Rezensionen

  • Rezension von Monika Jarosch zu Agnes Neumayr: Kritik der Gefühle. Feministische Positionen. Wien: Milena Verlag 2007.
  • Rezension von Kornelia Hauser zu Nina Degele: Sich schön machen. Zur Soziologie von Geschlecht und Schönheitshandeln. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004
     
  • Rezension von Annemarie Schweighofer-Brauer zu Anna Bergmann: Der entseelte Patient. Die moderne Medizin und der Tod. Berlin: Aufbau-Verlag 2004
     
  • Rezension von Kornelia Hauser zu Krueger, Marlis: Doing Sociology and Making Decisions. An Essay on the Intellectual Biography of Frieda M. Silvert and the American Social Sciences in the 1960 through 90s. Donat Verlag, Bremen 2004 (br., 165 S)
     
  • Rezension von Annemarie Schweighofer-Brauer zu Gertrude Eigelsreiter-Jashari: Frauenwelten Frauensolidaritäten. Reflexionen über Nord-Süd-Begegnungsreisen, Frankfurt a.M.: Brandes und Apsel Verlag 2004 .
     
  • Rezension von Sieglinde Klettenhammer zu Christa Guertler/Sigrid Schmid-Bortenschlager: Erfolg und Verfolgung. Oesterreichische Schriftstellerinnen 1918-1945. Fuenfzehn Portraets und Texte. Salzburg-Wien-Frankfurt/M. : Residenz 2002.
     
  • Rezension von Sieglinde Klettenhammer zu Anne Weber: Erste Person. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2002. 116 S.
     
  • Rezension von Sieglinde Klettenhammer zu Nicole Brossard: Sie waere der erste Satz meines naechsten Romans. (Elle serait la premiere phrase de mon prochain roman. She Would Be the First Sentence of My Next Novel.) Aus dem Franzoesischen uebersetzt von Doris Eibl und Ilona Seidl. Hrsg. von Ursula Mathis-Moser. Innsbruck 2002: Zentrum fuer Kanadastudien (= Canada oenipontana V).
     
  • Rezension von Gerlinde Mauerer zum Buch "Konfiguration des Menschen. Biowissenschaften als Arena der Geschlechterpolitik" von Ellen Kulmann und Regine Kollek (Hg.) geschrieben (Leske + Budrich, Opladen 2002, EUR 25.80.-).
     
  • Rezension von Cristina Reis zu Wajcman, J. (1998) Managing like a man: women and men in corporate management, Pennsylvania: The Pennsylvania State University Press
     
  • Rezension von Cristina Reis zu Hakim, C. (2000) Work-lifestyle choices in the 21st century: preference theory; Oxford: Oxford University Press
     
  • Rezension von Kornelia Hauser zu Wolf, Christa: Leibhaftig. Luchterhand Verlag , München 2000 (geb., 185 S. )
     
  • Rezension von Annemarie Schweighofer-Brauer zu Martina Kaller-Dietrich: Macht über Mägen. Essen machen statt Knappheit verwalten. Haushalten in einem südmexikanischen Dorf, Promedia: Wien 2002. ISBN: 3-85371-190-1
     
  • Beitrag von Kornelia Hauser in soziologische Revue Heft 3, 2002 Oldenbourg Verlag, München
     
  • Rezension von Nora Hangel zu Benholdt-Thomsen, Veronika / Nicholas Faraclas / Claudia von Werlhof (Ed.): There is an Alternative. Subsistence and Worldwide Resistance to Corporate Globalization, London / New York: Zed Books and Victoria: Spinifax Press, ISBN:1 84277 006 3, Preis: Euro 30,73.
     
  • Rezension von Gerlinde Mauerer zu Gerburg Treusch-Dieter: Die Heilige Hochzeit. Studien zur Totenbraut. 2. Aufl. - Herbolzheim: Centaurus Verl., Herbolzheim 2000 (Schnittpunkt Zivilisationsprozeß); Bd. 23, ISBN 3-89085-853-8, Preis: Euro 19,43
     
  • Rezension von H. Welte zu Michaela Ralser (Hg.): Egalitäre Differenz. Ansätze, Einsätze und Auseinandersetzungen im Kampf um Anerkennung und Gerechtigkeit. Sozial- und Kulturwissenschaftliche Studientexte. Band 4. Österreichischer Studienverlag: Innsbruck 2001, 181 Seiten, ISBN 3-901502-36-X
     
  • Rezension von K. Prinzenstein zu Ingrid Schacherl, Die Vielfalt von Frauen erleben: feministische Studien an der Hochschule, Innsbruck/Wien/München/Bozen (Studienverlag) 2001, ISBN: 3-7065-1446-X, 186 Seiten, ATS 248,--
     
  • Rezension von S. Pichler zu Christina, Strobel, Jane Rule's Writing and Sexual Identity in North American Feminist Theory and Fiction. Beiträge zur Kanadistik 9. Schriftenreihe der Gesellschaft für Kanada-Studien Augsburg: Dr. Bernd Wißner, 1999 (viii + 336 S.; ISBN 3-89639-164-X).
     
  • Rezension von A. Weiss zu Jarosch, Monika: Frauenquoten in Österreich. Grundlagen und Diskussion, Innsbruck/Wien/München/Bozen 2001.
     
  • Rezension von K. Hauser zu Schwanitz, Dietrich: Männer. Eine Spezies wird besichtigt. Eichborn-Verlag, Frankfurt/M 2001 (Ln., 325 S., 44,-- DM)
     
  • Rezension von K. Hauser zu Ensler, Eve: die vagina-monologe. Mit einem Nachwort von Gloria Steinem. Aus dem amerikanischen Englisch von Peter Staatsmann und Bettina Schültke. Edition Nautilus Verlag Lutz Schulenburg. Hamburg 2000 (117 S., ln.,)
     
  • Rezension von K. Hauser zu Hofstadler, Beate und Birgit Buchinger: KörperNormen - KörperFormen. Männer über Körper, Geschlecht und Sexualität. Turia + Kant. Wien 2001 (270 s., brosch.)
     
  • Rezension von G. Ladner zu Anne Jensen, Maximilian Liebmann (Hrsg.): Was verändert Feministischen Theologie? Interdisziplinäres Symposion zur Frauenforschung (Graz, Dezember 1999) unter Mitarbeit von Christina Kölbl. (Theologische Frauenforschung in Europa, Bd. 2), Münster/Hamburg/London: LIT 2000. 232 S.; 39.80 DM, br. ISBN 3-8258-4616-4
     
  • Rezension von K. Hauser zu Renate Bitzan Selbstbilder rechter Frauen. Zwischen Antisexismus und völkischem Denken. Edition diskord, Tübingen. 2000. (brosch., 544 S.)
     
  • Rezension von H. Welte zu Karin Heitzmann, Angelika Schmidt (Hg.): Frauenarmut. Hintergründe, Facetten, Perspektiven. Peter Lang Verlag. Frankfurt am Main 2001, 198 Seiten, ISBN 3-631-37201-9, ATS 467,--
     
  • Text von K. Hauser: Die anwesende Frau im abwesenden "Eigentlichen"
     
  • Rezension von K. Hauser zu Krais, Beate (Hg.): Wissenschaftskultur und Geschlechterordnung. Über die verborgenen Mechanismen männlicher Dominanz in der akademischen Welt. Campus 2000.
     
  • Literaturbericht von K. Hauser zu
    Frauen-Männer-Genderforschung
     
  • K. Hauser bespricht das Buch
    Braun, Christina von und Inge Stephan (Hg.): Gender Studien. Eine Einführung, J.B. Metzler (395 S., br.)
  • H. Welte bespricht das Buch
    Christina Lutter, Elisabeth Menasse-Wiesbauer (Hg.): Frauenforschung, feministische Forschung, Gender Studies. Entwicklungen und Perspektiven; Materialien zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft, Band 8. Wien 1999, 322 Seiten, ISBN 3-85224-052-2, ATS 260,-
      
  • M. Jarosch bespricht das Buch
    Erna Appelt: Geschlecht - Staatsbürgerschaft - Nation. Politische Konstruktionen des Geschlechterverhältnisses in Europa. Frankfurt a. M./New York: Campus Verlag 1999; ISBN 3-593-35998-7, 206 S.
  • E. Hausbacher bespricht das Buch
    Christine Engel und Renate Reck (Hg.): Frauen in der Kultur. Tendenzen in Mittel- und Osteuropa nach der Wende. Innsbruck: Inst. für Schrachwiss., 2000 [=Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana: Bd.9]
     
  • K. Hauser bespricht das Buch
    Maria Rösslhumer: Die FPÖ und die Frauen. Döcker Verlag Wien 1999 (franz. Brosch., 191 S.)
     
  • E. Pöder bespricht das Buch
    Boa, Elisabeth: Kafka: Gender, Class, and Race in the Letters and Fictions. Oxford: Clarendon Press, 1996. Pp. x, 304.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach oben scrollen