YIS – Youth into Science 2011
28. bis 29. Juni und 11. bis 13. Juli 2011

Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren bekommen die einmalige Chance, bis zu einer Woche lang mit renommierten WissenschafterInnen der Universität Innsbruck im Universitätszentrum Obergurgl zusammenzu-arbeiten. Sie forschen gemeinsam an einer naturwissenschaftlichen Fragestellung und erhalten dadurch Einblick in die wissenschaftliche Arbeitsweise.

Gerade auch für Schulklassen der Oberstufe bieten die Projektwochen die Möglichkeit, Stoffgebiete mit erfahrenen WissenschafterInnen zu vertiefen und das Wissen von SchülerInnen und Lehrpersonen auf den letzten Stand der Wissenschaft zu bringen.

Die Jugendlichen bekommen weiters die Chance, Wissenschaft und Forschung hautnah zu entdecken, zu erforschen und mitzuerleben. Gleichzeitig entstehen die ersten Kontakte zur Universität Innsbruck als zukünftige Ausbildungsstätte.

 

Anmeldung


Anmeldungen sind jederzeit möglich!

Kontakt: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Florian Westreicher

Tel.: +43 512 507 32041

E-Mail: jungeuni@uibk.ac.at



 


Die 6. Schulstufe des BRG Sillgasse verbrachte 2 Tage in Obergurgl (28.-29. Juni 2011) und beschäftigte sich zusammen mit dem Experten Mag. Alexander Rief vom Institut für Ökologie mit dem Thema "Alpine und nivale Wirbellosen-Fauna und deren Erfassungsmethoden".

Die Klasse 8a der Hauptschule Mittenwald verbrachte 3 Tage im Ötztal (11.-13. Juli 2011), um den Rotmoosferner zu besteigen und zu erforschen. Dr. Birgit Sattler und Barbara Post vom Institut für Ökologie führten die SchülerInnen durch die Bergwelt und suchten mit ihnen nach Tieren im Gletschervorfeld.

 Brief der SchülerInnen