Maité Calisti, MSc

Maité Calisti absolvierte ihren Bachelor und Master in Sportwissenschaft am Institut für Sportwissenschaft an der Universität Innsbruck. Die Masterarbeit befasste sich mit dem Schwerpunkt Bewegungswissenschaft und Neurophysiologie. Neben dem Masterstudium erhielt sie die Akkreditierung zur Trainingstherapeutin. Im Laufe des Masterstudiums war Frau Calisti als studentische Mitarbeiterin am Institut für Mechatronik an der Professur für Fertigungstechnik beschäftigt und übernahm dort die Tätigkeit bei diversen Studien als Bewegungswissenschaftlerin zu unterstützen. Seit Oktober 2021 ist Frau Calisti als Doktorandin am Institut für Sportwissenschaften tätig und befasst sich mit der Optimierung des „return to sport“ Prozesses nach einer vorderen Kreuzbandverletzung. Weiterhin unterstützt sie die Professur für Fertigungstechnik mit ihrer bewegungswissenschaftlichen Expertise als wissenschaftliche Mitarbeiterin. 

Nach oben scrollen