Exkursionen

Als wichtiger Teil des Studium des Italienischen Rechtes bieten die Institutsmitglieder mehrere Exkursionen an, die den Studierenden und ggf. DissertantInnen Einblicke in die Praxis wichtiger Institutionen und Rechtsberufe ermöglichen. Solche Initiativen bieten zudem die Gelegenheit an, sich mit Rechtspraktikern und Volksvertretern auszutauschen, das im Studium erworbene Wissen anzuwenden und Fachkenntnisse zu den eigenen Interessensgebieten zu vertiefen.

Eine Auswahl aus den kürzlich angebotenen Exkursionen:

Besuch der Verfassungsorgane in Rom
  Bericht zur Rom-Exkursion 2019

Südtiroler Landtag
  Bericht zur Exkursion 2019

Grundbuchsamt Sterzing
(Bericht folgt)

Landesgericht Bozen
  Übung Dr. Aschbacher

Gefängnisbesuch Bozen
(Bericht folgt)

Nach oben scrollen