Funksensorik

Zu unseren Forschungsschwerpunkten zählt außerdem der Entwurf von Funksystemen zur drahtlosen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung auf Basis von Radarsystemen inklusive der Entwicklung des Systemkonzepts und des Entwurfs der einzelnen Schaltungen. Der Anwendungsfokus liegt im Bereich der Industriesensorik, beispielsweise zur Lokalisierung von Objekten in Fertigungshallen oder zur Füllstandsüberwachung.
Weiterhin stellen drahtlose Sensornetzwerke die Grundlage für neuartige Kommunikations- und Messsysteme wie beispielsweise im „Building Information Modelling“ (BIM) dar. „BIM“ trägt zur Optimierung der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software bei. Die vielfältigen Mess- und Steuerfunktionen von batterielosen Gebäudesensoren führen zu nachhaltigeren und energieeffizienteren Gebäudestrukturen. Die Sensoren beziehen die Energie aus natürlichen Quellen der Umwelt wie Licht, Bewegung und Wärme (Energy Harvesting)


Schwerpunkt_Funksensorik