Geisteswissenschaftler der LFU Innsbruck kooperieren mit Vorarlberger Unternehmen

GIKO ist ein hoch technisiertes Unternehmen der Verpackungsindustrie in Vorarlberg. Der techn. Leiter Angelo Zaffignani hat über 42 Jahre im Unternehmen Erfahrungen gesammelt. Um dieses Erfahrungswissen zu bewahren, erstellten Mitglieder der Philosophisch-historischen Fakultät der LFU Innsbruck mit Hilfe des Verfahrens GABEK® ein Handbuch, das ein Nachschlagwerk seines Wissens darstellt.
v.l.: Mag. Sebastian Fink; Prof. Dr. Josef Zelger und DDr. Jakob Strickner
Bild: v.l.: Mag. Sebastian Fink; Prof. Dr. Josef Zelger und DDr. Jakob Strickner

Wie kann das Erfahrungswissen von älteren Mitarbeitern dargestellt und vom Unternehmen weiter genutzt werden, auch wenn der Mitarbeiter nicht mehr aktiv tätig ist? Kann das persönliche subjektive Wissen in Form eines Handbuches, eines Nachlagewerks oder eines Lehrbuchs weiter Verwendung finden? Diese Fragen standen am Ausgangspunkt des Projektes von Mag. Sebastian Fink, Prof. Dr. Josef Zelger und DDr. Jakob Strickner von der LFU Innsbruck.

 

Eigens für dieses Projekt wurde eine neue und innovative Befragungsmethode entwickelt, bei der zunächst aus den Antworten des Befragten Assoziationsnetze gebildet wurden, die dann in der weiteren Befragung Verwendung fanden. Damit befragt sich der Befragte sozusagen selbst. „Das ist wie ein Gespräch mit einem Freund“, sagte Angelo Zaffignani zu dieser neuen Form des Interviews

 

Nach GABEK®-Regeln wurde mit den Ergebnissen aus 12 Stunden Text das Handbuch „Grundlagenwissen Verpackungen von Angelo Zaffignani“ entwickelt, das drei Teile enthält: Einen Überblick über die Gesamtzusammenhänge der Einzelthemen, Erfahrungen über Folgen und Nebenwirkungen von Maßnahmen, die im Unternehmen relevant sind und Erklärungen aller Einzelthemen. Es wurde gezeigt, wie Wissenselemente durch Erfahrung in einen stabilen Zusammenhang gebracht werden.

 

Der Nutzen des Handbuches liegt darin, zu zeigen, was bei firmeninternen Aufgabenstellungen berücksichtigt werden soll, um Fehler zu vermieden, Kosten zu sparen und die Qualität zu steigern. Das Handbuch stellt auch Arbeitsunterlagen für firmeninterne Schulungen zur Verfügung. Wissen, das über viele Jahre von Angelo Zaffignani erworben wurde, erweist sich als entscheidungsrelevante Grundlage bei der Erfüllung der anfallenden Aufgaben.