Lehrfilme Antropologische Grundlagen des Sports

Die 6 teilige Filmserie auf DVD zeigt in anschaulicher Weise die körperliche motorische und psychosoziale Entwicklung vom Kleinkind bis zum Seniorenalter.

  1. Bewegungsetwicklung im 1. Lebensjahr
  2. Bewegungsetwicklung im 2. und 3.  Lebensjahr
  3. Anthropologische Grundlagen des Sporrtunterrichts - Vorschulalter 4. -6. Lebensjahr
  4. Sport und Bewegungserziehung im Kindesalter
  5. Sport und Bewegungserziehung im Jugendalter
  6. Sport im Seniorenalter

Die DVD´s können am Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck käuflich erworben werden.
Die gesammten Filme können jedoch auch auf dieser Website angesehen werden. Alle Links zu den Videos-Streams weiter unten in den Details zu den Filmen.

Details zu den Filmen:

Bewegungsentwicklung im 1. Lebensjahrbewegungentwicklung1x600

Die motorische Entwicklung des Kleinkindes weist in den ersten 15 Lebensmonaten riesige Fortschritte auf. Aus dem Säugling, der ruhig, fast ohne Bewegung in den Armen der Mutter liegt, wird ein mobiles Kind, das mit sicheren Schritten die Umwelt erobert. Diese motorischen Leistungen sind wichtige Grundlagen für die Bewältigung späterer Lebensaufgaben und fördern entscheidend die Intelligenz.
Das Video zeigt in anschaulicher Weise die körperliche und motorische Entwicklung in den ersten 12-15 Lebensmonaten und gibt Eltern und Interessierten wertvolle Anregungen zu vielseitiger Förderung.

Zielgruppe:
Eltern, Großeltern, KinderbetreuerInnen

Die DVD teilt sich in 5 Abschnitte:

Abschnitt 1 - Einleitung Allgemeine Charakteristik 7:50 min
Abschnitt 2 - 1. - 4. Lebensmonat 5:01 min
Abschnitt 3 - 5. - 9. Lebensmonat 6:40 min
Abschnitt 4 - 10. - 15. Lebensmonat 7:41 min
Abschnitt 5 - Zusammenfassung 3:03 min



Bewegungsentwicklung im 2. und 3. Lebensjahrbewegungentwicklung2-3x600

Im Unterschied zu späteren Lebensabschnitten vollzieht sich das Leben der 2- und 3-jährigen vorangig im vertrauten Umfeld der eigenen Familie. In Auseinandersetzung mit dieser sozialen und räumlichen Umwelt macht das Kind zahlreiche wichtige und notwendige Lebenserfahrungen. Sie betreffen sowohl die intellektuelle und sprachliche Entwicklung als auch den sozialen und motorischen Bereich.

Dieser Film gibt Einblick in die Bewegungsentwicklung der 2- und 3- jährigen, von der entscheidende Impulse auf die weitere Persönlichkeit der Kinder ausgehen. Körperbau, Motorik und psychosoziale Merkmale werden analysiert, um fundierte Anregungen für eine erfolgreiche Erziehung der mobilen Lieblinge abzuleiten.

Zielgruppe:
Eltern, Großeltern, KinderbetreuerInnen, LehrerInnen, Ausbildungsinstitutionen für ErzieherInnen.

Die DVD teilt sich in 5 Abschnitte:

1. Abschnitt - Körperbau
2. Abschnitt - Motorik
3. Abschnitt - Psychomotorik
4. Abschnitt - Soziales Verhalten
5. Abschnitt - Ziele


bewegungvorschulalterx600

Anthropologische Grundlagen des Sporrtunterrichts - Vorschulalter 4. -6. Lebensjahr

Bewegung, Spiel und Sport sind für Kinder ein Quell der Freude und bieten vielfältige Reize zur Gesundheit, motorischen Funktionstüchtigkeit und Persönlichkeitsbildung. Wie das Kind motorisch ausgestattet ist, wie  seine Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit aussehen und welche psychischen Merkmale vorliegen, wird in anschaulicher Form dargeboten. Daraus werden spezielle Zielsetzungen für den Sportunterricht im Kindesalter abgeleitet.

Zielgruppe:
Eltern,  KinderbetreuerInnen, Trainer / Übungsleiter in Sportvereinen

DVD entthälltt 3 Teiille::
Teil 1 - Allgemeine Charakteristik Körperbauliche und psychische Merkmale
Teil 2 - Motorisches Fertigkeitsniveau und Psychomotorische Merkmale
Teil 3 - Lernziele Lerninhalte



bewegungerziehungkindx600

Sport und Bewegungserziehung im Kindesalter

Bewegung, Spiel und Sport sind für die Schulkinder ein Quell der Freude und bieten vielfältige Reize zur Gesundheit, motorischen Funktionstüchtigkeit und Persönlichkeitsbildung. Wie das Kind motorisch ausgestattet ist, wie seine Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit aussehen und welche psychischen Merkmale vorliegen, wird in anschaulicher Form dargeboten. Daraus  werden spezielle Zielsetzungen für den Sportunterricht im Schulkindesalter abgeleitet.

Zielgruppe:
Eltern, GrundschullehrerInnen,  ErzieherInnen, Vereinstrainer und Übungsleiter

Die Videoserie enthält 3 Teile
Teil 1  Allgemeine Motorik und Motorische Fertigkeiten (12:05 min)
Teil 2  Psychische Merkmale (16:16 min)
Teil 3  LernZiele und Lerninhalte (18:00 min)



Sport und Bewegungserziehung im Jugendalter bewegungerziehungjugend

Der Lebensabschnitt des Jugendalters ist durch eine kritische
Auseinandersetzung mit bestehenden Normen und durch hohe Ansprüche an das Selbstwertgefühl gekennzeichnet. Dies betrifft auch die sportliche Aktivität. In drei Teilen werden die sportrelevanten psychischen Merkmale der Jugendlichen charakterisiert, morphologische und motorische Spezifika aufzeigtund als Konsequenz Empfehlungen für Ziele und Inhalte eines jugendgerechten Sportunterrichts in Schule oder Verein abgeleitet.

Zielgruppe:
Eltern, SportlehrerInnen,  ErzieherInnen, Sozialarbeiter, Vereinstrainer und Übungsleiter

Die Videoserie enthält 5 Teile

Teil 1 - Morphologische Merkmale
Teil 2 - Allgemeine Motorik
Teil 3 - Motorische Fähigkeiten
Teil 4 - PsychischeMerkmale
Teil 5 - Lernziele und Inhalte


bewegungseniorenx600

Anthropologische Grundlagen des Sporrtunterrichts - Seniorenalter

In 4 Teilen werden die sportrelevanten körperbaulichen, physischen, motorischen und psychischen Merkmale älterer Menschen vorgestellt und in Folge die besonderen Zielsetzungen, Möglichkeiten und Grenzen  sportlicher Aktivität in diesem Lebensabschnitt abgeleitet.

Zielgruppe:
Senioren, Vereinstrainer und Übungsleiter, Betreuungspersonal

Teil 1 - Motorische Eigenschaften Körperbauliche und physische Merkmale (14 min)
Teil 2 - Motorische Fertigkeiten Motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten (18 min)
Teil 3 - Psychische Merkmale und Trainierbarkeit (18 min)
Teil 4 - Ziele und Inhalte (15 min)


Die Covers der 6 Teiligen DVD- Serie:

Impressum:

Gesamtleitung: Univ. Prof. Elmar Kornexl
Kamera + Schnitt: Jan Fischer & Michael Schreiner
Sprecherin: Brita Deibner, Wolfgang Koch
3D-Animation: Gerald Gunsch
Musik: Jan Kubik