Bau Handwerk Kunst

Beiträge zur Architekturgeschichte Vorarlbergs im 20. Jahrhundert

 

Institut für Kunstgeschichte der Universität Innsbruck, Ausstellungskatalog Nr. 5, Innsbruck 1994

 

Wissenschaftliche Konzeption und Katalogredaktion: Christoph Bertsch / Maria Rose Steurer-Lang.
Mit Textbeiträgen von Friedrich Achleitner, Christoph Bertsch, Renate Breuß / Claudia Wedekind, Christine Gstettner, Hubert Matt, Maria Meßmer, Paul Naredi-Rainer, Markus Neuwirth, Ute Pfanner-Koppelstätter, Gabriele Tschallener, Eva Maria Oberhauser und Maria Rose Steurer-Lang. 301 Seiten, zahlreiche Abb., ATS 320.-

 bau_handwerk_kunst

Das Katalogbuch behandelt in zwölf Beiträgen wichtige Problemstellungen der Baukunst in Vorarlberg im 20. Jahrhundert. Neben Einzelanalysen des Kunsthauses, der Pfänderbahn und des Bregenzer Sternhochhauses enthält der Band Essays über die wichtigsten in Vorarlberg tätigen Architekten und Baumeister der ersten Jahrhunderthälfte wie Ernst Dittrich, Hans Kornberger, Otto Mallaun, Claus Ströbele, Lois Welzenbacher, Willibald Braun und Franz Reznicek. In den Beiträgen zur Architektur nach 1945 steht der Wohnbau mit seinen unterschiedlichen Konzepten und Lösungen im Mittelpunkt, wobei die Bauten der Gruppe Vorarlberger Baukünstler einen besonderen Stellenwert erhalten. Bisher wenig beachtete Positionen im Siedlungs- und Verwaltungsbau sowie in der Revitalisierung historischer Industriearchitektur ergänzen diese reich bebilderte und mit Planmaterial versehene Architekturdokumentation, die erstmals eine repräsentative Darstellung der Vorarlberger Architektur vom Historismus bis zur Postmoderne versucht.

Textbeiträge:

  • Friedrich Achleitner: Architektur und Vorarlberg
  • Christoph Bertsch: Die Herausforderung des Alltäglichen. Marginalien zur Geschichte der Baukunst in Vorarlberg
  • Markus Neuwirth: Die Stationen der Pfänderbahn von Willibald Braun und ihre entwicklungsgeschichtliche Bedeutung
  • Hubert Matt: Das Sternhochhaus in Bregenz. Modernisierung und Architektur im lokalen Kontext. Eine Skizze
  • Paul Naredi-Rainer: Zum Projekt "Kunsthaus" in Bregenz
  • Gabriele Tschallener: Ernst Dittrich (1868-1948)
  • Maria Meßmer: Otto Malaun - Ein Bregenzer Baumeister
  • Ute Pfanner-Koppelstätter: Zwischen Modernität und Tradition. Der Architekt Hanns Kornberger (1868-1933)
  • Maria Oberhauser: Claus Ströbele (1903-1988). Ein Architekt der Moderne
  • Renate Breuß und Claudia Wedekind: Modernität und Traditionalität im Werk der Architekten Alois Dönz und Franz Reznicek
  • Christine Gstettner: Öffentlicher Verwaltungsbau in Vorarlberg
  • Maria Rose Steurer-Lang: Architektur in Vorarlberg nach 1945