em. o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Eccher 

Institut für Italienisches Recht (Privatrecht)
Universität Innsbruck
Innrain 52, 6020 Innsbruck 

  Zimmer 3106 (nur nach Terminvereinbarung)
  +43 512 507 80205
 Bernhard.Eccher@uibk.ac.at


Kurzlebenslauf

Em. o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Eccher wurde am 13. Juni 1948 in Innsbruck geboren. Er war nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Wien ab 1972 Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Innsbruck (Prof. Heinrich Mayrhofer). Von 1978 bis 1980 absolvierte er ein Spezialstudium des italienischen Privatrechts an der Universität Padua. Er habilitiere sich 1980 für Bürgerliches Recht ("Antizipierte Erbfolge"), wurde 1983 zum ao. Univ.-Prof. für Bürgerliches Recht und 1989 zum o. Univ.-Prof. für Italienisches Recht und Rechtsvergleichung an der Universität Innsbruck ernannt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im österreichischen und italienischen Privatrecht (insb Erbrecht, Sachenrecht, Konsumentenschutzrecht). Er war weiters als Übersetzer von Rechtstexten (Italienisch/Deutsch) tätig. Bernhard Eccher übte viele Jahre lang die Funktion des Leiters des Instituts für Zivilrecht und des Instituts für Italienisches Recht an der Universität Innsbruck aus und betreute insb das integrierte Diplomstudium für das italienische Recht gemeinsam mit der Universität Padua. Von 2010 bis 2015 war er Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck. 2016 folgte seine Emeritierung.

Forschungsschwerpunkte

  • Österreichisches und Italienisches Privatrecht (insb Erbrecht, Sachenrecht, Konsumentenschutzrecht, Internationales italienisches Erbrecht)
  • Übersetzung Rechtstexte und Rechtsterminologie Italienisch/Deutsch

Aktuelle Publikationen

  • Italienisches Internationales Privatrecht (Teil Erbrecht, Sachenrecht; im Druck)
  • ABGB Praxiskommentar Schwimann/Kodek Bd 4, 5. Auflage 2019 (Teil Höferecht)
  • Die österreichische Erbrechtsreform (2017)
  • Lehrbuchreihe Bürgerliches Recht Bydlinski/Kerschner, Erbrecht, 6. Auflage 2016

Aktuelle Vorträge

  • Das ABGB - Einführung und allgemeiner Überblick, Dissertantenseminar Innsbruck Bern, Matrei, 27.5.2019
Nach oben scrollen