Geschäftsbedingungen_de 

 

Anmeldung
Eine Anmeldung ist gültig, sobald der gesamte Kursbeitrag unter Vorlage der notwendigen Nachweise (siehe Anmeldemodalitäten) bezahlt wurde.

Die Teilnahme an Kursen ist nur nach rechtmäßiger Anmeldung gestattet.

Für sämtliche Veranstaltungen sind  MindesteilnehmerInnenzahlen festgelegt. Sollte die Mindestteilnehmer­Innenzahl nicht erreicht werden, behält sich das isi das Recht vor, mangels ausreichender TeilnehmerInnenzahl die Veranstaltung abzusagen (siehe Stornobestimmungen).

Für die Höhe des Kursbeitrages ist der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Status ausschlaggebend:

 * Studierende der Universität Innsbruck: Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung Studierende der Universität Innsbruck sind bzw. Studierende einer anderen österreichischen Universität mit einem Mitbelegungsbescheid  an der Universität Innsbruck.

* Studierende der Medizinischen Universität Innsbruck: Um einen isi-Kurs zum Studierendentarif buchen zu können, müssen Studierende der Medizinischen Universität an der Universität Innsbruck mitbelegen. Für TeilnehmerInnen ohne Mitbelegung gelten die Tarife und Anmeldemodus für externe Sprachinteressierte.

* MitarbeiterInnen der Universität Innsbruck: Personen, die ein gültiges Dienstverhältnis zur Universität Innsbruck vorweisen können.

* Erasmus-Studierende: Studierende, die im Rahmen des Erasmus-Programms an der Universität Innsbruck gemeldet sind.

* Externe TeilnehmerInnen: Personen, die nicht unter die bereits benannten Punkte fallen.

Nachträgliche Änderungen des Status werden nicht mehr berücksichtigt. Somit erfolgt gegebenenfalls auch keine Rückerstattung des geleisteten Kursbeitrags.

Ein Einstieg in einen Kurs nach dessen Beginn ist vorbehaltlich noch freier Plätze ausschließlich nach Absprache mit der isi-Leitung möglich. Eine Ermäßigung des Beitrages ist in diesem Fall nicht vorgesehen.

Zahlungsbedingungen
Die Kursbeiträge sind vor Kursbeginn fällig und können entweder in bar oder per Bankomatkarte im Kursbüro oder per Online-Anmeldung und -Bezahlung bezahlt werden.

Stornobedingungen
Sollte ein Kurs aus organisatorischen Gründen nicht zustande kommen (z.B. bei Nichterreichen der MindestteilnehmerInnenzahl), werden die bereits bezahlten Kursbeiträge nach Vorweisen der Zahlungsbestätigung zur Gänze rückerstattet. Bei Terminverschiebungen während des laufenden Semesters kann kein Ersatz für entstandene Aufwendungen (z.B. Fahrtspesen, Parkgebühren, Kosten für Zeitausfall) geleistet werden. Entfallen aus Gründen des isi einzelne Unterrichtseinheiten, wird ein Ersatztermin im entsprechenden Ausmaß vereinbart. Sollte dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein, wird der geleistete Kursbeitrag den TeilnehmerInnen im aliquoten Ausmaß rückerstattet. Davon nicht betroffen sind Vereinbarungen zwischen KursleiterInnen und den KursteilnehmerInnen, die ohne Wissen und ohne Auftrag des isi getroffen werden.

Falls TeilnehmerInnen in ein anderes Kursniveau fallen (aufgrund der Einschätzung des/der Lehrenden u.ä.) als zuvor angemeldet und ein neu zugewiesener Kurs aus terminlichen Gründen nicht besucht werden kann, wird der bezahlte Kursbeitrag nach Vorweisen der Zahlungsbestätigung bis innerhalb zwei Wochen nach Kursbeginn zur Gänze rückerstattet.

 

* Bei einer Stornierung von Seite der TeilnehmerInnen bis spätestens acht Kalendertage vor Kursbeginn wird der geleistete Kursbeitrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 25 Prozent rückerstattet.

* Bei einer Stornierung von Seite der TeilnehmerInnen bis spätestens sieben Kalendertage (gleicher Wochentag) vor Kursbeginn werden 50 Prozent des geleisteten Kursbeitrags rückerstattet.

* Für die Stornierung nach dieser Frist gibt es keine Refundierung des Kursbeitrags. 

Keine Rückzahlung wird TeilnehmerInnen gewährt, die den Kurs vorzeitig abbrechen, sei es aus gesundheitlichen oder anderen Gründen, die in der Sphäre der TeilnehmerInnen liegen. Gleiches gilt auch für TeilnehmerInnen, die wegen Missachtung der Kursvorschriften von den Kursen ausgeschlossen werden müssen.

Abmeldung von Ergänzungsprüfungen: Bei einer Abmeldung von einer Ergänzungsprüfung aus gesundheitlichen oder anderen Gründen, die in der Sphäre der TeilnehmerInnen liegen, wird bis spätestens fünf Kalendertage vor Prüfungstermin 50 Prozent des geleisteten Prüfungsbeitrags rückerstattet. Nach dieser Frist gibt es keine Refundierung des Prüfungsbeitrags. Für den Fall, dass eine Abmeldung vom kostenlosen Erstantritt nach dieser Frist oder gar nicht erfolgt, fallen zwar keine Kosten an - alle weiteren Antritte sind jedoch kostenpflichtig. 

Mindestalter
Das Mindestalter für die Teilnahme an den Kursen beträgt 17 Jahre.

Leistungsänderung
Das isi muss sich Änderungen von Veranstaltungstagen, Terminen und Orten sowie Kursangebot und Kurseinteilung vorbehalten, sofern es sich lediglich um geringfügige Änderungen handelt und diese sachlich gerechtfertigt sind.

Erfolgsnachweise und Teilnahmebestätigungen
Am Ende des Kurses erhalten alle TeilnehmerInnen einen Erfolgsnachweis bzw. eine Teilnahmebestätigung, sofern sie die vom isi vorgegebene Anwesenheitspflicht erfüllen:

* Erfolgsnachweis: mindestens 80 prozentige Anwesenheit; Erfüllen der Leistungsanforderungen
* Teil­nahmebestätigung: mindestens 70-prozentige Anwesenheit

Unterrichtseinheit
Die Dauer einer Unterrichtseinheit am isi beträgt 45 Minuten. Der/Die Lehrende ist berechtigt, in Übereinstimmung mit den TeilnehmerInnen einzelne Unterrichtspausen entfallen zu lassen.

Arbeitsunterlagen
Die Arbeitsunterlagen sind im Kursbeitrag nicht inkludiert.

Versicherungen
Für etwaige Versicherungen (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) haben die Kurs­teilnehmerInnen selbst Sorge zu tragen.

Kursordnung
Die Mitnahme von Personen und Tieren ist nicht gestattet.

Haftung für Gegenstände
Für Verlust oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen der TeilnehmerInnen inklusive bereitgestellter Unterlagen wird seitens des isi keine Haftung übernommen, sofern dem isi kein grobes Verschulden zuzurechnen ist.

Druckfehler/Publikationsfehler
Das isi behält sich das Recht vor, aufgrund von Druckfehlern/Publikationsfehlern nachträgliche Änderungen vorzunehmen. Die Möglichkeit zur Anfechtung der Vereinbarung wegen Irrtum wird dadurch nicht ausgeschlossen.

Haus- und Benützerordnung
Die Kursteilnahme hat im Einklang mit der Haus- und Benützungsordnung der Universität Innsbruck zu erfolgen.