Kommissionelle Prüfungen


Ablauf bei der Vereinbarung eines Prüfungstermins und der Zusammensetzung der Prüfungskommission

  • Vor der kommissionellen Prüfung müssen die erforderlichen Unterlagen im Prüfungsreferat eingereicht werden. Die Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links: Bitte beachten Sie die Fristen!
              Lehramtsstudium Mathematik
              Masterstudium Technische Mathematik
  • Spätestens 5 Wochen vor der Abhaltung der Kommissionellen Prüfung ist über das Sekretariat am Institut für Mathematik (Brigitte Eller) ein Prüfungstermin zu vereinbaren. Bitte bringen Sie das Formular „Anmeldung zur kommissionellen Prüfung“ mit. Dieses erhalten Sie im zuständigen Prüfungsreferat.
  • Im Sekretariat wird die Kontaktaufnahme zu den PrüferInnen bzw. Vorsitzenden hergestellt, der Termin fixiert, Hilfestellung bei der Einholung der notwendigen Unterschriften gestellt und ein Prüfungsraum organisiert.
  • Zukünftig werden kommissionelle Prüfungen nur in begründeten Ausnahmefällen in den lehrveranstaltungsfreien Zeiten möglich sein. Dies bedeutet: Planen Sie Ihre Prüfungstermine zu folgenden Zeiten ein:
 Wintersemester 2017/2018:  25. September 2017 bis 09. Februar 2018
             (Lehrveranstaltungsfreie Zeiten ausgenommen)  
  • Wer in der vorlesungsfreien Zeit eine kommissionelle Prüfung ablegen möchte, muss die Organisation der Prüfung selbst übernehmen.

Um unnötigen Wege zu vermeiden und nicht vor verschlossenen Türen zu stehen, teilen Sie mir bitte Ihr Kommen vorab mit (Terminvereinbarung auch möglich):

Brigitte Eller
brigitte.eller@uibk.ac.at oder telefonisch +43 512 507 53802

 

 

Prüfer/innen bei kommissionellen Prüfungen,

Betreuer/innen von Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen

im Fach Mathematik

 

Als Prüferinnen und Prüfer bei kommissionellen Prüfungen sind Angehörige des wissenschaftlichen Universitätspersonals der Universität Innsbruck mit Lehrbefugnis (venia docendi), jeweils für die Fächer ihrer Lehrbefugnis, heranzuziehen (cf. Studienrechtliche Bestimmungen der Satzung, Par. 13, (1)).

Derselbe Personenkreis ist berechtigt, Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen zu betreuen und zu beurteilen.

Bei Bedarf kommen weitere Personen in Frage.

Derzeit gehören die folgenden Personen dem wissenschaftlichen Personal der Universität Innsbruck an und haben die Lehrbefugnis für Mathematik (die Angaben in Klammern beziehen sich auf die Prüfungsgebiete bei den kommissionellen Prüfungen im Lehramtsstudium):

Institut für Mathematik, Fakultät MIP:

  • Arne Dür (Algebra und Geometrie)
  • Lukas Einkemmer (Analysis und Stochastik) ***
  • Wolfgang Förg-Rob (Analysis und Stochastik)  
  • Markus Haltmeier (Analysis und Stochastik)
  • Eva Kopecka (Analysis und Stochastik) **
  • Richard Kowar (Analysis und Stochastik) 
  • Matthias Meiners (Analysis und Stochastik)
  • Tim Netzer (Algebra und Geometrie) 
  • Alexander Ostermann (Analysis und Stochastik)
  • Franz Pauer (Algebra und Geometrie)
  • Mechthild Thalhammer (Analysis und Stochastik)

Institut für Grundlagen der Bauingenieurwissenschaften, Baufakultät :

  • Thomas Fetz (Analysis und Stochastik)
  • Manfred Husty (Algebra und Geometrie)
  • Michael Oberguggenberger (Analysis und Stochastik) *
  • Hans-Peter Schröcker (Algebra und Geometrie) *
  • Peter Wagner (Analysis und Stochastik)

Anmerkungen:

* Hans-Peter Schröcker und Michael Oberguggenberger stehen derzeit nicht als Prüfer für die erste kommissionelle Diplomprüfung im Lehramtsstudium zur Verfügung.
** Eva Kopecka: Forschungsfreisemester von 01.08.2017 - 31.01.2018
*** Lukas Einkemmer: Freistellung von 01.10.2017 - 30.09.2018