Univ.-Prof. Dr. Martina Baleva


Sprechstunde: nach Vereinbarung
Tel.: +43 512 507 44225
Fax: +43 512 507 44299
E-Mail: Martina.Baleva@uibk.ac.at
Homepage

Forschungsschwerpunkte

Kunst- und Bildgeschichte mit Schwerpunkt auf das östliche Europa und dem Nahen Osten

Visuelle Geschichte als Verflechtungsgeschichte

Fotografiegeschichte mit Schwerpunkt auf das östliche Europa und dem Nahen Osten

Balkanismus, Kolonialismus und Postkoloniale Theorien

Geschichte visueller Massenmedien

Geschichts- und Erinnerungskulturen im östlichen Europa

 

Curriculum Vitae

Promotion in Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg

Studium der Kunstgeschichte, Ost- und Südosteuropäischen Geschichte und der Klassischen Archäologie, Freie Universität Berlin

seit 2019 Universitätsprofessur für Kunstwissenschaft mit Schwerpunkt Neueste Kunstgeschichte, Universität Innsbruck

2012–2017 FAG Stiftungs-Assistenzprofessorin für Kulturelle Topographien Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert, Universität Basel

2010–2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Bildkulturen“

 

2017–2018 Forschungsfondsstipendium der Universität Basel

2018 Forschungsreisestipendium Türkei, Landis & Gyr Stiftung, Zug

2016 Teaching Excellence Award der Credit Suisse for Best Teaching in der Kategorie „Modern Scholarship“

2011–2012 Visiting Fellow am Imre-Kertész-Kolleg „Europas Osten im 20. Jahrhundert. Historische Erfahrungen im Vergleich“, Jena

2011 Dissertationspreis der Fritz und Helga Exner-Stiftung der Südosteuropa-Gesellschaft, München

 

Publikationen

Nach oben scrollen