Information: automatisierte Reihung für Lehrveranstaltungen

Liebe Studierende!

Mit dem Wechsel der Studienleitung an Prof. Justin Lawley wird ab WS 2021/22 die Reihung der Anmeldungen für zugangsbeschränkte Lehrveranstaltungen automatisiert. Der Ablauf der Reihung wird für alle Studienrichtungen und Lehrveranstaltungen auf der Homepage bereitgestellt.

 

Vor der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen beachten Sie bitte folgendes:

1.) Einzahlen des ÖH Beitrags (Meldung der Fortführung der Studien – erhöht die aktuelle Semesterzahl!)

2.) Alle ECTS aus anderen Studienrichtungen (als die der LV-Anmeldung, also z.B. vor dem Bestehen der EP) bitte vor Anmeldung von LV zur gewünschten Studienkennzahl dieser zuordnen! (Kontakt mit Prüfungsreferat – Zuordnung! Erst dann ist die Anzeige der ECTS in der Studienrichtung vollständig)

3.) bei erfolgten Anrechnungen von Zugangsbedingungen (z.B. nach Erasmusaufenthalten) oder anderen wichtigen Informationen, dieses bitte im Feld Anmerkungen stichwortartig mitteilen!

4.) Anmeldungen bei LV mit Voraussetzungen: bitte erst anmelden, wenn (fast) alle Voraussetzungen erfüllt sind, die kontrolliert werden (siehe detaillierte Liste). Spezielle Informationen zu Fitnesstraining, Studiendesign, Fachpraktiken bitte beachten!

 

Informationen zu grundlegenden Überlegungen zur Reihung:

Das Institut ist bemüht, dem Bedarf an Ausbildungsplätzen in allen Lehrveranstaltungen gerecht zu werden. Kurzfristige Anpassungen des Lehrangebots besonders in praktischen Ausbildungen kann nicht geleistet werden, weil aufgrund von Rahmenbedingungen der Lehrbeauftragten, Hallenverfügbarkeit und bereits bestehende Studierenden-Verpflichtungen ein Einschieben von Lehrveranstaltungen aus Erfahrung nicht umgesetzt werden kann. Daher bitte um Verständnis, dass bei Platzknappheit nach vorgegebenen Regeln und auch mit Losentscheid zugeordnet werden muss.

Überlegung 1

Lehrveranstaltungen zu Studienbeginn werden nach Semesterzahl, Pflicht/Wahlpflicht/Wahl gereiht. Damit werden zufällige Unterschiede in den ECTS nicht berücksichtigt und gleichen sich nach dieser Startzeit bei gleicher Studienaktivität aus.

Überlegung 2

Das Universitätsgesetz sieht vor, dass Studierende, die eine Studienverzögerung durch die Nicht Nominierung in LV erfahren würden, vorzuziehen sind. In LV Angeboten, die dem 4. bis 6. (bzw. Lehramt 8.) Semester zugeordnet sind, wird daher eine Reihung nach eingetragenen ECTS vorgenommen.

Überlegung 3

Da ein Unterschied in der Wahrscheinlichkeit von zusätzlichen Semestern aufgrund weniger ECTS Unterschied nicht beurteilt werden kann, werden 10er Schritte betrachtet: ECTS in 10er Schritten bedeutet, dass Studierende innerhalb eines Rahmens von 10 ECTS als gleichrangig gewertet werden. Hier wird der Zugang gelost – Wartelistenplätze sind in der Regel dann auch zugelost.

Überlegung 4

Zugangsvoraussetzungen werden im Curriculum festgelegt. Leider ist es gesetzlich nur möglich, für ganze Module wiederum ganze Module als Voraussetzung festzusetzen. Daher kann es hier für einzelne LV auch Ausnahmen in der Überprüfung geben (z.B. innerhalb eines bestimmten Moduls wird nur der Zugang zu Fitnesstraining geprüft).

Curriculare Vorgabe ist auch, dass Teile der Module in inhaltlichem Zusammenhang stehen müssen. Daher ist z.B. das „Studiendesign“ als Übung im selben Modul wie die Empirischen Methoden verortet. Sinnvoller Weise werden aber in der Anwendung die Grundkenntnisse des PS vorausgesetzt. Daher das „Studiendesign“ bitte erst NACH dem Empirischen PS belegen!

Ebenso ist für das gesamte Modul „Schwerpunkte der Sportwissenschaft“ im Sportmanagement das Pflichtmodul 4 vorgesehen, wird aber nur für die Prüfung aus TRW (Anatomie, Physiologie) kontrolliert, um mit den anderen Studienrichtungen konform zu sein.

Überlegung 5

In den letzten Jahren wurden die Anmeldungen zu den Lehrveranstaltungen oft auf den Einzelfall hin geprüft und bei fehlenden Informationen, Zuteilungen im System sowie anderen Problemen individuell nachgebessert. Aufgrund der „Automatisierung“ kann dies nicht mehr geleistet werden.

 

Sollten Ihrer Meinung nach die Zuteilungen zu Ihren Lehrveranstaltungen unkorrekt sein, dann lesen Sie bitte zuerst die Zugangsinformationen durch und melden sich erst dann bei noch offenen Fragen und Problemen an den Studienleiter (Univ. Prof. Dr. Justin Lawley Justin.Lawley@uibk.ac.at ).

Bitte beachten Sie, dass im Zeitraum vom Ende der Anmeldefrist bis Donnerstag, 30.9.2021 die Zuteilung in Bearbeitung ist. Daher sind etwaige sichtbare Zuteilungen bis 30.9.2021 NICHT bindend!

 

Inge Werner, Justin Lawley

 

Nach oben scrollen