Formula Student


Formula Student ist ein neues Großprojekt von Studierenden der Universität, wobei unter dem Namen „Campus Tirol Motorsport“ – kurz CTM – ein Elektro-Rennwagen konstruiert wird.
Die Herausforderung besteht darin bis zum Sommer 2018 nach dem Reglement des internationalen Wettbewerbs „Formula Student“ einen Prototyp zu entwickeln, um ihn daraufhin selbst zu konstruieren.             Studentische Teams aus der ganzen Welt treten bei diesem Konstruktionswettbewerb mit selbst konstruierten und gefertigten Rennwagen in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Um der hohen Komplexität eines solchen Elektro-Rennwagens gerecht zu werden, sind die Aufgaben in die Teilbereiche Antriebseinheit/Elektrotechnik, Aufhängung, Chassis/Aerodynamik, Telemetrie und Verwaltung gegliedert.            Ziel des CTM-Teams ist es, theoretisch erlerntes Wissen mit praktischer Erfahrung zu verknüpfen. Zusätzlich soll durch enge Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Industrie eine Kommunikationsplattform zwischen Studierenden, Universität und den Unternehmen geschaffen werden. Das bereits vorhandene Potential im Bereich Elektrotechnik am Campus Technik der Universität Innsbruck erleichterte die Entscheidung für einen Elektroantrieb. Die elektrische Lösung überzeugt nicht nur durch die saubere, antriebsstarke und effiziente Technik, sondern kann unter Einbindung erneuerbarer Energiequellen zu einer klimafreundlichen Zukunft beitragen. Für das Projekt benötigte Ressourcen werden durch Sponsoring und Kooperationen mit Unternehmen aber auch Hochschulen gewonnen.

Formula Student