Kinder-Sommer-Uni und TeenXpress 2013

Bereits zum 11. Mal wird dir in den Sommerferien ein buntes Programm an der Universität Innsbruck geboten. Am 8. Juli 2013 starten wieder die Kinder-Sommer-Uni und der TeenXpress in Zusammenarbeit mit dem Innsbrucker Ferienzug. Tauch ein in die spannende Welt der Wissenschaft und Forschung!

Programm


Mache die DNA von Erdbeeren sichtbar, erlerne alte Schriften, baue Raketen und programmiere Roboter. Zerlege einen Computer in seine Einzelteile und schneide einen mitgebrachten Stein in zwei Hälften. Wie ein Stein wohl von innen aussieht? Du kannst in das ferne Land Ägypten reisen, selbst Landkarten zeichnen und auf dem Trampolin zeigen wie hoch du Salti schlagen kannst. Bei den Ganztagesveranstaltungen gehen wir gemeinsam wie richtige Studierende in die Mensa essen.
 Programm der Kinder-Sommer-Uni 2013

Bist schon über 13 Jahre alt und möchtest Kurse für die Großen an der Uni besuchen? Dann findest du bestimmt etwas beim TeenXpress:
 Programm des TeenXpress 2013

Kids-Student-Card


Als TeilnehmerIn an der Kinder-Sommer-Uni bekommst du wieder eine Kids-Student-Card. Bei jeder Veranstaltung, die du besucht hast, erhältst du einen Teilnahmestempel. Ab vier besuchten Veranstaltungen wird dir ein „Jungforscher-Diplom“ verliehen. Wenn du bis 1. Oktober 2012 deine ausgefüllte Kids-Student-Card an das Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kulturservice, z. Hd. Dr. Silvia Prock, Josef-Möller-Haus, Innrain 52c, 6020 Innsbruck schickst, bist du dabei.

Film und Blog-Seite der Kinder-Sommer-Uni 2013


Dieses Jahr wurde im Sommer in den beiden Kursen "ReporterInnen gesucht" und "Junge Uni BloggerInnen werden" kreativ gearbeitet.

Die Ergebnisse seht ihr hier: 
 Film
 Blog

Junge Uni on Tour


In den Sommerferien können Kinder auch ohne Anmeldung an wissenschaftlichen Programmen teilnehmen. Diese finden bei Schönwetter in öffentlichen Parks statt. 
 mehr

Fotos und Berichte


Auch dieses Jahr war die Kinder-Sommer-Uni im Rahmen des Innsbrucker Ferienzuges sehr beliebt und gut besucht.

Am 8. Juli 2013 hat Wissenschaftsminister Karl-Heinz Töchterle die Kinder-Sommer-Uni mit der Veranstaltung "Woher Wörter kommen und was sie eigentlich bedeuten" eröffnet. Hier wurde mit den Kindern zum Beispiel erarbeitet, woher das Wort "Disco" kommt und nach diversen Wortwurzeln aus dem Altgriechischen und Lateinischen gegraben.

Im Juli, August und September folgten Workshops zu diversen Themen und die Kinder konnten in die Welt der Wissenschaft schnuppern. Von Mathe-Cool!, Wer möchte Junge Uni Bloggerin werden, Sportkursen, DNA-Analysen bis zu Landkarten selbst erstellen, Pantomime oder eine Reise nach Ägypten war alles dabei. Am 3. September 2013 endete das Sommerprogramm mit unserem Origamikurs.

 Fotogalerie