In Totholz steckt viel Leben

"Forscher der Uni Innsbruck suchten in totem Holz nach Mikroorganismen: Stickstoff-fixierende Bakterien gehen darin mit Pilzen, die Zellulose zersetzen, eine echte Symbiose ein." - Die Presse
In Totholz steckt viel Leben
Bild: Baumschwammerln zersetzen abgestorbenes Holz nicht allein: Viele Bakterien helfen ihnen dabei. (Credit: Judith Ascher - Jenull)