Seiten der UNO ist Irene Ziegler als Program Director für die Abwicklung dieser Summer School verantwortlich.

Gordon „Nick“ Mueller International Leadership Medallion

Für ihre Leistungen wurde Irene Ziegler nun mit dem „Gordon ‚Nick‘ Mueller International Leadership Medallion“ ausgezeichnet, einem von vier Auszeichnungen, die die UNO dieses Jahr vergeben hat. „Diese Auszeichnung bedeutet mir in vielerlei Hinsicht so viel. Während meiner gesamten Zeit bei der UNO habe ich Nick Mueller gekannt und bewundert, der mich auf meinem Weg vom studentischen Mitarbeiter bis zum Programmdirektor der Internationalen Sommerschule UNO-Innsbruck immer unterstützt hat“, hielt sie anlässlich der Verleihung fest. Der Preis ist nach Nick Mueller benannt, dem Begründer der UNO-Innsbruck International Summer School und Mitbegründer der Universitätspartnerschaft zwischen der UNO und der Universität Innsbruck. Gordon „Nick“ Müller gründete 1997 auch das Center Austria an der UNO. Bis zu seinem Ruhestand war er Direktor des National World War II Museums in New Orleans, an der Universität Innsbruck ist ein Forschungsstipendium nach ihm benannt. 

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen