Sprachkursschecksystem_SS17_de

 

Studierende der Fakultät für Technische Wissenschaften

Studierende folgender Studienrichtungen der Fakultät für Technische Wissenschaften haben die Möglichkeit, Sprachkurse am isi im Rahmen ihres Studiums zu besuchen:

 

  • Bachelorstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften im Rahmen des Moduls Soft Skills im Außerfachlichen Bereich (Fremdsprache I) gemäß § 4 (2) Z 2 lit a
  • Bachelorstudium Mechatronik im Rahmen des Moduls Außerfachliche/Interdisziplinäre Kompetenzen (Erwerb von Sprach- und Sozialkompetenzen) gemäß § 6 (4)
  • Masterstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften im Rahmen des Moduls Soft Skills 2 (Fremdspache II) gemäß § 5 (4) Z 4 lit b
  • Masterstudium Bauingenieurwissenschaften im Rahmen des Pflichtmoduls "Interdisziplinäre Kompetenzen" (Englisch ab dem Niveau B1 und alle anderen Sprachen) gemäß § 8 (1) Z1
  • Masterstudium Umweltingenieurwissenschaften im Rahmen des Pflichtmoduls "Interdisziplinäre Kompetenzen" (Englisch ab dem Niveau B1 und alle anderen Sprachen) gemäß § 8 (1) Z1

 

Überblick über die Vorgehensweise:

  • Beantragen Sie einen Sprachkursscheck bei der Fakultäten-Servicestelle / Standort Technikerstraße (E-Mail: fss-Technik@uibk.ac.at) .
  • persönliche Anmeldung am isi und bezahlen mit Sprachkursscheck

 

Sprachkursschecksystem_klein Sprachkursschecks sind keine Zusicherung für den Erhalt eines Kursplatzes. Eine Anmeldung ist gültig, sobald alle Anmeldeformalitäten erfüllt sind. 

 

Pfeil_grün Der Sprachkursscheck gilt auch:

  • für den Besuch von nachträglich eingeschobenen Parallelkursen, sofern der ursprünglich gewählte Kurs genehmigt wurde.
  • für einen einstufungsbedingten Wechsel in einen Kurs mit höherem bzw. niedrigerem Niveau, sofern dieser nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.

Pfeil_grün Der Sprachkursscheck gilt nicht:

  • Vorbereitungskurse für die Altgriechischergänzungsprüfung, Vorbereitungskurse für die Lateinergänzungsprüfung, Vorbereitungskurse für Romanistinnen

 

Bitte beachten Sie:
Von der Fakultät für Technische Wissenschaften werden die Kosten für Sprachkurse im Ausmaß von zwei Unterrichtseinheiten  übernommen. Bei Sprachkursen mit mehr als zwei Unterrichtseinheiten werden die anteiligen Kosten für zwei Unterrichtseinheiten getragen. Die restlichen Kosten sind vom/von der Studierenden selbst zu tragen.

Der Wechsel eines Wahlfaches nach erfolgtem ersten Prüfungsantritt ist ausgeschlossen (§ 4 Abs. 3 der Satzung). Am isi gilt als erfolgter erster Prüfungsantritt bei Sprachkursen mit immanentem Prüfungscharakter die erfolgreiche Anmeldung zum Sprachkurs. Demnach ist nach erfolgreicher Anmeldung ein Wechsel des Wahlfachs nicht mehr möglich. 

Studierende des Instituts für Sprachen und Literaturen - Bereich Vergleichende Literaturwissenschaft 

Pro StudentIn kann ausschließlich ein Sprachkursscheck für einen zweistündigen (zwei Unterrichtseinheiten) oder vierstündigen (vier Unterrichtseinheiten) indoeuropäischen und nicht-indoeuropäischen Sprachkurs oder Interkulturalitätskurs in Anspruch genommen werden.

 

Überblick über die Vorgehensweise:

  • Beantragen Sie einen Sprachkursscheck am Institut für Sprachen und Literaturen, Bereich Literaturwissenschaft, bei Frau Daniela Gegenhuber.
  • persönliche Anmeldung am isi und bezahlen mit Sprachkursscheck

 

Sprachkursschecksystem_klein Sprachkursschecks sind keine Zusicherung für den Erhalt eines Kursplatzes. Eine Anmeldung ist gültig, sobald alle Anmeldeformalitäten erfüllt sind. 

 

Pfeil_grün Der Sprachkursscheck gilt auch:

  • für den Besuch von nachträglich eingeschobenen Parallelkursen, sofern der ursprünglich gewählte Kurs genehmigt wurde.
  • für einen einstufungsbedingten Wechsel in einen Kurs mit höherem bzw. niedrigerem Niveau, sofern dieser nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.

Pfeil_grün Der Sprachkursscheck gilt nicht:

  • Vorbereitungskurse für die Altgriechischergänzungsprüfung, Vorbereitungskurse für die Lateinergänzungsprüfung, Vorbereitungskurse für Romanistinnen

MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck  

MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck haben die Möglichkeit im Rahmen der Personalentwicklung am isi gewisse Sprachkurse zu besuchen.

 

Überblick über die Vorgehensweise:

  • Beantragen Sie einen Sprachkursscheck in der Personalabteilung der Medizinischen Universität Innsbruck bei Herrn Mag. Günther Knoll.
  • persönliche Anmeldung am isi und bezahlen mit Sprachkursscheck (Zur Info: eine Online-Anmeldung und -Bezahlung ist bei Verwendung von Sprachkursschecks nicht möglich.)

 

Sprachkursschecksystem_klein Sprachkursschecks sind keine Zusicherung für den Erhalt eines Kursplatzes. Eine Anmeldung ist gültig, sobald alle Anmeldeformalitäten erfüllt sind. 

 

Pfeil_grün Der Sprachkursscheck gilt auch:

  • für den Besuch von nachträglich eingeschobenen Parallelkursen, sofern der ursprünglich gewählte Kurs genehmigt wurde.
  • für einen einstufungsbedingten Wechsel in einen Kurs mit höherem bzw. niedrigerem Niveau, sofern dieser nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.

 

Bitte beachten Sie:
Das isi bietet den MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck gegen Vorlage einer gültigen MitarbeiterInnenkarte darüberhinaus folgende Vergünstigung:

MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck, die keine Studierenden der Universität Innsbruck oder Studierende an anderen österreichischen Universitäten mit Mitbelegungsbescheid an der Universität Innsbruck oder auch MitarbeiterInnen der Universität Innsbruck sind, erhalten bei öffentlich zugänglichen Sprachkursen 20 Prozent Ermäßigung auf den Kursbeitrag für externe Sprachinteressierte.

Sollten MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck zugleich Studierende oder auch MitarbeiterInnen der Universität Innsbruck sein, können sie die Sprachkurse zu dem für sie günstigeren Tarif für Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Innsbruck besuchen. Eine weitere Ermäßigung auf diese Tarife ist nicht möglich.