Benjamin Reimeir, MSc

Nach der Matura im Jahr 2011 an der HTL Innsbruck, Ausbildungsrichtung Hochbau und Bautechnik, startete Benjamin das Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck. Seine Bachelorarbeit schrieb er im Bereich der Bevölkerungsökonomik. 2013 begann er zusätzlich mit dem Bachelorstudium Sportmanagement. Der Wechsel in die reine Sportwissenschaft geschah dann nach dem Abschluss des Sportmanagementstudiums. 2017 begann Benjamin das Masterstudium Sportwissenschaft an der Universität Innsbruck. In der Forschungsgruppe für Exercise Physiology arbeitete er an mehreren Projekten zum Thema arterieller Blutfluss unter aktiver und passiver Hitzebelastung. Gerade schreibt Benjamin seine Masterarbeit im Bereich Neurophysiologie und Bewegungswissenschaft zum Thema posturale Kontrolle. Er untersucht im Detail den Übergang von stabilen zu instabilen Systemen und wie der menschliche Körper diesen Gleichgewichtsverlust wahrnimmt.
Seit 2016 hat Benjamin eine Anstellung an der Universität Innsbruck als studentischer Mitarbeiter und hilft sowohl in der Lehre als auch im Zentrum für Schneeforschung mit.

Nach oben scrollen