Neuerscheinung zu Bildung in transformativen Medienkulturen

missomelius-cover-30-11-21

 

Was bedeutet der digitale Wandel für das menschliche Denken und Wahrnehmen, das Selbst- und Weltverständnis und den Status von Wissen und Bildung? Das Buch zeigt Transformationsprozesse auf, die durch binäre Technologien ausgelöst bis tief hinein in die Alltagskulturen und Weltwahrnehmungen unserer Gesellschaften reichen. Dabei geht es nicht zuletzt um die Frage, welche veränderte Rolle Wissen in dieser neuen gesellschaftlichen und kulturellen Grundkonstellation zukommt und was Bildung dann noch sein kann und sein muss.

 

Im GEI-Repository ist die Datei unter diesem Link bereits downloadbar: 
Im Verlag ab dem 6.12. unter diesem Link erhältlich .

Göttingen: V&R unipress, 2021. 230 Seiten. ISBN Print: 978-3-8471-1263-1  , ISBN E-Lib: 978-3-7370-1263-8   40,00 €

 

Nach oben scrollen