Funkkommunikation

Ein Teil unserer Forschungsarbeiten basiert auf der drahtlosen Übertragung von Signalen durch modulierte elektromagnetische Wellen im Radiofrequenzbereich. Ziel dieser Arbeiten ist die Erforschung neuartiger Konzepte und Verfahren für die nächste Generation drahtloser Technologien und Standards. Insbesondere wird an der Optimierung des Energieverbrauchs sowie der Übertragungsgeschwindigkeit geforscht. Um die Einschränkung durch die Stromversorgung von Drahtlostechnologien zu umgehen, arbeiten wir mit Energy Harvesting. Hierbei werden kleine Mengen an elektrischer Energie aus der Funkkommunikation oder aus natürlichen Quellen wie der Umgebungstemperatur gewonnen, um mobile Geräte mit geringer Leistung zu versorgen. Im Zuge des Projektes CryptoLink untersucht unser Bereich beispielsweise neuartige batterielose Funksysteme. Als Funkprotokoll für unsere batterielosen Systeme bauen wir auf kommerziell bereits millionenfach erprobte Standards auf. In vielen Fällen ist dies HF/ UHF RFID. Durch unsere Forschungsarbeiten erweitern wir die technischen Möglichkeiten und die Einsatzgebiete. Anwendungsgebiete unserer erweiterten RFID-Systeme sind Predictive Maintenance, das Internet der Dinge und cyberphysikalische Systeme.


Schwerpunkt_Funkkommunikation