Themen für Abschlussarbeiten an der Professur für Fertigungstechnik

Die Professur für Fertigungstechnik bietet verschiedene Abschlussarbeiten für Studierende der Studienrichtungen Mechatronik und Elektrotechnik (alle Themen grundsätzlich für beide Richtungen geeignet) im Bereich Arbeitsplatz der Zukunft und Mitarbeiterunterstützung. Die Arbeiten adressieren somit Fragestellungen zur Produktionstechnik, Produktentwicklung und Arbeitswissenschaften. Sie lassen sich hinsichtlich interdisziplinärer, experimenteller, konzeptioneller/konstruktiver sowie theoretischer/methodischer Arbeiten unterteilen. Teilweise werden die Arbeiten in Kooperation mit Industrieunternehmen angeboten bzw. betreut. Darüber hinaus lassen sich stets auch eigene Impulse und Themenrichtungen einbringen.

Bitte kontaktieren Sie bei Interesse fertigungstechnik@uibk.ac.at.

 

Laufende Abschlussarbeiten

Verfasser
Arbeitstyp
Arbeitstitel
Anzer Theresa Johanna
Masterarbeit
Nachhaltige Implementierung von Exoskeletten in der Industrie | Kooperation mit Institut für Organisation und Lernen, Prof. Manfred Auer
Durst Lukas
Masterarbeit
Modellierung eines Exoskeletts mit AnyBody
Ersoysal Samet
Masterarbeit
Entwicklung eines aktiv gesteuerten Elbogenexoskelettes für die Arbeitswelt
Faller Tobias
Masterarbeit
Konzeption und Aufbau eines Greif-Exoskeletts mit biomimetischer Struktur und pneumatischem Antrieb
Huber Valentin
Masterarbeit
Ansätze und Potentiale bildanalytischer Verfahren zur Anforderungsdefinition an Exoskelette
Larcher Christof
Masterarbeit
Entwicklung eines Exoskelett-Prüfstands 
Niederwanger Peter
Masterarbeit
Anlernstrategien für ein Überkopf-Exoskelett unter Nutzung von Machine Learning
Penn Jonas
Masterarbeit
Entwicklung und Evaluierung von Anlernstrategien für ein Überkopf-Exoskelett
Schönegger Patrick
Masterarbeit
Entwicklung eines RoboticScanner für die Digitalisierung von Literatur | Kooperation mit Günter Mühlberger (Institut für Germanistik)
Bernkorp-Schnürch Maximilian
Bachelorarbeit Methoden des maschinellen Lernens in einer Programmierumgebung zur Tätigkeitserkennung am Beispiel eines Exoskeletts
Dogu Mert Bachelorarbeit Entwicklung einer Methodik zur Aktivitätserkennung am Beispiel von Exoskeletten
Ebenhoch Christoph Bachelorarbeit Erstellen eines Mehrkörpermodell für ein Schulter-Arm-System zur Simulation der Gelenkkräfte beim Tragen eines Schulterunterstützungs-Exsokelett
Maneschg Simon Bachelorarbeit Rehabilitations-Exoskelett zur Unterstützung der Wadenmuskulatur und der Achillessehne
Mäurer Lydia Bachelorarbeit Textilbasiertes Exoskelett für die Unterstütung des Rückens bei Handhabungsaufgaben
Moosmann Daniel Bachelorarbeit System zur Simulation der Gelenkkräfte beim Tragen eines Schulterunterstützungs-Exsokelett
Oberhauser Aaron Bachelorarbeit Vergleich von grob- und feinmotorischen Tätigkeiten mit der IronHand
Peck Tobias Bachelorarbeit Vergleichende Untersuchung von Exoskeletten im Rahmen eines Testparcours mit biochemischen Messmethoden
Schmid Philipp Michael Bachelorarbeit Konzeption eines Testparcours für Exoskelette mit industrieller Anwendung
Speicher Sam Bachelorarbeit Entwicklung einer aktiven Knieorthese für die Rehabilitation
Trenkwalder Simeon Bachelorarbeit Möglichkeiten zur Verbesserung der Nutzerakzeptanz von kommerziell erhältlichen Exoskeletten
Von Sölder zu Prackenstein Otto Bachelorarbeit Entwicklung einer Bewertungssystematik für industrielle Exoskelette

 

Abgeschlossene Abschlussarbeiten

Jahr          Verfasser                             Arbeitstyp                   Titel                
2021 Ott Oliver Simon
Masterarbeit  Model-based Muscular Control for an active ankle-foot orthosis | Kooperation mit Lehrstuhl für Angewandte Mechanik der TU München, Prof. Daniel Rixen und Dr. Daniel Renjewsk
Jahr          Verfasser                             Arbeitstyp                   Titel                
2020
Ausserhofer Jakob Bachelorarbeit  Entwicklung eines empfindlichen Einrastmechanismus zur Anwendung an einem passiven Exoskelett
2020 Fauster Jonas Bachelorarbeit Konzeption und Untersuchung einer austauschbaren, passiven Aktoreinheit für ein aktives Exoskelett zur Unterstützung von Tätigkeiten in und über Kopfhöhe

           

Nach oben scrollen