Veranstaltungen-Archiv

 

Das war das Wintersemester 2005/2006

  • Die FIT-LAUNCH geht auch im Wintersemester weiter:
    Einladung: Fest am 7. Dezember 2005, ab 19.00 Uhr
    Vernetzung - Fun - Info: Treffpunkt für Studentinnen der technischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten. Mehr ...

  • Buchpräsentation Laurie R. Cohen (Hg.in): "Gerade weil Sie eine Frau sind...." Erkundigungen über Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreisträgerin. Braumüller, Wien 2005
    Montag 28. November 2005 19.00 Uhr, Buchhandlung Wiederin, Sparkassenplatz, Innsbruck
    Samstag 3. Dezember 2005 10.00 - 17.00 Uhr: Internationaler Workshop: Heimatfront / Kriegsfront. Geschlechtsspezifische Geografie von Krieg und Frieden, 1905 - 2005. Programm

  • Aktionswoche aus Anlass des 25. November "Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen" koordiniert vom ÖH-Frauenreferat
    Montag 21. November bis Freitag 25. November 2005

    ÖH Aktionswoche

  • Info-Veranstaltung zum Wahlfachstudium "Feministische Gesellschafts- und Kulturwissenschaften" sowie zu den Gender Studies an der Universität Innsbruck
    Dienstag 11. Oktober 2005 15.45 - 16.45 Uhr, SR 50101/1 Geiwi-Gebäude 1. Stock

  • Festakt: Verleihung des diesjährigen Preises für frauenspezifische Forschung an der Universität Innsbruck: Dienstag 8. November 2005 11.00 Uhr, Aula der Universität Innsbruck Einladung 

  • Ausschreibung Herta-Firnberg-Programm
    für hervorragend qualifizierte Universitätsabsolventinnen mit abgeschlossenem Doktorat, die eine akademischen Karriere (auch als Wiedereinstieg) anstreben.
    Mehr ...

 

Und das war im Sommersemester 2005:

  • Angebot für habilitierte Wissenschafterinnen, die sich für eine Professur bewerben:
    3-tägiges Seminar an der Universität Graz im November 05. Mehr ...

  • Stammtisch des ÖH-Frauenreferats "frauenmachtkarriere" am 22. Juni 2005. Mehr ...

  • "Bertha von Suttner - Revisited". Österreichisches Nationalbank-Jubiläumsprojekt. Projektpräsentation am 8. Juni 2005. Mehr ...

  • "Geschlecht macht Geschichte". Theoriebildung in den Altertums- und Geschichtswissenschaften mit Geschlechterperspektive. Podiumsgespräch und Wissenschaftlicher Workshop am 9. und 10. Juni 2005. Mehr ...

  • Die Ausschreibung für den diesjährigen Preis für frauenspezifische Forschung an der Universität Innsbruck läuft: bis 17. Juni 2005 können Arbeiten eingereicht werden. Mehr ...

  • Die FIT-LAUNCH läuft auch im Sommersemester weiter:
    Vernetzung - Fun - Info: Treffpunkt für Studentinnen der technischen und naturwissenschaftlichen Fakultäten. Mehr ...

  • Termine und Themen im Sommersemester für das DiplomandInnen/DissertantInnen-Forum für Studierende, die ihre Arbeit im Bereich Frauen- und Geschlechterforschung schreiben
    Ort (wenn nicht anders angegeben): Zi 60108, Bruno-Sander-Haus 1. Stock. Mehr ...

 

Im Wintersemester 2004/2005 fanden folgende Termine statt:

  • Buchpräsentation:
    Karrierenschere. Geschlechterverhältnisse im österreichischen Wissenschaftsbetrieb.
    Mittwoch, 26.1.2005 18.30 Uhr, Ort: Fakultätssitzungssaal der SOWI, Universitätsstrasse, 3. Stock, Innsbruck. Mehr ...
     
  • Symposium:
    Gendersensibel, feministisch, frauenpolitisch - eine Wiederannäherung von Forschung und Praxis
    Freitag, 21.1.2005 9.00 - 18.00 Uhr, Ort: Schloss Hofen, Veranstaltungszentrum Kapunzinerkloster (früher Akademie für Sozialarbeit), Kirchstrasse 38, 6900 Bregenz. Mehr ...
     
  • Buchpräsentation mit Lesung und Diskussion:
    Der entseelte Patient. Die moderne Medizin und der Tod.
    Montag, 17.1.2005 19.00 Uhr, Ort: Buchhandlung Wiederin, Sparkassenplatz, Innsbruck. Mehr ...
     
  • Buchpräsentation Tagungsband "Grenzverwischungen: Vielfältige Lebensweisen im Gender-, Sexualitäts- und Generationendiskurs" (Cover und Inhaltsverzeichnis)
    am Donnerstag, 9.12.2004 18.00 Uhr, Ort: Cafe Katzung, Herzog-Friedrichstr. 16, 1. Stock, Salon Pauli. Mehr ...
     
  • Preis für frauenspezifische Forschung an der Universität Innsbruck 2004
    Bereits zum vierten Mal wurde ein Preis in der Höhe von 2.000 Euro für ausgezeichnete feministische / frauenspezifische Forschungsarbeiten an der Universität Innsbruck vergeben. Der Festakt fand am Dienstag, 30.November 2004 14.00 Uhr in der Aula der Universität statt. Mehr ...
     
  • Ausstellung Maga gend. Präsentationswoche frauen/genderspezifischer und feministischer Diplomarbeiten
    Eröffnung: Mittwoch 3. November 2004 11.00 Uhr, bis Mittwoch 10.November 15.00 Uhr. Mehr...
     
  • Der Tagungsband "Grenzverwischungen: Vielfätige Lebensweisen im Gender-, Sexualitäts- und Generationendiskurs" (Cover und Inhaltsverzeichnis) ist nun bei STUDIA erschienen (erhältlich bei STUDIA Innsbruck, Institut für Erziehungswissenschaften und Büro Gender Studies, Universität Innsbruck).
    Er dokumentiert die INTERNATIONALE TAGUNG vom 13. - 15. Mai 2004, die an der Universität Innsbruck unter der wissenschaftlichen Leitung von Gastprofessorin Dr. Jutta Hartmann, Institut für Erziehungswissenschaften, durchgeführt wurde.
     
  • Buchpräsentation Dr. Ulla Ernst "Wozu noch Glaube und Religion?" Forum Religionskritik 5
    Donnerstag 28. Oktober 2004 18.00 Uhr, Theologische Fakultät, SR VII, Karl-Rahner-Platz. Mehr ...

 

Noch weiter zurück:

  • "Weibsbilder" ... damals wie heute ...." Themenschwerpunkt der ÖH-Innsbruck im SoSe 2004 Projekt des Referats für Gesellschaftspolitik der ÖH Innsbruck in Kooperation mit Gender Studies
    Mehr ... und Einladung Weibsbilder

     
  • Gender Studies - Vernetzungstreffen an der Universitaet Innsbruck am 23.September 2003
    Auf Einladung von Elisabeth Grabner-Niel, Leiterin des Bereichs "Gender Studies" an der Universität Innsbruck, fand das Herbsttreffen 2003 der Leiterinnen der verschiedenen universitären Einrichtungen Österreichs für Frauen- und Geschlechterforschung/Gender Studies erstmals in Innsbruck statt. Mehr ...

     
  • RINGVORLESUNG / TAGUNG vom 12. - 14. Juni 2003:
    Gender Mainstreaming. Kritische Reflexionen (mehr).
    Die Publikation: Schacherl, Ingrid (Hg.in): Gender Mainstreaming. Kritische Reflexionen. Innsbruck 2003 aus der Reihe Sozial- und Kulturwissenschaftliche Studientexte ist nun bei der STUDIA Innsbruck, Herzog-Sigmung-Ufer 15 erhaeltlich.

     
  • Projektdokumentation
    Die Projektdokumentation Die weibliche Menschenlinie in der Wissenschaft sichtbar machen. Drei Jahre Projekt "Interfakultäre Koordinationsstelle für feministische Forschung und Lehre" - eine Dokumentation ist im Büro für Gleichstellung und Gender Studies, Innrain 52, Bruno-Sander-Haus, 1. Stock, Zi. 60108, erhältlich. Telefon 0512/507-9811 oder per Email.
    Die gewünschten Exemplare werden gerne zugesandt.

     
  • Die Tagunsdokumentation „erziehung heute“, e.h. Heft 4, 2002, zur Tagung Bildung-Geschlecht-Oekonomie. Frauen an der Universität, Frauenforschung und die Ökonomisierung der Bildung die von 7.-9.11.2002 an der Universitaet Innsbruck stattfand, ist leider bereits vergriffen.