Mi, 8. September 2021 | Krankheiten in vergangener Zeit - zwischen Pest und Cholera

10:00 - 12:00 Uhr, 10 - 14 Jahre

Die Pandemie, die wir gerade durch Covid-19 erleben, ist nicht die erste dieser Art. Wie gingen Menschen früher mit Krankheiten und besonders mit Seuchen um? Was taten sie dagegen? Welche Mittel und Bekämpfungsmaßnahmen gab es? Welche sind bis heute geblieben?

veranstaltet vom Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie

 

Kosten: 4 Euro

Alter:  10 - 14 Jahre

Dauer: 10:00 - 12:00 Uhr

Treffpunkt: 09:45 Uhr, Café UBI-Chat, Bruno-Sander-Haus, Innrain 52f, 6020 Innsbruck

 

"Automatisierter Block: Anmeldebutton"

Nach oben scrollen