9. Aktionstag der Jungen Uni 2011 unter dem Motto "Aufbruch in neue Welten"
4. November 2011

Schülertag


Am Freitag, 4. November 2011, findet von 8.00-14.00 Uhr am Technik-Campus der Aktionstag speziell für SchülerInnen statt. Schulklassen von der 4. Klasse Volksschule bis zur Matura werden an dieser Veranstaltung teilnehmen, in den letzten Jahren kamen immer über 2.000 SchülerInnen. Das Motto „Aufbruch in neue Welten“ soll die BesucherInnen einladen, sich auf eine Reise in die Forschungs- und Wissenschaftswelten zu begeben.

An die 30 Universitätsinstitute und -einrichtungen werden auf anschauliche und spannende Weise einen Einblick in die aktuelle Forschung bieten. Es gibt auch wieder die Möglichkeit in einer Laborstraße die Forschungslabors der Technik und Naturwissenschaften anzuschauen (Wasserbaulabor, Quantenphysiklabor), Experimente zu machen und viel Spannendes aus der Welt der Wissenschaft zu erfahren.

 Programm

Anmeldeschluss ist Montag, der 17. Oktober 2011!

Familientag


Zusätzlich zum Schülertag findet heuer ein weiterer Foschungstag am Technik-Campus für Familien am Samstag, 5. November 2011, von 10.00-17.00 Uhr statt. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind eingeladen, an die Universität zu kommen. An diesem Tag wird in etwa das gleiche Programm wie am Schülertag präsentiert.

 Programm
 Postkarte

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Physikshow der "Physikanten"


Für Action an beiden Tagen sorgen um 10:00 und 13:00 Uhr bzw. 11:00 und 14:00 Uhr die Physikanten mit ihrer interaktiven Physikshow.

Physikanten mit GießkanneDie Physikanten kommen wieder nach Österreich und zeigen, wie man mit einem Laser und einer Solarzelle den Saal musikalisch zum Kochen bringen kann. Außerdem leiten sie Strom durch Menschen und sorgen mit ihren Stimmen, die sie durch unterschiedliche Gase verzerren, für Gruseleffekte. Spektakuläre Experimente, verblüffende Effekte und intelligente Comedy.

http://www.physikanten.de

Bericht und Fotos


Bereits zum 9. Mal hatten Schülerinnen und Schüler aus ganz Tirol und auch Südtirol die Möglichkeit einen Schultag lang die Universität Innsbruck zu entdecken und an zahlreichen Stationen Wissenschaft hautnah zu erleben. Doch nicht nur die 2.000 SchülerInnen nutzten dieses Angebot, sondern auch am Familientag genossen zahlreiche Familien das kostenlose Angebot der Universität. Über 20 Universitätseinrichtungen, von den Geistes- und Kulturwissenschaften bis zu den Naturwissenschaften und der Technik, boten ein abwechslungsreiches und spannendes Programm.

 Fotogalerie [nicht mehr aktiv]
 Beitrag von Radio Freirad
 iPoint-Bericht

Preisverleihung zum Wissensquiz des Aktionstags 2010


Am 10. Mai 2011 verlieh Rektor Prof. Tilmann Märk an drei Innsbrucker Schulklassen einen Preis für Ihre Forschungsleistung beim Aktionstag der Jungen Uni im Herbst. Abgerundet wurde diese feierliche Veranstaltung mit einem Biologie-Programm der Grünen Schule.

 Fotogalerie
 iPoint-Bericht