Diskurs der Systeme (z.B.)

Kunst als Schnittstellenmultiplikator

Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck,
Ausstellungskatalog Nr. 9, Triton Verlag, 1997


Herausgegeben von Christoph Bertsch, Stefan Bidner, Thomas Feuerstein und Ernst Trawöger.
Mit Beiträgen von Stefan Bidner, Markus Brüderlin, Petra Coronato, Karel Dudesk/VanGogh TV, Johann K. Eberlein, Thomas Feuerstein, Heinz Gappmayr, Marcus Geiger, Felix Ph. Igold, Peter Kogler, Gerhard J. Liscshka, Hubert Matt, Armin Medosch, Christoph Nebel, Franz Pomassl, Christine S. Prantauer, Rutishauser/Kuhn, Ferdinand Schmatz, Christiane Schneider, Julean Simon, Ernst Trawöger, Hans Weigan, Heimo Zobernig. 260 Seiten, zahlreiche Abb., ATS 220.- (incl. Videokassette ATS 290,-)

 diskurs_der_systeme
 

Das Katalogbuch "Diskurs der Systeme (z. B.)" beinhaltet die Ergebnisse der gleichnamigen Ausstellungs- und Vortragsreihe am Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck.

Der Aufbau der Veranstaltung zitiert die Struktur und Systematik des Universitätsgebäudes, in welchem sich in den einzelnen Stockwerken schubladenartig Institute übereinanderreihen. KünstlerInnen laden sich aus diesen Schubladen/Systemen/Archiven (read only memory - ROM) Themen in den Kunstraum, der technisch gesprochen die Funktion eines random access memory - RAM übernimmt.
Die Überblendung und Konfrontation wissenschaftlicher mit künstlerischen Methoden/Theorien/Strategien ist dabei ein wesentliches Anliegen, um Interdependenzen scheinbar divergenter Diskurspraktiken nachzuspüren.

Der Katalog gliedert sich in die Bereiche Kunst:Kunst / Kunst:Medien / Kunst:Sprache / Kunst:Natur / Kunst:Netzwerke.

 

 

INHALT:

Thomas Feuerstein: Diskurs der Systeme. Kunst als Schnittstellenmanipulator
Stefan Bidner: (PRÄ)HISTORIE

 

KUNST : KUNST
Ernst Trawöger / Heimo Zobernig
Markus Brüderlin: Malerei als Architektur. Abstrakte Wandmalerei oder die Wiederkehr der Dekoration?
Johann Konrad Eberlein: Die Selbstreferenzialität der abendländischen Kunst. Hans Belting zum 60. Geburtstag

KUNST : MEDIEN
Thomas Feuerstein / Christine S. Prantauer
Gerhard Johann Lischka: Der Medienkörper. Eine Bild-Essay-Skizze
Gerhard Johann Lischka: Gespräch mit Thomas Feuerstein und Christine S. Prantauer
Christoph Nebel: please ... (oder eine kurze Geschichte des Menschseins)

KUNST : SPRACHE
Rutishauser/Kuhn: ID 21 Polyglott
Rutishauser/Kuhn: Der Text als Gebrauchsanweisung
Heinz Gappmayr: Visuelle und konzeptuelle Texte
Felix Philipp Ingold: Just Make Sense. Gegen Bedeutung
Ferdinand Schmatz: Dichtung und System als Dichtung
Petra Coronato: Faction, Fiction & Non F. Oder wie auch wir Dr. Festwiese recycelten

KUNST : NATUR
Hubert Matt: z.B.
Hubert Matt: Titel?
Christiane Schneider: Domestizierung im Cyberspace

KUNST : NETZWERKE
Karel Dudesek/Van Gogh TV: Neuland
Julean Simon: Neuland. Aufbau und Struktur einer Multiuser-Domain im Internet
Armin Medosch: Van Gogh TV - Worlds Within. Das Atlanta Projekt der Interaktiv-Pioniere