Gastvorträge

2020


Gastvortrag
Eva Hausbacher, Universität Salzburg
Zwischen subversiver Naivität und poetischer Sprachkunst: Tendenzen in der zeitgenössischen Literatur russisch-deutscher AutorInnen
21. Jänner 2020, 15:30 Uhr, 50109/3
Flyer


Gastvortrag
Birgit Geipel, Eberhard Karls Universität Tübingen, Koreanistik
Literatur im geteilten Korea und die Politik der Repräsentation des Anderen
14. Jänner 2020, 10:15 Uhr, GeiWi-Turm, Hörsaal 4
Flyer


2019


Gastvortrag
Leona van Vaerenbergh, Universität Antwerpen
Mehrsprachigkeit und Translation in der medizinischen Kommunikation: Qualitätskontrolle und Professionalität
21. Oktober 2019, 16:00 Uhr, Claudiana Herzog-Friedrich-Straße 3
Im Anschluss daran (17:00 Uhr) Antrittsvorlesung von Cornelia Feyrer zum Thema Fachinhalte intelligent übersetzen: Kultureme und Translation in der Gesundheitskommunikation 
Flyer


KiK-Lecture II

Elke Sturm-Trigonakis, Fachbereich Vergleichende Literaturwissenschaften, Universität Thessaloniki
Neue Weltliteratur contra Nationalliteratur?  Einführung in ein Analysemodell für 'unordentliche' Literaturen
07. November 2019, 12:00 Uhr,  Unterrichtsraum 40406 (Institut für Slawistik, 4. Stock GEIWI-Turm)

 

KiK-Lecture I

Elisabeth Arend, Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität Bremen
Frankophone Literaturen als transnationale Literaturen? 
21. März 2019, 15:30 Uhr, GeiWi-Turm, 6. Stock, SR 40620

Das Format der "KiK-Lecture" bietet die Möglichkeit, ein- bis zweimal pro Semester ausgewählte Themen aus dem Bereich der Transkulturalitätsforschung mit einer Gastwissenschaftlerin / einem Gastwisserschaftler zu diskutieren. 

 

2018


Günther Heeg, Institut für Theaterwissenschaft, Universität Leipzig 
Die Geste als Lebensform. Brechts Idee eines transkulturellen Theaters
12. Juni 2018, 10:15 Uhr, GeiWi-Turm, 1. Stock, SR 40123
Organisation: Koku G. Nonoa (Institut für Sprachen und Literaturen – Vergleichende Literaturwissenschaft)
Ankündigung

 

Kasia Szymanska, (Faculty of Medieval and Modern Languages, University of Oxford)
Pseudoübersetzungen: Christopher Reid, Katerina Brac
11. Juni 2018, 14:00 - 17:00 Uhr (Gastvortrag / Workshop)
Organisation: Brigitte Rath (Institut für Sprachen und Literaturen – Vergleichende Literaturwissenschaft


Elisabeth Hussl, Bettellobby Tirol - Betteln ein umstrittenes Thema
Vortrag gemeinsam mit Lisa Gensluckner
12. April 2018, 15:30 - 17:00 Uhr, Geiwi-Turm, HS 6

Organisation: Beate Eder-Jordan (Institut für Sprachen und Literaturen - Vergleichende Literaturwissenschaft)
Poster
Flyer  
Ringvorlesung SS18


Habib Tengour, Traverser übers Meer
In deutscher und französischer Sprache
29. Jänner 2018, 17:15-18:45 Uhr, SR 4O620 (GEIWI-Turm, 6. Stock)
Organisation: Doris G. Eibl (Institut fur Romanistik)
Flyer


 

2017


Anastasia Parianou
Was heißt technische Texte und Bilder kulturell verstehen?
13. November 2017, 15:30-17:00 Uhr, Seminarraum Josef-Hirn-Straße, J.-H.-Str. 5-7, 1.Stock
Organisatorin: Maria Koliopoulou (Institut für Translationswissenschaft)
Flyer
Link


Anastasia Parianou
Technische Ikonotexte und Translation. Zum Mit- und Ineinander von Text und Bild in Instruktionstexten
14. November 2017, 15:30-17:00 Uhr, Seminarraum 2, 3.Stock, Herzog-Siegmund-Ufer 15
Organisatorin: Maria Koliopoulou (Institut für Translationswissenschaft)
Flyer
Link


2016


Akio Ogawa, Kwansei Gakuin Universität, Nishinomiya, Japan
"Was lehrt uns die kontrastive Linguistik? Ein deutsch-japanischer Vergleich"
24. Oktober 2016, 12:00 Uhr, UR 40432, 4. Stock, Geiwi-Turm
Organisation: Bereich Sprachwissenschaft/Inst. f. Sprachen und Literaturen (Manfred Kienpointner) und Innsbrucker Sprachwissenschaftliche Gesellschaft
Flyer


Christian Reyns, University of Alberta
Deutsch- und französischsprachige Graphic Novels
13. Juni 2016, 18:00 Uhr, Claudiana
Link


Kyunghee Kim, Hongik University Seoul
Weltliteratur und Interkulturalität im Hinblick auf die Rezeption der deutschsprachigen Literatur in Korea
12. Mai 2016, 10:15 Uhr, Hörsaal 6


Stephanie Fleischmann, Freie Universität Berlin
'Orient-Reise' im Zeichen kolonialen Scheiterns: Selbsterhebung, Irritation und Kränkung in Ernesto Giménez Caballeros Notas Marruecas de un soldado (1923)
12. Mai 2016, 15:30 Uhr, SR 40123


2015


David Kikalishvili, Tbilissi/Georgien
Leben und Überleben. Zur Geschichte eines TV-Kanals im postsowjetischen Georgien
1. Dezember 2015, 19.00 Uhr, Dolmetschtrainingsanlage, Geiwi-Turm, 1. Stock, 40121
Organisation: Kulturen im Kontakt (Eva Binder, Institut für Slawistik)
Flyer


Lisa Kattenberg, University of Amsterdam
The Free Slave. Morality, Neostoicism and Publishing Strategy in Emanuel d’Aranda’s Algiers and it’s Slavery, 1640-1682
8. Juni 2015, 10:15 Uhr, HS3
Organisatoren: Kulturen im Kontakt (Birgit Mertz-Baumgartner) und Department of American Studies (Mario Klarer)
Flyer


Hans-Georg Grüning, Università di Macerata
Mittelmeerwelt und Alpenheimat in der Südtiroler Literatur
28. Mai 2015, 10:15 Uhr, GEIWI-Turm, 9. Stock, 40901 (SR 9)
Organisation: Sieglinde Klettenhammer, Institut für Germanistik
Flyer


Hans-Georg Grüning, Università di Macerata
“Prag in der deutschsprachigen Literatur“
27. Mai 2015, 15:30 Uhr, GEIWI-Turm, HS 6
Organisation: Sieglinde Klettenhammer, Institut für Germanistik
Flyer


Hans-Georg Grüning, Università di Macerata
Literatur in Südtirol: Grundprobleme, aktuelle Situation, Perspektiven
27. Mai 2015, 11:00 Uhr, Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock
Organisation: Sieglinde Klettenhammer, Institut für Germanistik
Flyer


Benoît Neiss, Präsident der Organisation „Amitié Henri Bosco“
Stimmen für unsere Zeit: Albert CAMUS und Henri BOSCO
27. April 2015, 19:00 Uhr, Studia Universitätsbuchhandlung, Innrain 52f
Veranstalter: Institut für Romanistik
Flyer


Raúl Rodríguez, Universidad de La Habana, Centro de Estudios Hemisfericos y sobre Estados Unidos
US-Cuba Relations - Before and Beyond the Cold War
23. April 2015, 18:00 Uhr, HS 7, GeiWi-Turm, Erdgeschoß Innrain 52d, Universität Innsbruck
Organisatoren: Zentrum für Interamerikanische Studien in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte und dem Center New Orleans
Flyer


Brigitta Busch, Universität Wien
Unglaubwürdig? Sprachideologisch geprägte Annahmen über das Erzählen und Wiedererzählen im Asylverfahren
14. April 2015, Institut für Germanistik
Organisatorinnen: Birgit Mertz-Baumgartner, Eva Binder und Monika Dannerer
Flyer


Gregory Betts, Brock University
UNSETTLING APPROPRIATIONS: Writing at the Intersection of Indigenous Decolonization and the Canadian Avant-Garde
16. März 2015, 10:15 Uhr, HS 3, Geiwiturm, Innrain 52, Innsbruck
Organisatoren: Canadian Studies Centre, Department of American Studies, American Corner Innsbruck
Flyer


Jürgen Heizmann, Université de Montréal
JENSEITS VON KRIMI UND REGIONALISMUS. Genre und Abweichung in Kurt Lanthalers Tschonnie-Tschenett-Serie
4. März 2015, 12:00 Uhr, Besprechungsraum, Institut für Germanistik, GeiWi-Turm, 9. Stock, Innrain 52d, Innsbruck
Organisatoren: Zentrum für Kanadastudien, Institut für Germanistik
Flyer


2014

Petr Bagrov (Moskau, St. Petersburg)
"Oblomok imperii" (1929): Ljudi, politika, kinematograf

(Vortrag in russischer Sprache, ins Deutsche gedolmetscht)
10. Dezember 2013, Medienraum (Institut für Slawistik, 4. Stock, 40406), 12:00
Einladung


Beate Burtscher-Bechter, Universität Innsbruck
Historische Konflikte und Homerische Reisen: Literarische Mittelmeerräume in den Werken von Amin Maalouf, Malika
Mokeddem und Mathias Énard
Im Rahmen der Ringvorlesung Von der Odyssee zum Europäischen Migrationsregime. Kulturelle Begegnungen im Mittelmeerraum von Gilles Reckinger
27. November 2014, 12:00-13:30 Uhr, Raum 52U109 S
Programm

 

Renate Rathmayr, Institut für Slawische Sprachen der Wirtschaftsuniversität Wien
Sprache – Management – Kultur: Tradition und Innovation im modernen russischen Unternehmensdiskurs
20. November 2014, 12:00 Uhr, Institut für Slawistik, 4O406, Medienraum
Organisatoren: Wolfgang Stadler, Dennis Scheller-Boltz, and Andrea Zink
Flyer

 

2012

Paul Dirkx
Politics and Culture in Belgium. Between Europe, France and Neoliberalism
30. Oktober 2012, SR 50109/3, GEIWI-Turm (1. Stock), Universitat Innsbruck, 10:15

 

Frank Kraushaar
Landschaftslyrik im Entstehen einer urbanen Zivilisation: die Lieddichtung des Liu Yong (987 - 1053)
25.10.2012, SR 40112, GEIWI-Turm (1. Stock), Innrain 52d, 10:15

 

Derek Coyle (Carlow College, Ireland)
"The Wet Centre is Bottomless": Landscape, Memory, and Tradition in the Poetry of Seamus Heaney
19. Janner 2012, Institut fur Anglistik
Ansprechperson: Helga Ramsey-Kurz

 

Prof. Nicolao Merker (Universita La Sapienza, Roma)
Elogio del valico - Lob des Bergpasses: Un confluire di identita geografiche, culturali e politiche - Vom Zusammenfließen geografischer, kultureller und politischer Identitäten 
10. Jänner 2012, 15.30-17.00, Herzog-Friedrich-Str. 3/1, Claudiasaal
Im Rahmen der Lehrveranstaltung: Kulturstudien - Angelo Pagliardini
Ansprechperson: Carla Leidlmair-Festi
Einladung

 

2011

Hans-Jürgen Lüsebrink (Universität des Saarlandes)
Konfliktuelle Interkulturalität. Theoretische und methodische Ansätze, Fallstudien, intergenerationelle Parameter
14.Dezember 2011, 19.00 Uhr, Senatsitzungssaal
Ansprechperson: Ursula Moser (Moderation, in Zusammenarbeit mit CEnT)


João Claudio Arendt (Universidade de Caxias do Sul, Brasilien)
Die brasilianische Regionalliteratur vom Indianismus bis zur Postmoderne
29. November 2011. 19.00 Uhr, Senatssitzungsaal
Ansprechperson: ZIAS (Moderation Sigurd Paul Scheichl)
Flyer

Michael Lommel (Universität Siegen)
Uberlegungen zur Aktualität des Episodenfilms
23. November 2011, 12 Uhr, Raum 40620
Ansprechperson: Sabine Schrader


Vittoria Borso (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Theorie-Passagen von der Negritude zur Creolite im Kontext der internationalen Kulturtheorie
1. Juni 2011, 13.34-15.15, Geiwi-Gebäude, 6. Stock, 40620SR
Ansprechperson: Ursula Moser
Flyer

Klaus und Laurence Roth (Nürnberg)
Napoleon en poesie et dans la chanson
25. Mai 2011, 13.34-15.15, GeiWi-Gebaude, 6. Stock, 40620SR
Ansprechperson: Ursula Moser
Flyer


Ulf Hannerz (Universität Stockholm)
Writing and Reading World Futures: Global Scenarios as Texts and Transnational Cultural Phenomena
25. Mai 2011, 19.00 Uhr, Saal New Orleans
Ansprechperson: Birgit Mertz-Baumgartner (Moderation, in Zusammenarbeit mit CEnT)

 

Bernard Linsky (University of Alberta)
The Bologna Process from a Canadian Perspective
17. Mai 2011, 18.30, Aula (Diskussion mit Lynne Chisholm und Florian Ritter)
Ansprechperson: Ursula Moser (ZKS)

 

Furio Brugnolo (Universita di Padova)
Scrittori stranieri che hanno scritto testi in lingua italiana/Auslandische Schriftsteller, die Texte in italienischer Sprache verfasst haben
14. April 2011, 18.00-19.30, Madonnensaal, Karl Rahner-Platz 3, Horsaaltrakt, 2. Stock
Ansprechperson: Angelo Pagliardini


Guy Pignolet
LA REUNION. Land, Leute, Kultur und Wirtschaft der Insel La Reunion
14. April 2011, 18.00, Institut francais d'Innsbruck, Innrain 10
Ansprechperson: Eva Lavric
Flyer


Galin Tihanov (University of Manchester)
Ästhetik und Literaturtheorie bei Gustav Spet, dem Moskauer Linguistischen Zirkel und Michail Bachtin
11. April 2011, 11.45-13.00, GEIWI-Turm, Untergeschoß, Raum 4U102a
Ansprechperson: Sebastian Donat, Evi Binder
Flyer

Papa Samba Diop (Paris XII)
Aime Cesaire et le Cahier d'un retour au pays natal

30. Marz 2011, 8.30-10.00, GeiWi-Gebaude, 6. Stock, 40620SR
Ansprechperson: Ursula Moser

Ihmku Kim (Seoul National University)
West-ostliches Crossover im Spirituellen
27. Januar 2011, 18 Uhr, GEIWI Turm, 1. Stock, SR 40112
Ansprechperson: Sebastian Donat

 

2010

Young-Jin Choi (Seoul National University, Seoul, Sudkorea)
Goethes West-ostlicher Divan und seine Ubersetzung im Spannungsfeld von Weltliteratur, Orientalismus und Okzidentalismus
16. Juni 2010

 

Jolene Pozinak (Wien, in Zusammenarbeit mit dem ZKS)
Indigende Kunst
7. Juni 2010, Claudiasaal, Herzog-Friedrich-Straße 3

 

Uwe Lindemann (Universitat Bochum)
Intertextualitatsforschung
27. Mai 2010, Seminarraum 40105
Ansprechperson: Martin Sexl


Georges Sioui (Associate Professor, Departement of Classics and Religious Studies, University of Ottawa)
Looking at History from an Indigenous Perspective
15. Mai 2010, Horsaal 7

 

Shi-xu (Zhejiang University)
Discourses of Human Rights: A Historico-Intercultural Analysis and Assessment
15. April 2010

Miriam LLamas Ubieto (Universidad Complutense, Madrid)
Transitando entre culturas: manifestaciones esteticos contemporaneos del entrelazamiento de culturas en las literaturas alemanas y espa?oles
17. Marz 2010/18. Marz 2010

2009

Jürgen Gutsch (München)
Kontroversen um die deutschen Übersetzungen von Shakespeares Sonetten

3. Dezember 2009

 

Bettina Gruber (Bochum)
Grenzüberschreitung - als Topos moderner Literatur und Lebenswelt?
24. Juni 2009, 17.30-19.00, Seminaurraum 50101/SR

Nathalie Kermoal (Faculty of Native Studies, University of Alberta, in Zusammenarbeit mit dem FSP KIK)
The Metis and Canada: A relation to be redefined / Le Metis et le Canada: Une relation a redefinir

7. Mai 2009, 17.00, 4O418 UR 8, 4. Stock Geiwi-Turm

 

2008

Arno Sonderegger (Institut für Afrikanistik Wien) 
Afrikanische Stimmen in der 2. Halfte des 19. Jahrhunderts zu "Rasse" und Rassismus
16. Dezember 2008, 9.30, Raum 5O109/3SR, 1. Stock Geiwi-Turm


Eva Hausbacher (Institut für Slawistik Salzburg) 
Poetik der Migration: Transnationale Schreibweisen in der zeitgenossischen russischen Literatur (am Beispiel von Marija Rybakovas "Anna Grom i ee prizrak")
10. Dezember 2008, 15.30, Medienraum des Instituts fur Slawistik (Raum-Nr. 4O406), 4. Stock Geiwi-Turm

Joan Anim-Addo
History "Threading Vision": Poems and Other Writing
5. Juni 2008, 15.30, Senatssitzungssaal, Hauptgebäude, 1. Stock

 

2007

Martina di Febo (Milano)
Umanesimo militante e critica democratica: l'attualita di Auerbach nella letteratura di Edward W. Said
6. Juli 2007, 10.00, Horsaal 1, Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3
Der Vortrag findet im Rahmen des 35. Interuniversitaren Kolloquiums "Mimesis. Auerbachs Erbe", Bressanone/Brixen - Innsbruck, 5.-8. Juli 2007 statt.


Alastair Niven OBE (Windsor, England)
Literary Prizes in Britain and the Developing World
27. Juni 2007, 16.00, Horsaal 6, GEIWI-Turm, Innrain 52

Aldo Morrone (Ospedale San Gallicano - Roma)
L'Italia tra emigrazione e immigrazione: quale futuro? / Italien zwischen Einwanderung und Auswanderung: Zukunftsperspektiven?, Vortrag und Diskussion in italienischer Sprache
31. Mai 2007, 18.30, Horsaal 6, GEIWI-Turm, Innrain 52


Aldo Morrone (Ospedale San Gallicano - Roma)
Immigration and Health
30. Mai 2007, 13.00, Hörsaal 1, Medizinische Fakultät, Hautklinik, Anichstraße 35

 

Rhona Richman Kenneally (Concordia University, Montreal)
An Introduction to the Study of Food in Canada
30. Mai 2007, 19.00, Zentrum fur Kanadastudien, Herzog-Friedrich-Str. 3, Seminarraum, 1.Stock

 

Roxana Nubert (Institut für Germanistik der Universität Timisoara)
Das Bild der Stadt in der rumäniendeutschen Gegenwartsprosa. Mit besonderer Berücksichtigung von Richard Wagner und Herta Müller
19. April 2007, 20.00, Literaturhaus am Inn

 

Russell McDougall (University of New South Wales, Australia)
Travel and Writing in the Margins of Anthropology
29. März 2007, 18.00, Raum 40835

 

June Factor (Melbourne University)
Three Myths About Childhood
22. März 2007, 10.00 Uhr, Raum 40628

Francis Claudon (Paris XII)
Die französische Komparatistik (Fauriel, Ampere, Ozanam) und das Trugbild der nationalen Identität
24. Jänner 2007, 19.00 Uhr, Fakultätenservicestelle

Simon Langlois (Universite Laval, Quebec), Jean-Michel Eloy (Universite de Picardie-Jules Verne, Amiens)
Institutionelle und informelle Mittel zum Schutz von Sprachminderheiten
16. Jänner 2007, Senatssitzungssaal

 

Nach oben scrollen