erasmus_935x561

ERASMUS ab WiSe 17/18

Das Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik freut sich, im Rahmen des ERASMUS-Programms interessierten Studierenden die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes an einer europäischen Universität anbieten zu können.

Hierfür wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam der Goethe-Universität Frankfurt am Main abgeschlossen, wodurch ab dem Wintersemester 2017/18 ein ERASMUS-Auslandsaufenthalt möglich ist. 

Vorteile

  • Die Anerkennung der im Ausland absolvierten Leistungen
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse und der Jobchancen
  • Das Kennenlernen von renommierten WissenschaftlerInnen
  • und noch viele weitere Vorteile, welche die Teilnehmenden erwarten

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam

  • ERASMUS-Programmbeauftragter des Instituts:

         Herr Dr. des. Misbahur Rehman; Herr Dr. Mark Chalil Bodenstein
         Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam
         Senckenberganlage 31
         60325 Frankfurt am Main
         E-Mail: erasmusislamischestudien@stud.uni-frankfurt.de

  • ERASMUS-Hochschulkoordinatorin für die Universität Innsbruck:

          Frau Uta Brucker
          Theodor-W.-Adorno-Platz 6
          60629 Frankfurt am Main
          E-Mail: erasmus-io@uni-frankfurt.de

Universität Innsbruck

Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik

  • ERASMUS-Programmbeauftragter des Bereiches:

         Herr Univ.-Prof. Mag. Dr. Zekirija Sejdini
         Institut für Islamische Theologie und
         Religionspädagogik
         Karl-Rahner-Platz 1, Zi. 126
         6020 Innsbruck
         E-Mail: zekirija.sejdini@uibk.ac.at

  • ERASMUS-Hochschulkoordinatorin an der Universität Innsbruck:

          Frau Katharina Devich
          Herzog-Friedrich-Str. 3
          6020 Innsbruck
          E-Mail: katharina.devich@uibk.ac.at

  • Weiterführende Links:

          Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam (Goethe-Universität)

          Erasmus+ (Universität Innsbruck)