Tagungen und Workshops

2021

Internationale Tagung
Kulturen im Anthropozän. Eine interdisziplinäre Herausforderung
03.-06. Februar 2021, Universität Innsbruck
Organisation: Forschungszentren Kulturen in Kontakt und Globaler Wandel - regionale Nachhaltigkeit
CFP

 

2019

Internationale Tagung
Translating Cultural Memory in Fiction and Testimony – Memory Studies and Translation Studies in Dialogue
Organisation: Claudia Jünke, Désirée Schyns (Gent) unter Mitarbeit von Nora Zapf
10.–11. Oktober 2019, Innsbruck
Link zur Tagungswebsite

 

Internationale Tagung
Terminologies et discours gastronomiques et œnologiques – Le vin et les autres produits
Organisation: Eva Lavric, Cornelia Feyrer, Carmen Konzett-Firth
19.–20. September 2019, Innsbruck
Link zur Tagungswebsite


Internationale Tagung
Diplomazia e letteratura tra Impero asburgico e Italia nel quadro europeo dei secoli XVIII e XIX (1690-1815) [Literarische und diplomatische Beziehungen zwischen der Habsburgermonarchie und Italien im europäischen Kontext des 18. Jahrhunderten (1690–1815)]
15.–17. Mai 2019, Universität Innsbruck (Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, 6020 Innsbruck)
Organisation: Sieglinde Klettenhammer, Angelo Pagliardini, Silvia Tatti
Programm

 

Internationale Konferenz
Slavery Past, Present & Future (4th Global Meeting)
Organisation: Ulrich Pallua, Robert H. McKinney School of Law, Indiana University, Indianapolis, USA
17.–18. Juni 2019, Universität Innsbruck (Aula)
https://www.uibk.ac.at/anglistik/conferences/
Programm
Poster

 

2018

Eröffnung des FWF-Projekts und Workshop
7. November 2018, 17.00 Uhr, Claudiana (Herzog-Friedrich-Straße 3, 6020 Innsbruck) - Eröffnung des FWF-Projekts
8. November 2018, 9.30-18.30, Treffpunkt Romania (GEIWI-Turm, 2. Stock) -  Workshop
Verfahren der Herabsetzung und Strategien der Ermächtigung in den italienischen und italophonen Migrationsliteraturen
und Migrationsfilmen der Gegenwart
VeranstalterInnen: Sabine Schrader (Romanistik, Innsbruck), Daniel Winkler (Romanistik, Wien)
Nähere Informationen


Internationale Tagung
XLVI Convegno Interuniversitario: Il destino degli dèi Permanenze, riprese, travestimenti letterari
6.-8. Juli 2018, Bressanone/Brixen
Kontaktperson: Angelo Pagliardini
Call for Papers


Workshop 
Language Similarity as a Factor in Bilingual Language Use
27. Juni 2018, Innrain 52, GEIWI-Turm, EG, Mehrzweckraum
Organisation: Nikolay Hakimov, Institut für Slawistik
Programm


Internationale Tagung
(De)scrivere Roma nell'Ottocento: alla ricerca del museo delle radici culturali europee
Rom (be)schreiben im XIX. Jahrhundert: auf der Suche nach dem Museum für die kulturellen Wurzeln Europas
12.-13. April 2018, Istituto Storico Austriaco in Roma und Accademia di Romania in Roma
Sprachen: Ital, - Franz. - Engl.
Kontaktperson: Angelo Pagliardini
Programm


Internationale Tagung
Opfernarrative in transnationalen Kontexten - International Conference Victim Narratives in Transnational Contexts
24.-27. Januar 2018, Universität Innsbruck
Organisation: Forschungszentrum Kulturen in Kontakt
Plakat


2017


Forschungstag
Mehrsprachigkeit: Forschungstag des Forschungsschwerpunkts »Kulturelle Begegnungen – Kulturelle Konflikte«
20. Oktober 2017, 9:00-17:45 Uhr, New-Orleans-Saal (Hauptgebäude)
Organisatorinnen: Eva Binder (Slawistik), Monika Dannerer (Germanistik), Birgit Mertz-Baumgartner (Romanistik), Brigitte Rath (Vergleichende Literaturwissenschaft)
Programm


Workshop
mehrsprachig lesen
Gäste: Till Dembeck und Tzveta Sofronieva
19. Juni 2017, 9:30–17:00 Uhr, Senatssitzungssaal (Hauptgebäude, 1. Stock)
Organisatorin: Brigitte Rath (Vergleichende Literaturwissenschaft)
Programm


Tagung
Terror on Tour: Borders, Detours & Contingencies
29.-31. März 2017, Universität Innsbruck
OrganisatorInnen: University of Innsbruck (Ariane de Waal), University of Roehampton, University of Chichester
Poster
Programme

 
Tagung
Popular Music et migration/et migrazione/y migración (1990-2015)
5.-7. April 2017, Universität Innsbruck
Organisatorinnen: Gerhild Fuchs, Ursula Mathis-Moser, Birgit Mertz-Baumgartner

Workshop
Ostmittel-und Südosteuropäische Exilliteratur
Alfrun Kliems, HU Berlin: Vom Glück des schizoiden Plurals: Mehrsprachigkeit in der Prosa Ostmitteleuropas
Davor Beganović, Universität Tubingen: Berlin als Paradigma des Exils: Dubravka Ugrešićs Museum der bedingungslosen Kapitulation
27. Jänner 2017, 14:00-17:15 Uhr, Raum 40406
Organisatorin: Andrea Zink
Flyer

 

2016

Interdisziplinares DissertantInnen-Seminar: Kulturen in Kontakt
Forschungstag des Forschungszentrums Kulturen in Kontakt
Doktorand/innen beider Doktoratsstudiengänge der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät stellen ausgewählte Aspekte und Thesen ihrer Dissertationsprojekte vor und zur Diskussion. 
19. Dezember 2016, 13:00 Uhr, Seminarraum der Slawistik
Organisatorinnen: Eva Binder, Birgit Mertz-Baumgartner
Programm   


Tagung
Costruzioni/decostruzioni del Risorgimento nella letteratura italiana dell'Ottocento
1. Dezember 2016, 9:00-19:00 Uhr, Gipsmuseum, Hauptgebäude, 3. Stock
Organisator: Angelo Pagliardini
Programm



Tagung

 Jahrestagung der AAAS (Österreichische Gesellschaft für Amerikastudien)
America through the Small Screen: Television and Its Transformations
11.-13. November 2016, Universität Innsbruck
OrganisatorInnen: Institut für Amerikastudien
Programm und Abstracts: https://www.uibk.ac.at/amerikastudien/AAAS2016.html


Tagung
Returning the Gaze Part II (European Race and Imagery Foundation)
4.-5. November 2016, Universität Innsbruck
Organisator: Ulrich Pallua
Link


Tagung
Formen der Mehrsprachigkeit in sekundären und tertiären Bildungskontexten. Verwendung, Rolle und Wahrnehmung von Sprachen und Varietäten
15.-17. September 2016, Universität Innsbruck
OrganisatorInnen: Monika Dannerer und Peter Mauser (Universität Salzburg)
Link


Tagung
ICLA (Weltkongress der Komparatistik)
21.-27. Juli 2016, Universität Wien

Tagung
Christian Slaves among Islamic Pirates: Early Modern Barbary Coast Captivity Narratives
16.-18. Juni 2016, Universität Innsbruck
Organisatoren: Mario Klarer und Tobias Auböck
Link


2015


Symposion
Internationales Joseph-Zoderer-Symposion
23.–25. November 2015
Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
Organisatorinnen: Erika Wimmer und Sieglinde Klettenhammer
Flyer

Tagung
Primo Levi
November 2015, Universität Innsbruck
Organisatoren: Federico Italiano und Manuela Consonni von The Hebrew University of Jerusalem

Tagung
Crisis and Beyond - The Literatures of Canada and Quebec
Écriture de la crise : dans la tourmente et au-delà - Les littératures au Canada et au Québec
Part 1:
30 September – 2 October 2015, University of Innsbruck, Austria
Part 2: September 2016, The Banff Centre, Canada
Organisatorinnen: Ursula Moser, Director, Canadian Studies Centre, University of Innsbruck, Chair of the Department of Romance Languages and Literatures und Marie Carrière, Director, Canadian Literature Center/Centre de littérature canadienne, University of Alberta


Tagung
Images V – Images of (Cultural) Values
2.-3. September 2015, Istanbul
Organisatorin: Veronika Bernard


Kolloquium (organisiert von der Universität Padua)
Rethorik des Schweigens
9.-12. Juli 2015, Brixen
Ansprechperson: Angelo Pagliardini

Workshop
Italianistik im kulturwissenschaftlichen Kontext:Jüdisch-italienische Beziehungen - postkoloniale Literatur in Italien (in italienischer Sprache)
25.-26. Juni 2015
Organisatoren: Sabine Schrader und Daniel Winkler


Tagung/Workshop
Afrikaforschung in Österreich: Zugänge und Einordnungen
19.-20. März 2015, Universität Innsbruck, SOWI, Universitätsstraße 15, 3. Stock, Fakultätssitzungssaal
Organisatoren: Ulrich Pallua und Andreas Exenberger
Programm
Link


Tagung
Lyrik transkulturell
21.–24. Januar 2015, Universität Innsbruck
Organisatoren: Eva Binder, Federico Italiano, Sieglinde Klettenhammer und Birgit Mertz-Baumgartner
Programm
Abstracts

2014

Interdisziplinares DissertantInnen-Seminar: Kulturen in Kontakt
Forschungstag des Forschungszentrums Kulturen in Kontakt
Doktorand/innen beider Doktoratsstudiengänge der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät stellen ausgewählte Aspekte und Thesen ihrer Dissertationsprojekte vor und zur Diskussion. 
17. Dezember 2014, Institut fur Slawistik
Organisatorinnen: Eva Binder, Birgit Mertz-Baumgartner
Programm


Tagung
Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaften: Repräsentation - Kritik - Differenz
11.-13. Dezember 2014, Sowi und Theologie, Universität Innsbruck
Organisatorinnen: Michaela Ralser, Elisabeth Grabner-Niel und Sabine Gatt
Poster
Programm


Tagung
Das Unbehagen an der Kultur
22.-25. September 2014, Universität Innsbruck
Organisatoren: Ingo Schneider und Martin Sexl
Flyer


Tagung
IMAGES IV – Images of the Other: Istanbul – Vienna – Venice
A 2-3-days international and interdisciplinary conference
2.-4. September 2014, Istanbul, Austrian Cultural Forum
Organisatorin: Veronika Bernard


Workshop
Mightier than the Sword? The Countercultural Agency of Literary Fiction
6.-7. Juni 2014, Universität Innsbruck
Doktoratskolleg “Figuration ‘Counterculture’” und Institut für Anglistik, Research Area Cultural Encounters – Cultural Conflicts
Organisatoren: Friedericke Wolfrum, Désirée Kriesch und Matthias Mösch


Tagung
Muße – Faulheit – Nichts-Tun: Fehlende und fehlschlagende Handlungen in der russischen und europäischen Literatur seit der Auf­klärung
5.-7. Juni 2014, Universität Innsbruck
Organisatorin: Andrea Zink


Konferenz
EACLALS: UNCOMMON WEALTHS - RICHES AND REALITIES
14.-18. April 2014, Universität Innsbruck
Ansprechperson: Helga Ramsey-Kurz
Link

 

2013


Konferenz
Regionalism(s). Lessons from Europe and the Americas
19.-21. November 2013, Universität Innsbruck
Programm
Link


Tagung
Letteratura e denaro. Ideologie, metafore, rappresentazioni
11.-14. Juli 2013, Brixen/Bressanone


Tagung
Gli scrittori che hanno inventato la letteratura europea, da un'idea di G.Mazzini: rifondare la letteratura nazionale per un pubblico europeo
15.-16. Februar 2013, Universität Innsbruck

Workshops
Österreich – Québec: Unsere Jugend

Unterrichtsfach FRANZÖSISCH (AHS, BHS, Hauptschule, Neue Mittelschule)
Helga E. Bories-Sawala (Universität Bremen)
"Découvrir et faire découvrir le Québec en salle de classe"
14. Jänner 2013, 14:30-16:00, 16:30-18:00 Uhr, Innsbruck, Schulungsraum, Universitätshauptgebäude, EG, Innrain 52
Ansprechperson: Ursula Moser

Unterrichtsfach ENGLISCH (AHS, BHS, Hauptschule, Neue Mittelschule)
Carolina Arcila (University of Innsbruck)
"Peace in the World Today: New and Simple Tools for Educators to Introduce Peace Studies in Their Classrooms"
25. Jänner 2013, 14:30-16:00, 16:30-18:00, Seminarraum, GeiWi-Turm, 6. Stock, Universität Innsbruck, Innrain 52

 

2012

Workshop
Figuration 'Gegenkultur'. 3. CEnT-Workshop
6.Februar 2012, 9.00-18.30, SR 50101/1, Geiwi-Turm


Workshop
Narrative der Krise
Interner Workshop der Projektgruppe
15.-17. März 2012 Innsbruck
Ansprechperson: Sabine Schrader


Internationales Syposium
The Art of Cinema: Canada vs the United States
In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kanadastudien
29.-30. März 2012 Innsbruck, Saal University of New Orleans, Universitätshauptgebäude, Innrain 52
Ansprechperson: Ursula Moser
Nähere Informationen


Internationales Kolloquium
TERRA ALIENA: L’esilio degli intellettuali europei
31. Mai - 2. Juni 2012, Padova-Venezia
Ansprechperson: Angelo Pagliardini
Programm


Workshop
3. Graduiertenworkshop "Italianistik in kulturwissenschaftlicher Perspektive"
14.-15. Juni 2012 Innsbruck
Ansprechperson: Sabine Schrader


Workshop/Konferenz
Polyphone Geschichte(n): Schreiben–Einschreiben–Teilhaben: Migration und Geschichte/Literatur/Medien & Politik
20.-21. Juni 2012, Innsbruck
Ansprechpersonen: Elisabeth Gensluckner (Initiative Minderheiten Tirol), Birgit Mertz-Baumgartner (Institut für Romanistik), Dirk Rupnow (Institut für Zeitgeschichte)
Programm


XL Convegno interuniversitario/Interuniversitäres Kolloquium
Lingue, testi, culture: l'eredità di Folena, vent'anni dopo - Sprachen, Texte, Kulturen: Folenas Erbe nach zwanzig Jahren
12.-15. Juli 2012, Bressanone/Brixen
Ansprechperson: Angelo Pagliardini


Tagung
VII. Internationale Arbeitstagung "Romanisch-deutscher und innerromanischer Sprachvergleich"

5.-8. September 2012, Innsbruck, Institut für Translationswissenschaft
Ansprechpersonen: Eva Lavric, Wolfgang Pöckl
Link
Programm


Tagung
"Unité et diversité dans le discours sur le vin en Europe"
15.-16. Oktober 2012, Innsbruck, Claudiana
Ansprechpersonen: Eva Lavric, Laurent Gautier
Link
Programm



Tagung
39. Österreichische Linguistentagung
26.-28. Oktober 2012, GEIWI-Turm, 4. Stock, Zi. 40424b
Link


Workshop
Health & Language/Gesundheit & Sprache
VERBAL-Workshop der Österreichischen Linguistiktagung (ÖLT) Universität Innsbruck, 26.-28. Oktober 2012
“Risikokommunikation” organisiert von: Cornelia Feyrer (Institut für Translationswissenschaft)
27. Oktober 2012, HS 2, Innrain 52e, 12:30
Ansprechperson: Cornelia Feyrer
Programm
Link

 

2011

Internationales Symposium
Die Schutzverantwortung - Responsibility to Protect: Ein Paradigmenwechsel in der Entwicklung des Internationalen Rechts?
16. Dezember 2011, Aula, Universitätshauptgebäude
In Zusammenarbeit mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck
Ansprechperson: Ursula Moser
Programm


Tagung
Journée d'Études: Dialogische Beziehungen und Kulturen des Dialogs: Frankreich - Österreich - Deutschland
2. Dezember 2011, Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Martin Sexl, Beate Burtscher-Bechter


KiK-Tagung
Pseudoübersetzungen: Imaginationen anderssprachiger Originale
26.-28. September 2011, University-of-New-Orleans-Saal (Hauptgebäude, 1. Stock)
Ansprechpersonen: Brigitte Rath, Melanie Fessler
Nähere Informationen


Tagung
Literatures in English: New Ethical, Cultural, and Transnational Perspectives
2011 Conference of the Centre for the International Study of Literatures in English
10.-13. Juli 2011, Concordia University, Montreal, Canada
Hosted by the School of Canadian Irish Studies, and the Department of Design and
Computation Arts, Concordia University
Conference Organizers: Michael Kenneally (Principal, School of Canadian Irish Studies, Concordia University)
Rhona Richman Kenneally (Chair, Department of Design and Computation Arts, Concordia University)
Wolfgang Zach (Director, Centre for the International Study of Literatures in English; Institüt fur Anglistik, Innsbruck University)
Poster
Abstracts
Programme


Tagung
Interuniversitäres Colloquio filologico di Bressanone: "La lirica moderna: momenti, protagonisti e interpreti"

7.-10. Juli 2011, Zweiter Kongresstag, Freitag, 8.7., in Innsbruck
 

Tagung
Italianistik im Kulturwissenschaftlichen Kontext. 2. Graduiertenworkshop
.
30. Juni 2011, Italien-Zentrum an der Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Sabine Schrader, Daniel Winkler

  • Anna Charlotte Thode (Rostock): „Italienische Einheitsideen in der Renaissance und die Rolle des Südens.”
  • Teresa Staudacher (Wien): „Epik und Poetik zwischen dissimulazione und Affekt. Die Repräsentation der Heiden und Heidinnen bei Torquato Tasso“
  • Daniel Winkler (Innsbruck): „Narrative des Affekts im Theater der Aufklärung“
  • Burglinde Hagert (Innsbruck/Berlin): „Jüdisch-italienische Identitäten zwischen Risorgimento und Faschismus“
  • Brigitte Rath (Innsbruck): „Pseudoübersetzungen: Imaginationen anderssprachiger Originale“
  • Fabien Kunz (München/Pisa): „ ‘J’en lis qui sont du nord et qui sont du midi...’. Zur Bildungsbiographie von Giuseppe Tomasi di Lampedusa“
  • Daria Biagi (Trento): „Der mehrsprachige Roman. Realismus und Experiment in Stefano D’Arrigos Horcynus Orca
  • Albert Göschl (Graz): „Essay und Essayismus in der italienische Literatur des 20. Jahrhunderts“
  • Alexander Rieder (Wien/Rom): „Rivisitazioni della terra del rimorso: die sguardi sulla taranta im mythischen Sommer des Salento 1959 und danach“

  
Workshop
"Bekanntes Entdecken: Pseudoübersetzungen erforschen"
27. Juni 2011, University of New Orleans Saal, Hauptgebäude, erster Stock, Raum 1119
Programm


Workshop
Inequalities in the Americas: History, Economy, Society

20. Juni 2011, 15:00-19:00, Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, Innsbruck
In Zusammenarbeit mit ZIAS, dem Zentrum für Kanadastudien und KiK

  • Hilda Sabatò, Historikerin (CONICET und Universidad de Buenos Aires,Argentinien): “Political Citizenship, Equality, and Inequalities in the Formation of the Spanish American Republics.”
  • Carlos Reboratti, Geograph (CONICET und Universidad de Buenos Aires, Argentinien): “Whose Soybean? Interpretations around the Beneficiaries of a Boom.”
  • Harry F. Dahms, Soziologe (University of Tennessee, Knoxville, USA): “The Spiral of Runaway Inequality. Are the US Turning from the Beacon of Hope into the Beacon of Doom?”
  • Jörg Broschek, Politikwissenschaftler (Universität Darmstadt, Deutschland): „Canada and the United States: Close Neighbours – Unequal Partners.“


Forschungstag
Lateinamerika/Iberische Halbinsel
1.-2. April 2011, Innsbruck
Programm 


Tagung/Workshop
Figurationen der italienischen Migration im Kino
31. März-2. April 2011, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Sabine Schrader, Daniel Winkler
Nähere Informationen
Programm

 

2010

Workshop
Breaking the Stereotype 2010 – The Creative Writing Workshop by Oskar Terš
Nähere Informationen


Internationale Konferenz
Haiti - ein vergessenes Land zwischen den Amerikas
2.-4. Dezember 2010
In Kooperation mit dem ZKS und dem ZIAS
Ansprechperson: Eva Lavric


Tagung
Romani and Travellers Studies. Identitäten im Wandel

2.-3. Dezember 2010, Kaiser-Leopold-Saal, Katholisch-Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, Innsbruck
Ansprechpersonen: Beate Eder-Jordan, Erika Thurner, Elisabeth Grabner-Niel
Programm


Tagung
"istanbul - kulturhauptstadt 2010"

Breaking the Stereotype. From Orient to Occident to a Mutual Understanding of Images
In Kooperation mit Notre Dame University Beirut und Agentur Istanbul 2010 Europäische Kulturhauptstadt Istanbul
22.-27. Oktober 2010
Ansprechperson: Veronika Bernard
Nähere Informationen Panel: European Migrations


Workshop
Figures et images dans le discours sur le vin en Europe / Figuren und Bilder im Diskurs über den Wein in Europa / Figure ed immagini nel discorso sul vino in Europa / Figuras e imágenes en los discursos sobre el vino in Europa
24.-25. September 2010, Université de Bourgogne, Dijon
Organisation: Université de Bourgogne, Frankreichschwerpunkt der Universität Innsbruck, Kulturen in Kontakt
Programm


Internationales Symposium
Le metamorfosi dell'humanitas nell'Euorpa della migrazione fra letteratura, medicina e società
20.-21. September 2010, Rom, Istituto Nazionale per la promozione della salute delle popolazioni Migranti e il contrasto delle malattie della Povertà (INMP), Ospedale San Gallicano
Ansprechpersonen: Aldo Morrone, Angelo Pagliardini, Alexandra Vranceanu
Nähere Informationen


Graduiertenworkshop
Italianistik im kulturwissenschaftlichen Kontext
1. Juli 2010, Universität Innsbruck (Italien-Zentrum)
Ansprechpersonen: Sabine Schrader, Daniel Winkler
Programm

 

Konferenz
The Visual Culture of Modernism
12.-14. November 2010, Innsbruck, Institut für Amerikastudien

 

2009

Internationales Symposium
An den Grenzen der Sprache: Kommunikation von Unsagbarem im Kulturkontakt

 
18.-19. Dezember 2009, Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Peter Holzer, Margarethe Karl-Godwin, Manfred Kienpointner, Julia Pröll, Ulla RatheiserProgramm


Internationales Symposium
Responsability to Protect: A Canadian Heritage. Peacekeeping, Diplomacy, Media, and Literature Responding to Humanitarian Challenges
11.-14. November 2009, Universität Innsbruck
Organisation: Zentrum für Kanadastudien der Universität Innsbruck in Zusammenarbeit mit dem Afrika-Schwerpunkt des Instituts für Zeitgeschichte
Ansprechperson: Ursula Moser


Konferenz
Blending Media: Defining Film in the Modernist Period
9.-10. Juni 2009, Claudiana, Herzog-Friedrich-Str. 3
Programm


Colloqium
15. International Colloquium on Latin Linguistics

4.-9. April 2009, University of Innsbruck
Programm


Internationales Symposium
"Migrant Europe" and Short Film Night "Istanbul Crossroads"

11. Februar 2009, National institute for the promotion of migrants' health and the control of poverty-related diseases (NIHMP)/Istituto nazionale per la promozione della salute delle popolazioni migranti e il contrasto delle malattie della povertà (INMP), Roma, Via di S. Gallicano 25/a, 9:00-20:00
Co-organized by Veronika Bernard, Angelo Pagliardini, and Aldo Morrone
Nähere Informationen

 

2008

Internationales Symposium
Racism, Slavery, and Literature
2.-5. Dezember 2008, Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Wolfgang Zach, Ulrich Pallua
Programm: Racism, Slavery, and Literature


Tagung
European Migrations

A Panel organized by Levent Soysal (Kadir Has University) and Veronika Bernard (University of Innsbruck)
24. Oktober 2008, Kadir Has University Cibali Campus, Istanbul, 15:00-17:00

 

2007

Tagung
AkteurInnen der Kulturvermittlung: TranslatorInnen, philologisch-kulturwissenschaftliche ForscherInnen und FremdsprachenlehrerInnen
17.-18. Dezember 2007, Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Christine Engel, Peter Holzer
Programm: AkteurInnen der Kulturvermittlung; Programmheft: Abstracts der Vorträge und Diskussionsleitende Fragen; kurzer Bericht über die Tagung: Tagungsbericht
Zur Fotogalerie>> 


Tagung
KCTOS: Wissen, Kreativität und Transformationen von Gesellschaften
6.-9. Dezember 2007, Wien
Sektion: Literaturen der Migration: Konfrontation und Perturbation als kreativer Impuls (Sektionsleitung: Ursula Moser, Universität Innsbruck)
Nähere Informationen mit Abstract zur Sektion: KCTOS: Wissen, Kreativität und Transformationen von Gesellschaften


Internationale Konferenz
Space & Gender / Espace & Genre
Urban and Other Spaces in Canadian Women's Fiction / Espaces urbains et autres dans la fiction canadienne au féminin
23.-24. November 2007, Universität Innsbruck
Ansprechpersonen: Doris G. Eibl, Caroline Rosenthal (Universität Konstanz)
Programm: Space & Gender / Espace & Genre 

 

Tagung
Heimat als Erfahrung und Entwurf
1.-4. November 2007, Universität Salzburg
Ansprechpersonen: Sylvia Hölzl, Grazia Prontera, Michaela Wagner

 

Internationales Symposium
Acadians and Cajuns: The Politics and Culture of French Minorities in North America / Acadiens et Cajuns: Politique et culture de minorités francophones en Amérique du Nord
6.-7. September 2007, Innsbruck
Programm: Acadians and Cajuns

 

Internationales Symposium
Fifth Annual Meeting of the Australian and New Zealand Studies Group
Antipodean Childhoods: Growing Up in Australia and New Zealand
22.-23. Juni 2007, Innsbruck  
Programm: Antipodean Childhoods 

Nach oben scrollen