Christine Linnenberg, MSc

Christine Linnenberg studierte an der Hochschule Fresenius und der Hogeschool Utrecht Physiotherapie (B.Sc.) und arbeitete zwischen 2010 und 2013 als Physiotherapeutin u.a. am IFB der Ludwig-Maximilian-Universität München. Anschließend absolviert Frau Linnenberg ihren Master in Biomechanik und Bewegungswissenschaften im Kooperationsstudiengang der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen. Zwischen 2016 und 2018 arbeitete und forschte sie am Laboratorium Fertigungstechnik der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt der Nachwuchsforschergruppe „smartASSIST“ und führt seit Oktober 2018 ihre Dissertation im Bereich physische Schnittstellen von Exoskeletten an der Universität Innsbruck am Institut für Mechatronik/ Fertigungstechnik fort.

zurück

Nach oben scrollen