In Thöni`s Aluwelten: Umwelttechniker der LFU präsentieren Wassermappe.

Aluminium und damit Recycling, angewandte Umwelttechnik und das Wasser- so lauteten die Themen beim jüngsten Treffen des interdisziplinären Forums AVT am 26. September. Ort des Geschehens: die faszinierenden Aluwelten von Arthur Thöni in Telfs.
Forum AVT
Bild: Teilnehmer am Forum AVT

Arthur Thöni ist nicht nur höchst erfolgreicher Industrieller, sondern auch Ehrensenator der Leopold-Franzens-Universität. Als eine seiner anspruchsvollsten Verpflichtungen sieht er, wie Zukunftsstiftungschef Dr.Harald Gohm betonte  die Einbeziehung des Wissens der Universität und der Fachhochschulen und die Vernetzung.

 

Die Leopold-Franzens-Universität war sowohl bei der Führung durch Thöni-Telfs wie auch bei der anschließenden Präsentation der vor kurzem erschienenen Tiroler Wassermappe stark und prominent vertreten. Die Wassermappe wurde vom Vorstand des Instituts für Umwelttechnik, Prof. Wolfgang Rauch im Detail vorgestellt. Eines der ersten Exemplare erging an den Direktor der Gemeindewerke Telfs, DI (FH) Christian Weber. Herausgeber der Wassermappe ist der Verein MIAR-Regionalentwicklung Landeck.

 

Das Forum AVT wurde 1999 von Franz Markowski und den Gesellschaftern der Vermessung AVT gegründet. Es dient dem Dialog Technik-Gesellschaft. Seit 2004 wird das Forum gemeinsam von AVT und Tiroler Zukunftsstiftung geführt. Die organisatorische Verantwortung liegt bei Dr. Norbert Span (Tiroler Zukunftsstiftung) und Dr.Lothar Müller, dem Gründer des Alumni-Vereins der LFUI.